Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
bdsschütze

Dekowaffe verkaufen

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

ich besitze einen Dekolauf und Dekoverschluss einer MP40 abgeändert nach den bisherigen Vorschriften (vor Einführung der EU-Dekowaffenrichtlinie).

Darf ich diese Teile auf Egun anbieten oder mache ich mich strafbar und muss diese Teile wenn ich sie nicht mehr benötige zur Verschrottung abgeben?

Etwas was sich bereits im Verkehr befindet kann ich nach meinem Verständnis nicht mehr in den Verkehr bringen. Wie versteht Ihr die EU-Richtlinie?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 56 Minuten schrieb bdsschütze:

Etwas was sich bereits im Verkehr befindet kann ich nach meinem Verständnis nicht mehr in den Verkehr bringen.

 

Doch. "In Verkehr bringen" bedeutet, auf dem Markt anzubieten. Es gibt noch die "Erstmalige Inverkehrbringung", aber trotzdem ist jeder Verkauf ein "In Verkehr bringen".

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist genau das, was ich mir auch dachte.

 

Seit vielen Monden wird an der endgültigen Fassung des gesamten Entwurfs zur EU-Waffenrechtsverschärfung herumgedoktert (die ja auch die neuen Vorschriften bezüglich Dekowaffen enthält), aber der Teil mit den Dekowaffen ist angeblich schon ein halbes Jahr vor der endgültig beschlossenen Fassung in Kraft getreten?

 

Offiziell verkauft werden schon jetzt nur noch "EU-Dekowaffen"

 

Wie geht denn sowas?

 

 

bearbeitet von Steinpilz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aber warum ist dieser Teil der neuen Verschärfung sofort in Kraft getreten, während man an den anderen Teilen ein Jahr herumbasteln muss, bis es beschlossen ist?

 

Und dann muss das Beschlossene noch in nationales Recht umgesetzt werden.

 

Was ist bei der Dekowaffensache anders?

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallöle,

 

weil es sich hier un die "DeaktiwierunsVERORDNUNG" handelt. EU-Verordnungen sind unmittelbar geltendes Recht. Brauchste nicht in absurde nationale Gesetze überführen.

 

Guckst du hier: http://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/HTML/?uri=CELEX:32015R2403

 

"EU-RICHTLINIEN" bedürfen der Umsetzung in nationales Recht. Gibt aber dafür eine Frist. Wenn nicht umgesetzt: Richtlinie gilt unmittelbar.

 

Merke: CATCH22

 

Deaktivierte Grüße

 

Rennleitung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×