Jump to content
IGNORED

Frage zu einer Figur, angebracht an einer Waffe


Guest

Recommended Posts

Die auf dem Foto zu sehende Figur ist auf einer Jagdwaffe um 1910 angebracht. Die Waffe gehört eher in den damaligen östereichischen bzw. KuK Sprachraum, weniger in den Deutschen.
Kann jemand irgendwas zur Deutung sagen? Über google konnte ich nichts ähnliches in jagdlicher oder religiöser Form finden.

23719836eg.jpg

Link to comment
Share on other sites

Ich tippe auf den Erzengel Michael. Er ist der Engel, der am häufigsten mit einem Schwert dargestellt wird. Auch gilt er als Schutzpatron der Soldaten. Ist das ein umgebubbahter Dienstprügel?

Dein

Mausebaer

Link to comment
Share on other sites

Jetzt kommen wir langsam in die Symboldeuting...

Wenn's eine Jagdwaffe ist, könnte das latürnich sein.

Aber das Tragen eines Schwertes hat als Symbol für mich weniger jagdlichen, als viel eher wehrhaften oder verteidigenden Charakter, oder etwas in der Richtung.

Ist aber viel subjektive Empfindung dabei, gebe ich zu.

Link to comment
Share on other sites

Mein Fehler, zivile Jagdwaffe ohne jeden militärischen Hintergrund, Hahnblockbüchse.

Erzengel Michael kam mir auch in den Sinn, allerdings fehlt mir dann jeder Bezug zur Jagd oder einer Jagdwaffe.

Link to comment
Share on other sites

Mein Fehler, zivile Jagdwaffe ohne jeden militärischen Hintergrund, Hahnblockbüchse.

Erzengel Michael kam mir auch in den Sinn, allerdings fehlt mir dann jeder Bezug zur Jagd oder einer Jagdwaffe.

Und du kennst die Waffe wirklich nicht genauer? :rotfl2:

http://forums.nitroexpress.com/showflat.php?Number=266748&page=0

Nachtrag: Übrigens ein sehr guter Beitrag von dir im genanntem Forum. :good:

Edited by 762
Link to comment
Share on other sites

@ 762 : Hab ich das gesagt?

Ich habe meine eingangsposting in Bezug zu Militärwaffen präzisiert.

Wieso sollte ich die Waffe nicht kennen wenn sie mir gehört????????

Geht aber nicht um die Waffe (http://forum.waffen-online.de/topic/419421-seltene-unikate-einer-waffensammlung/page-8 ) sondern um die Symbolik der Figur.

Edited by chapmen
Link to comment
Share on other sites

Geht aber nicht um die Waffe (http://forum.waffen-online.de/topic/419421-seltene-unikate-einer-waffensammlung/page-8 ) sondern um die Symbolik der Figur.

Ja. Ist etwas unverständlich von mir `rüber gekommen. Sorry dafür...

Evtl. ist ja der Erzengel Michael in Verbindung mit der Symbolik des Erntedankes (Michaelistag) auf der Waffe angebracht worden.

"Streiter gegen die Dunkelheit

Seit jeher gilt Michael als der Engel, der für Gottes Menschen kämpft. Er ist der mutige Streiter für Gott. Der Michaelistag liegt auf der Tag- und Nachtgleiche, wenn Tag und Nacht gleich lang sind. Die Natur gerät in dieser Zeit in Aufregung, Stürme und Gewitter brechen los. Die dunklen Nächte werden von da an wieder länger als die Tage. Michael kämpft symbolisch gegen die Mächte der Dunkelheit und des Aufruhrs. Denn nach dem biblischen Buch der Offenbarung ist er es, der die Pforten der Hölle verschließt, nachdem er den Satan im Kampf überwunden hat (Kapitel 12 und Kapitel 20, Vers3)."

Edited by 762
Link to comment
Share on other sites

Es gibt viele Möglichkeiten. Schutzpatron von Orten, Michaels-Orden und -Bruderschaften, Namenspatron eines Besitzers, ... :closedeyes:

... und das sind nur die klassischen west-christlichen Möglichkeiten. ZJ und Adventisten haben's ja auch mit dem Michael. Dazu noch die Orthodoxen, Juden und Moslems. Esoteriker haben auch schon immer gerne mit den Erzengeln rumgemacht. Ohne zusätzlichem Input gibt es da einfach zu viele Möglichkeiten.

Dein

Mausebaer

Link to comment
Share on other sites

Ich tippe auf den Erzengel Michael. ...

Sehe ich auch so.

Der verteidigt das Paradies gegen das Wiedereindringen von Adam und Eva.

Wenn sich jemand eine Plakette auf die Waffe pappen läßt, dann muß das nicht unbedingt etwas mit dem "Charakter" (die GrünInnen freuen sich darüber) einer Waffe zu tun haben.

Vielleicht hieß der Eigentümer Michael.

Oder sein Großvater und er verehrte die Plakette deshalb besonders.

Oder er ist am Michaelstag aus großer Not errettet worden?

Es gibt viele Möglichkeiten

Link to comment
Share on other sites

Ich würde mal bei unseren Blankwaffenspezialisten nachfragen, was der Engel da in der Hand hält, wo solch eine Waffe verbreitet war und wozu sie diente. Damit kann man dann gezielter weitersuchen.

Link to comment
Share on other sites

Der Erzengel Michael hat ein Flammenschwert. Das ist regelmäßig durch Strahlen oder durch eine gewellte Klinge dargestellt. Siehe auch Flammenschwert.

Link to comment
Share on other sites

Sieht evtl. eher Weiblich aus. Die linke Hand an der Hüfte. Die liegt mit der Außenfläche an, das macht eher das weibliche Geschlecht. Das Schwert hat auch keine Christliche Form. Die Ornamente am Schwert hatten die Sarazenen, der gebogene Knauf, diese geschwungene Linien zwischen Griff und Klicke und die gebogene Klincke.

Die Flügeln stören etwas. Obwohl der Prophet die Offenbarung durch den Engel Gabriel (mit Flügeln) direkt von Allah empfing.

Edited by LeMatt
Link to comment
Share on other sites

Schutzpatron der Deutschen, der heilige Michel. Ist auch mit Schwert auf dem Völkerschlachtdenkmal in Leipzig so abgebildet.

Ich hab den heiligen Michael (Michel?) nie mit ein ruhendes Schwert gesehen.

Edited by LeMatt
Link to comment
Share on other sites

Der Erzengel Michael hat ein Flammenschwert. Das ist regelmäßig durch Strahlen oder durch eine gewellte Klinge dargestellt. Siehe auch Flammenschwert.

Nicht auf allen Darstellungen. Es gibt ihn häufig mit "normalen" Schwertern aller Couleur. Es gibt auch Darstellungen ohne Schwert.

Der-Erzengel-Michael-von-Hans-Memling-12

Link to comment
Share on other sites

Der Erzengel Michael hat ein Flammenschwert. ...

Also, nochmal:

Die Darstellung ist viel zu plump, als daß man daraus irgendwelche subtileren Schlüsse ziehen könnte.

Das könnte eine massenhaft für Pilger hergestellte Plakette sein oder sonst ein Massenprosukt.

Im übrigen gibt es den hl. Michael reichlich ohne "Flamme".

Einfach mal in Google eingeben und dann auf "Bilder" klicken.

Für die Kombination Engel + Schwert gibt auch die Literatur nichts anderes her als den hl. Michael.

Link to comment
Share on other sites

Ein Schwert ist auch nicht gerade eine Waffe, die zur Jagd verwendet wurde.

Doch. mit einem "Sau-Schwert" hat der Adel mal jagt auf Wildschweine gemacht. War aber glaub ich nur eine Randerscheinung.

Und dürfte auch nichts mit dem besagten Engel zu tuhen haben.

Link to comment
Share on other sites

Nicht alles was an oder auf Waffen graviert oder eingelegt ist hat irgendeinen besonderen Hintergrund ausser der reinen Verzierung. Manche machen sich eine Christopherus-Plakette ans Auto damit sie die Verkehrsregeln nicht mehr beachten müssen, andere machen sich ein Engelchen auf die Flinte.

Wenn die gewusst hätten das im 21ten Jh. Verschwörungstheoretiker in einem Waffenforum einen tieferen Sinn darin suchen, würde man aus vielen Gräbern ein hohles Lachen hören.

Das war ganz einfach die Flinte von "Pater Braun", und weil viele Jäger frivole Gravuren auf ihren Waffen hatten montierte er sich eben seinen Schutzengel drauf.

Link to comment
Share on other sites

"Denen" rein sinnloses tun zu unterstellen finde ich schon etwas gewagt......

Ach ich hab da so ne Figur die klopp ich jetzt mal auf mein Gewehr.......

Nee, früher hat man sich über manche Dinge weitaus mehr Gedanken gemacht wie heutzutage.

Um es absolut klar zu stellen: Ausdrücklich hat meine Ausgangsfrage nicht im entferntesten etwas mit Verschwörungstheorien zu tun.

Edited by chapmen
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.