Jump to content
IGNORED

Stahlplatten-Ziele - wo erhältlich?


Eagle Two
 Share

Recommended Posts

Hallo zusammen,

bin für unseren Schießstand auf der Suche nach Stahlplatten-Zielen für Großkaliber (die Version, die nur wackelt und "klong" macht- den Treffer also hauptsächlich akustisch anzeigt, und nicht umfällt). Soweit ich weiß, sind diese Art Platten in der Regel in einem Autoreifen "untergebracht" - wohl wegen der Geschossmantel-Splitter....

Habe diese Art Ziel-Stahlscheiben bislang nur in USA gesehen. Kann mir jemand weiterhelfen? Internet-Recherche hat bislang nichts erfolgversprechendes gebracht, zumal ich auch den Fachbegriff für diese Scheiben nicht kenne... Die sogen. "Plate-Racks" mit mehreren Scheiben nebeneinander, die dann immer wieder aufgestellt werden müssen, sind nicht so ganz das, was ich suche.

Nur am Rande: gibt es sowas neben der Version für GK-Kurzwaffen auch für Gewehre (SL 223 etc.)?

vielen Dank schon mal und Gruß,

Eagle Two

Link to comment
Share on other sites

Stahlplatten würden sich auch auf unserem Schießstand gut machen. Aber könnte es da nicht Probleme bei der turnusmäßigen Standabnahme geben?

Mich würden mal Bilder von Stahlplatten auf 50m bzw. 100m interessieren (also wie aufgestellt, wie montiert, etc.)

Link to comment
Share on other sites

Ähm, welche Disziplin welchen Verbandes soll denn das werden? Da wüsste man wenigstens welche Art von Stahlzielen in Frage kämen. Wenn ich nun höre Stand mit Zuganlage könnte ich mir vorstellen das Stahlziele nicht von der Zulassung abgedeckt sind, insbesondere auf Zwischendistanz 50m, ist aber nur eine Vermutung.

Konkret schieße ich im BDS auf Fallplattenanlagen vom Hack mit KW und Flinte, sowie alle IPSC Plates und Popper die so angeboten werden, Handgun, Shotgun, Rifle. 100m Stand hat bei uns Zuganlage weshalb das dort nicht stattfindet.

Mit Bildern von aufgebauten Stahlzielen kann ich nicht dienen weil die Dinger im Moment eingelagert sind und auf den Ständen herrscht Film-/Fotografierverbot. Hilft es dir weiter wenn ich dir Detailfotos von den Stahlzielen alleine mache?

Link to comment
Share on other sites

Keine Ahnung obs ne Disziplin Stahlplatte/Fallscheibe 50/100m gibt. Es wäre sicherlich ziemlich spassig mit einem HA in .223 auf diese Entfernung auf Stahlziele zu schießen. Damit es keine Probleme mit dem Schießstandssachverständigen gibt, hätte mich halt die Montage, den genauen Aufstellungsort, etc. interessiert.

Mit Bildern von aufgebauten Stahlzielen kann ich nicht dienen weil die Dinger im Moment eingelagert sind und auf den Ständen herrscht Film-/Fotografierverbot. Hilft es dir weiter wenn ich dir Detailfotos von den Stahlzielen alleine mache?

Danke für das Angebot, aber das hilft mir nicht weiter.

Link to comment
Share on other sites

Fallplatte oder Steel Challenge mit LW gibt es bei uns nicht. IPSC Rifle ja, aber Mindestabstand 50m.

Wie die Ziele beschaffen sein müssen, bzw wie und wo sie aufzustellen und ggf. zusätzlich abzusichern sind (zusätzlicher Kugel-/Splitterfang) kann dir ohnehin nur der sagen der den Schießstand abnimmt.

Link to comment
Share on other sites

Ohne den Schießstandsachverständigen klappt das nicht.

Diesen lieber vorher fragen, bevor man kauft und danach nicht billig wieder verramschen zu müssen.

Link to comment
Share on other sites

Ohne den Schießstandsachverständigen klappt das nicht.

Diesen lieber vorher fragen, bevor man kauft und danach nicht billig wieder verramschen zu müssen.

Das ist die einzig richtige Reihenfolge.

Die meisten Stände dürften für die Verwendung von Stahlzielen der angedachten Art (egal ob mit oder ohne Reifen) nicht geeignet sein. Die notwendigen Umbauten für eine Zulassungsfähigkeit bzw. die damit verbundenen Kosten dürften entsprechende Projekte häufig schnell beenden.

Das muss man schon wirklich wollen oder vom bereits vorhandenen Schiessstand her echt Glück haben.

Und selbst wenn das Ganze abgeklärt, zugelassen und abgenommen ist, unterliegt ein Schiessstand mit Stahlzielen, selbst mit solchen in denen die Splitter von geeigneten Auffangeinrichtungen aufgehalten werden (sollen) noch einem merklich erhöhten Verschleiß.

Die hier schon angesprochene Problematik mit den fehlenden Disziplinen für die eingangs angesprochenen Ziele sollte man - zumindest bei einem reinen Sportschützenverein - auch nicht ganz ausser Acht lassen.

Link to comment
Share on other sites

Die meisten Stände dürften für die Verwendung von Stahlzielen der angedachten Art (egal ob mit oder ohne Reifen) nicht geeignet sein. Die notwendigen Umbauten für eine Zulassungsfähigkeit bzw. die damit verbundenen Kosten dürften entsprechende Projekte häufig schnell beenden.

Ich befütchte damit hast du recht :traurig_16:

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.