Jump to content
IGNORED

Petition


Defense
 Share

Recommended Posts

Falls ich mich hier wiederhole, trotzdem nochmal die dringende Bitte:

1. Denkt nicht : Die Anderen werden es schon machen !!

Es kommt auf jeden Einzelnen an !!

Nehmt euch die Zeit und tragt euch ein !!

Familienmitglieder, Freunde, Verwandte, Bekannte, einfach alle mobilisieren !!

2. Die Petition wurde von den Politikern schon bemerkt, es kommt jetzt auch darauf an, das

sie merken, dass eine große Bevölkerungsanzahl gegen diese ständigen Anfeindungen ist.

3. Die Anzahl der bisherigen Einträge ca. 1800 ist lächerlich bei mehreren Millionen

Schützen in Deutschland.

4. Wenn ihr dem Link folgt: Es reicht nicht, sich nur beim Bundestag zu registrieren, ihr

müsst auch genau bei dieser Petition euer Häkchen setzen.

5. Dieses Schreiben an ALLE weiter senden, die ihr kennt !!!.

Der Link zur Petitionsseite des Deutschen

Bundestages gegen den Vorstoß der Grünen zum Verbot der Halbautomaten:

... https://epetitionen.bundestag.de/index.php?...etition%3D21204

Bis zum 7.2. 2012 müssen mindestens 50.000 Bürger

teilnehmen, damit sich der Petitionsausschuß damit befasst.Mehr anzeigen

Deutscher Bundestag: Petitionen

epetitionen.bundestag.de

Waffenrecht - Keine Verschärfung des Waffenrechts !!!

Viele Grüße

Dietz-Rudolf Berndt

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

was soll das denn - man verärgert die Mods? Bei so einem wichtigen Thema kann doch eine Wiederholung nicht schaden. Ich habe den Eintrag noch kein anderes Mal gelesen und denke wenn dieser sich wiederholt kann doch nur unserer Sache positiv nutzen. Wenn sich jemand deshalb demotiviert fühlt, der hat doch den "Schuss" nicht gehört.

Es ist fünf vor zwölf und ich finde es sehr gut wenn Leute wie Defense sich angagieren. DANKE!

Gruß Kershaw

Link to comment
Share on other sites

[...]Bei so einem wichtigen Thema kann doch eine Wiederholung nicht schaden. Ich habe den Eintrag noch kein anderes Mal gelesen[...]

Einmal ist wichtig und richtig. Zweimal führt schon zur Zerfaserung von möglichen Diskussionen - in aller Regel verbunden mit der Aufforderung von Nutzern an die Mods Threads zusammenzuführen. Das ist (in Bezug auf die Einzeldiskussionen) kaum Sinn-wahrend möglich.

Derzeit steht diese Aufforderung noch dreimal in öffentlichen Bereichen dieses Forums - zuzüglich 15 Versionen im Backup (gelöscht). Das ist Spam und widerspricht sowohl der Netiquette als auch den Forenregeln.

Link to comment
Share on other sites

Selbst wenn es "5 vor 12" sein sollte- was denkt ihr denn was ihr bewirken könnt wenn ihr hier oder anderen Foren wegen jedem noch so abstrusen Politikertraum hyperventiliert und in hektischen Aktionismus verfallt? Es wird an der Situation nichts ändern. Hört ihr etwas von den großen Sportverbänden? BdMP, BDS und DSU wären bei einem GK Verbot weg vom Fenster, der Einzelhandel, das Büchsenmacherhandwerk erledigt. Die Industrie juckt es nicht weiter, der Umsatz wird im Ausland generiert, mittelständische Unternehmen haben sich zum Teil auf Behördenwaffen spezialisiert oder gehen bei einem Verbot ebenfalls in Konkurs. Denkt ihr denn die sind nicht schon längst an der Sache dran? Hier auf unserer Seite geht es halt mal um ein paar Kanonen, ein paar tausend Euro, dort geht es um Existenzen.

Link to comment
Share on other sites

Du hast deine Waffen noch, kannst regelmäßig schießen gehen, kannst sogar welche ohne größeres Brimborium (bei vorhandener WBK gelb nach §14 WaffG) kaufen für die Du früher zwingend ein Bedürfnis nachweisen musstest und dann doch nur als Einzellader bekamst; kannst unter unzähligen HA wählen die nicht aussehen wie das BILLY Regal von Ikea, kannst die früher mystifizierte HP Munition kaufen. Dafür musst Du die Dinger tatsächlich in einen Tresor packen sowie Waffe und Munition getrennt transportieren.

Link to comment
Share on other sites

Was? Wofür wird denn Defense abgestraft?

Für das Posten des gleichen Beitrags in 15 Unterforen. Das verstößt nicht nur eindeutig gegen die Regeln, die jeder User bei seiner Registrierung akzeptiert hat. Es verstößt auch gegen die Netiquette und jede sonstige übliche Umgangsform in Internet-Foren. WENN jemand der Meinung ist, dass sein Thema so bedeutend ist, dass es in jedes Unterforum gehört, dann spricht man so etwas mit dem Betreiber bzw. dem Verantwortlichen eines Boards VOR dem Posten ab und lässt sich überraschen, ob derjenige das Thema für ebenso bedeutend hält.

Edited by Sharps
Link to comment
Share on other sites

Du hast deine Waffen noch, kannst regelmäßig schießen gehen, kannst sogar welche ohne größeres Brimborium (bei vorhandener WBK gelb nach §14 WaffG) kaufen für die Du früher zwingend ein Bedürfnis nachweisen musstest und dann doch nur als Einzellader bekamst; kannst unter unzähligen HA wählen die nicht aussehen wie das BILLY Regal von Ikea, kannst die früher mystifizierte HP Munition kaufen. Dafür musst Du die Dinger tatsächlich in einen Tresor packen sowie Waffe und Munition getrennt transportieren.

Ich werde in Vereine gezwungen (GG - Vereinsfreiteit)!

Unverlätzlichkeit der Wohnung gild für mich nicht mehr!

Ich warf nicht mit den Waffen schießen, die ich scheißem möchte!

Ich darf nicht die Munition und Kalieber schießen, die ich möcht!

Mir sind ettliche Messer und andere Dinge Verboten!

Ich muß für alles meinem SB und meinem Vereinspresidenten und meinem Verbandspresidenten in den A... kriechen!!!

(Was wissen die alle von meinen Bedürfnissen?)

Wenn ich in der Öffentlchkeit eine Spielzeugwaffe offen trage, muß ich mit ERHEBLICHEN Repressalien von seiten des Staatea her rechnen!

Soll ich noch weiter machen???

Link to comment
Share on other sites

Guest
This topic is now closed to further replies.
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.