Jump to content
IGNORED

Gelb alt auf Gelb neu ändern.


H.M.

Recommended Posts

Hallo.

Mal eine Frage zum umstempeln und umtragen von WBK und Rep.Waffen.

Ich habe mehrere gelbe WBKs (alt) in denen EL Waffen eingetragen sind.

Wenn eine solche Waffe nun zum Mehrlader durch einen BüMa in den Orig.Zustand rückversetzt wird muss sie ja in gelb neu (Rep.Waffen mehrlader) eingetragen werden.

Wird diese Waffe nun aus der einen WBK gestrichen und in die andere eingetragen oder wird nur die WBK als neue gestempelt und der Rückbau abgestempelt?

Undas kostet das Stempeln auf NEU?

Gruß

Heinz

Link to comment
Share on other sites

Aus der alten gelben raus und in die neue rein.

Lass die alte gelbe nie nicht auf "neugelb" ändern!

Wenn's hart auf hart kommt, musst Du halt den Austrag aus der alten und den "Neueintrag"

in die neue gelbe zahlen (dürfte der Normalfall sein).

Link to comment
Share on other sites

Hallo Heinz,

um aus " Alt " " Neu " zu machen brauchst du , zumindest in SLS, ein Bedürfniss deines Verbandes. Für das " Umbauen " durch einen Büma hab ich zu Bellmanns Zeiten mal 40 Euro bezahlt. Mit der Bescheinigung zum Amt und dann wurde die " alte aus- " und die "neue eingetragen". Aber frag bei " deinem " SB nach wie er es handhabt, da im Saarland jeder SB macht was er will..................

Meiner will zb wegen einer vollen gelben im Moment eine neue Bedürfnissbescheinigung meines Verbandes haben und die vollen Gebühren für eine neue WBK...............................

Greetz

Peter

Link to comment
Share on other sites

um aus " Alt " " Neu " zu machen brauchst du , zumindest in SLS, ein Bedürfniss deines Verbandes.

Auf der saarschützen Seite gibt es zwei verschiedene Vordrucke:

1. Antrag auf WBK Gelb neu

2. Antrag auf Umschreibung von alt auf neu.

Hab den zweiten an den Verband geschickt und warte auf die Bescheinigung.

Damit geh ich zum SB und lasse eine der gelben umschreiben/Stempeln auf NEU für Mehrlader.

Da ist erst ein Eintrag drauf...

Nun stellt sich einfach die Frage ob ich eine weitere alte gelbe ebenfalls umstempeln lasse und die dort eingetragenen Waffen umbauen lasse.

Wenn der SB auf dieser Karte die Waffen umträgt (Vermek u Stempel) wäre es die schnellste Lösung...

Hab dann immer noch alte gelbe,man weis ja nie...sowie dann zwei neue gelbe.

SLS ist ne Sache für sich, da "Kraust" es einem schon das ein oder andere mal...

Zum Glück bin ich nebenan....und bisher gab es noch nie Probleme weil der SB sachkundig ist.

Gruß

Heinz

Link to comment
Share on other sites

Hallo Heinz

das ist nicht der richtige Weg. Du hast zwar einiges Gelbe Papier, aber das ist erstmal zweitrangig. Du besitzt die Erlaubnis für die Gelbe alt. WaffG vor 2003. Nun wurden die Vorraussetzungen für Gelb 2003 geändert. O b du nun eine oder 5 alte Gelbe hast, du hast immer nur eine Erlaubnis. Wenn du jetzt Mehrlader eintragen willst, kannst du das nach den gestzlichen Vorschriften nicht auf irgendeine GGelbe WBK sondern es muß schon die neue nach §14 4 sein. Dafür benötigst du ein Bedürfnisnachweis. Dann bekommst du die Erlaubnis. Richtig wäre, dir eine neue Gelbe auszustellen. Alles Andere ist nicht korrekt, wenn es auch so oft gehandhabt wird.

Steven

Link to comment
Share on other sites

Richtig wäre, dir eine neue Gelbe auszustellen. Alles Andere ist nicht korrekt, wenn es auch so oft gehandhabt wird.

Warum eine neue austellen lassen wenn eine alte nur umgestempelt werden muss ?

Ich weise das Bedürfnis nach und die WBK erhält einen Stempel auf die Rückseite und fertig...

Link to comment
Share on other sites

Heinz, die alten Gelben (egal, wieviele) verkörpern eine Erlaubnis nach dem WaffG vor dem

1.4.2003 und geniessen Bestandsschutz nach § 58 (1)....OK, auch nicht überall.

Die neue Gelbe verkörpert eine andere Erlaubnis mit größerem Umfang, ist aber 2/6-"gehemmt" und

an Disziplinen eines anerkanntes Schießsportverbandes gebunden.

Beantrage einfach eine neue Gelbe unter Vorlage einer Bedürfnisbescheinigung vom Verband.

Wenn Du die hast, lässt Du Deine EL Stück für Stück, unter Beachtung von 2/6, in die neue Gelbe eintragen.

Link to comment
Share on other sites

Ich habe nach Rückfrage bei meinem S B (Kreispolizeibehörde) beim BDS einen Antrag für eine neue Gelbe WBK gestellt mit der Befürwortung bin ich dann wieder zu meinem S B gegangen und er hat mir dann meine Einzelladergewehre als Repetiergewehre auf der neuen WBK eingetragen, die alte Gelbe WBK habe ich behalten und kann damit nach wie vor Einzelladerwaffen nach der alten Regel erwerben. (Nachweis vom Bü Ma wegen Umbau brauchte ich nicht).

Gruß Wolfgang :hi:

Link to comment
Share on other sites

Wenn Du die hast, lässt Du Deine EL Stück für Stück, unter Beachtung von 2/6, in die neue Gelbe eintragen.

Warum 2/6? Erworben hat er sie ja schon und 2/6 gilt nur für den Erwerb!

gruß alzi

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.