Jump to content
IGNORED

DM 2010 News


Olaf_T

Recommended Posts

MOS hin MOS her, ich halte das System bis jetzt für gelungen und nutzerfreundlich.

Bei der Anmeldemaske krieg ich ja Augenkrebs :rolleyes:

Warum wird hier nicht darauf zugegriffen und stattdessen das Rad versucht neu zu erfinden?

VG

Link to comment
Share on other sites

Wer hat denn dieses "Anmeldesystem" verbrochen??? peinlich.gif

Falls der dafür Geld wollte: Nicht bezahlen...

Anmeldung Flinte funktioniert auch nicht.

Bei der Anmeldemaske krieg ich ja Augenkrebs :rolleyes:

Warum wird hier nicht darauf zugegriffen und stattdessen das Rad versucht neu zu erfinden?

Jungs, schön sachlich bleiben :)

Und wenn Fragen auftreten - Ihr kennt doch den Bundessportleiter - ruft Ihn an, mailt Ihn an!

Link to comment
Share on other sites

So schlimm ists wirklich nicht. Für die Matches in Düsseldorf wird das selbe System schon eine ganze Weile verwendet, und funktioniert IMHO recht gut.

Daß man sich für Shotgun (noch) nicht anmelden kann, liegt wohl nur daran, daß das noch nciht freigegeben ist :-)

Link to comment
Share on other sites

Wer hat denn dieses "Anmeldesystem" verbrochen??? :peinlich:

Falls der dafür Geld wollte: Nicht bezahlen...

Anmeldung Flinte funktioniert auch nicht.

Tja, wer lesen kann, ist schwer im Vorteil. Status angekündigt heißt, Anmeldung ist noch nicht offen, Status in Arbeit, kannst anmelden. Immer diese Bayern :rotfl2:

DVC Werner

Link to comment
Share on other sites

Das Anmeldesystem wurde von jemandem ohne finanzielle Interessen entwickelt, ist sehr übersichtlich (alle Informationen auf einer Seite), funktioniert sehr gut und besser (z.B. weil unkomplizierter) als MOS. Zudem belästigt einen das MOS regelmäßig mit zudem fehlerhaften E-Mails. Just my 2Cent.

Überhaupt: Was soll das "Augenkrebs" Argument? Muß die Anmeldeseite für die DM einen WebDesignerpreis gewinnen? :peinlich:

Link to comment
Share on other sites

Außerdem: Wenn der BDS das MOS für die DMs nutzen würde, müßte er auch die entsprechenden Gebühren bezahlen. Da soll der BDS mit meinen Startgeldern lieber was sinnvolleres machen und dafür ein kostenloses Anmeldesystem nutzen.

Dem kann ich nur zustimmen. Das Geld sollte lieber den Schützen zugute kommen. Es gibt auch noch Leute die nicht mit allem Geld verdienen wollen.

Besser als die Anmeldung der letzten Jahre ist es allemal. Es müssen ja nicht alle das MOS nehmen. Ausserdem, es wird ja keiner gezwungen sich anzumelden. :heuldoch:

Link to comment
Share on other sites

Ich würde sagen bei solchen Anmeldesystemen kommt es eher auf die Funktion als die Optik an.

Es ist schwer ein gut funktionierendes System zu erstellen, das graphische Layout is nicht so das Problem.

Und nachdem viele eh erstmal zu doof sind alles richtig auszufüllen, sollte man sich auf wesentliche konzentrieren und die Leute nicht durch unnötige graphische Ablenkungen verwirren ;)

Mir gefällt diese Anmeldung deutlich besser als das MOS, sieht selbstprogrammiert aus und es wurde nicht einfach auf ein CMS wie Joomla zurückgegriffen

Link to comment
Share on other sites

Guest derZONK

Na Super!

Anstelle sich zu freuen, dass mal endlich im Verband auch solch ein

Online Anmeldesystem genutzt wird, fängt man hier an sich virtuell

zu kloppen. Ich begrüsse beide Systeme. Hauptsache es geht

endlich mal voran. Und beide Systeme funktionieren gut! Und

mit einem Hobby reich werden....dann sollten wir was anderes tun.

Also Patrick und Guenter....weiter so.

Link to comment
Share on other sites

Na Super!

Anstelle sich zu freuen, dass mal endlich im Verband auch solch ein

Online Anmeldesystem genutzt wird, fängt man hier an sich virtuell

zu kloppen. Ich begrüsse beide Systeme. Hauptsache es geht

endlich mal voran. Und beide Systeme funktionieren gut! Und

mit einem Hobby reich werden....dann sollten wir was anderes tun.

Also Patrick und Guenter....weiter so.

Wünschenswert: Nach der Anmeldung die Möglichkeit in eine andere Squad zu wechseln!!! :friends:

DVC Klaus

Link to comment
Share on other sites

Mir gefällt diese Anmeldung deutlich besser als das MOS, sieht selbstprogrammiert aus und es wurde nicht einfach auf ein CMS wie Joomla zurückgegriffen

Nun könnte man die Frage aufwerfen, welches System sicherer mit den übermittelten Daten umgeht. Ein von einer großen Community unterstütztes CMS oder ein von einem einzelnen(?) gepflegtes Perl :s2: -Script

BBF

Link to comment
Share on other sites

Nun könnte man die Frage aufwerfen, welches System sicherer mit den übermittelten Daten umgeht. Ein von einer großen Community unterstütztes CMS oder ein von einem einzelnen(?) gepflegtes Perl :s2: -Script

BBF

Zum Glück gibts bei Joomla sehr viele Sicherheitslücken ;)

Ich wollte mit meinem ersten Post eigentlich nur ausdrücken, dass man sich nicht von Optik ablenken lassen soll, da diese keinerlei Aufschluss über die qualität der Anmeldung gibt und ich bin ein Fan von freien und offenen Systemen.

Link to comment
Share on other sites

Guest derZONK
Mit löschen und neu anmelden, sind halt 2 Schritte (aber Du hast doch Zeit :s75: )

Falsch!

bei beiden Systemen kann man (eingeloggt natürlich) auch im Nachhinein jederzeit

die Squad wechseln. Bei Patrick benötigst du deinen Code, einloggen, ändern. Bei

MOS einloggen und ändern. Das wärs, ist leicht! Lustig wirds jetzt nur für die

Total-Computer-Online-Internet-EMail-Verweigerer.....die quälen von nun ab

wieder das Telefon. Aber irgendwas ist ja immer.

Link to comment
Share on other sites

Dem kann ich nur zustimmen. Das Geld sollte lieber den Schützen zugute kommen. Es gibt auch noch Leute die nicht mit allem Geld verdienen wollen.

Besser als die Anmeldung der letzten Jahre ist es allemal. Es müssen ja nicht alle das MOS nehmen. Ausserdem, es wird ja keiner gezwungen sich anzumelden. :heuldoch:

Mich würde interessieren wer denn die ganzen Dinge macht die das MOS kann dann händisch macht, und ob dafür auch eine Bezahlung bzw, Aufwandsentschädigung bezahlt wird?

z.B. MOS:

Übernahme aller Daten direkt ins WinMSS

- Ausgabe von Starterlisten je Squad und Stage in IROA Startreihenfolge

uvm.

Link to comment
Share on other sites

Ich denke, ich sollte mich jetzt EINMAL auch ganz kurz zu der Geschichte äußern:

1. Wir programmieren derzeit mehr als 3 Jahre an dem System und wollen und werden damit nicht reich werden. Wir nehmen eine Entschädigung, wir verpflichten niemanden damit zu arbeiten, wer nicht will, braucht nicht!

2. Es gibt Veranstalter, die WOLLEN damit arbeiten und die Fragen auch nach einem Preis - beispiel: Der Niederländische Verband hat nach einem Sonderpreis gefragt und ihn auch bekommen. Ich verstehe nicht, wie Leute von Euch über den Preis reden können, wenn bis heute NIEMAND gefragt hat, was es kosten würde die DMs als Paket auf das MOS zu stellen. Also einfach nur das schreiben, was ihr sicher wisst.

3. Joomla ist die Plattform auf der unser Programm läuft. Die Wettkampfkomponente, die Ergebnissliste, die SuRT Komponente wurde von uns programmiert. Vielleicht sollten sich all diejenigen, die Joomla als Grund für ein unsicheres System nennen mal fragen, warum wir NICHT die Joomla Userdatenverwaltung verrwenden, sondern eine eigene programmiert haben. Ach ja, das kann ja jemand, der sich nicht auskennt, auch nciht erkennen. Aber über die Sicherheit lästern, das geht. Hier gilt das gleiche wie das mit dem Preis - wenn man es nicht sicher weiß, sollte man einfach ruhig sein.

Wir haben das System für unseren Verein programmiert - die erste deutsche IPSC KK darüber abgewickelt und die STI problemlos überstanden. Sicher werden bei jeder Programmierung Fehler gemacht.

Wer es nutzen will, sollte erst mit uns reden, bevor solch ein Mist geschrieben wird.

Das MOS heißt "Match Organisation System" und nicht "Anmeldesystem für IPSC Wettkämpfe".

D.H. wir unterstützen den Organisator! - und jeder von Euch, der "nur" als Schütze in dem System angemeldet ist, kennt max. 10% vom Gesamtumfang.

Ich kann nur raten, mal jemanden zu fragen, der ein Match damit abgewickelt hat.

Von mir aus kann es 5 oder 10 Systeme geben, dann kann sich jeder Veranstalter eines aussuchen.

Aber wogegen ich mich wehre, und wo sich viele von Euch mal an die Nase fassen sollten, ist, dass man über was spricht und seine Meinung kund tut, was man nicht kennt!

Niemand hat nach einem Preis gefragt, also könnt ihr auch schlecht sagen, dass die Nutzung zu teuer ist.

Diejenigen, die es verwenden, sind der Meinung, dass man sich viel mehr Zeit spart, als die Verwendung des Systems kostet.

Auf WO gibt es oft Beiträge von Leuten, die sehr weise schreiben, aber keine Ahnung von der Thematik haben.

AUch hier spiegelt sich das bei einigen Beträgen wieder.

Ich denke, es ist genug dazu gesagt.

Gruß und DVC

Guenter

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.