Jump to content
Wegen Wartungsarbeiten wird das Forum am 5.10.22 gegen 15:00 Uhr für ca. 1 Stunde abgeschaltet. Wir bitten um Euer Verständnis ×
IGNORED

Anscheinsparagraph und Läuflänge SLB


Mc Haggis

Recommended Posts

Hallo zusammen,

der Titel sagt eigentlich schon alles.

Mich interessiert wie kurz der Lauf eines Selbstladegewehrs sein darf wenn es nicht dem Anschein unterliegt also aussieht wie eine gewöhnliche Jagdwaffe, bspw. eine HK SLB 2000.

Hab den Anscheinsparagraphen rauf und runter gelesen aber sicher bin ich mir leider immer noch nicht ob eine Halbautomatische Büchse nur dem Anschein unterliegt wenn sie "böse" aussieht, oder ob sie schon allein aufgrund einer kurzen Lauflänge oder kleinen Hülsenlänge zur Anscheinswaffe wird.

Ich verstehe den Paragrahen so, dass Kriterien wie Lauf- oder Hülsenlänge, nur nur dann relevant werden wenn die SL Waffe dem Aussehen nach einer Kriegswaffe ähnelt.

WEIß es jemand genau?

Link to comment
Share on other sites

Hallo zusammen,

...Ich verstehe den Paragrahen so, dass Kriterien wie Lauf- oder Hülsenlänge, nur nur dann relevant werden wenn die SL Waffe dem Aussehen nach einer Kriegswaffe ähnelt...

Wenn kein milit. Vorbild existiert dann ist es egal. Ab 60cm Gesamtlänge ist es eine KW. Die ab 3 Zoll Lauflänge verboten ist. Daraus ergibt sich dann normalerweise ein Lauf der um die 30cm haben muss.

Link to comment
Share on other sites

.

Ich verstehe den Paragrahen so, dass Kriterien wie Lauf- oder Hülsenlänge, nur nur dann relevant werden wenn die SL Waffe dem Aussehen nach einer Kriegswaffe ähnelt.

WEIß es jemand genau?

einer vollautomatischen Kriegswaffe im Sinne des KWKG.

Link to comment
Share on other sites

Ab 60cm Gesamtlänge ist es eine KW.

Das ist es bereits, falls Lauf und Verschluss in geschlossener Stellung nicht länger als 30 cm sind, selbst wenn die Gesamtlänge mehr als 60 cm beträgt.

... vollautomatischen Kriegswaffe...

Die meisten Kriegswaffen existieren als Waffenfamilien in denen sich Vollautomaten finden. Biespiel: Selbst wenn ein ziviler S-DMR-Klon ein halbautomatisches Vorbild besitzt, erweckt er trotzdem den Anschein einer vollautomatischen Kriegswaffe im Sinne des Gesetzes über die Kontrolle von Kriegswaffen. Abgesehen von ein paar Exoten ist das Zusatzkriterium "Vollautomat" daher für alle praktischen Belange uninteressant. So wird man auch einen PSG1-Klon dem G3-Anschein unterordnen.

Link to comment
Share on other sites

Hab den Anscheinsparagraphen rauf und runter gelesen

Du warst im falschen Gesetz und hast dich mit dem falschen Paragraphen beschäftigt ;)

Fündig wirst du im

"WaffG Anlage 1 (zu § 1 Abs. 4)

Begriffsbestimmungen

Abschnitt 1:

Waffen- und munitionstechnische Begriffe, Einstufung von Gegenständen

Unterabschnitt 1:

Schusswaffen

2. Arten von Schusswaffen

2.5 Langwaffen; dies sind Schusswaffen, deren Lauf und Verschluss in geschlossener Stellung insgesamt länger als 30 cm sind und deren kürzeste bestimmungsgemäß verwendbare Gesamtlänge 60 cm überschreitet; Kurzwaffen sind alle anderen Schusswaffen."

Gruß

Link to comment
Share on other sites

Das ist es bereits, falls Lauf und Verschluss in geschlossener Stellung nicht länger als 30 cm sind, selbst wenn die Gesamtlänge mehr als 60 cm beträgt.

Die meisten Kriegswaffen existieren als Waffenfamilien in denen sich Vollautomaten finden. Biespiel: Selbst wenn ein ziviler S-DMR-Klon ein halbautomatisches Vorbild besitzt, erweckt er trotzdem den Anschein einer vollautomatischen Kriegswaffe im Sinne des Gesetzes über die Kontrolle von Kriegswaffen. Abgesehen von ein paar Exoten ist das Zusatzkriterium "Vollautomat" daher für alle praktischen Belange uninteressant. So wird man auch einen PSG1-Klon dem G3-Anschein unterordnen.

erstmal vielen dank für eure Antworten.

weißt Du wie es sich mit den ruger Minis verhält? an sich gabs da ja schon ein vollautomatisches Vorbild. In Stainless mit nem Oliven Kuststoffschaft und 5 Schuss magazin etspricht es jedoch nicht wirklich dem "Anschein" einer Vollauto Kriegswaffe.

Link to comment
Share on other sites

erstmal vielen dank für eure Antworten.

weißt Du wie es sich mit den ruger Minis verhält? an sich gabs da ja schon ein vollautomatisches Vorbild. In Stainless mit nem Oliven Kuststoffschaft und 5 Schuss magazin etspricht es jedoch nicht wirklich dem "Anschein" einer Vollauto Kriegswaffe.

Ruger Mini gab es nie als Vollauto, das was Du meinst war das AC556. Diese erfolglose vollauto Version basierte auf der Mini. Meines Wissens war die Mini nie im regulären militärischen Einsatz. Und die AC556 wohl auch nicht. (Ausser bei der Fernsehserie das A-Team, trat sie nie in Erscheinung und wurde bald eingestellt)

Link to comment
Share on other sites

Ruger Mini gab es nie als Vollauto, das was Du meinst war das AC556. Diese erfolglose vollauto Version basierte auf der Mini. Meines Wissens war die Mini nie im militärischen Einsatz. Und die AC556 wohl auch nicht. (Ausser bei der Fernsehserie das A-Team)

ja das AC556 meinte ich.

Also fällt das MIni definitiv nicht unter §6 und eine Lauflänge von 15 zoll ist legal !?

Link to comment
Share on other sites

Ruger Mini gab es nie als Vollauto, das was Du meinst war das AC556. Diese erfolglose vollauto Version basierte auf der Mini. Meines Wissens war die Mini nie im regulären militärischen Einsatz. Und die AC556 wohl auch nicht. (Ausser bei der Fernsehserie das A-Team, trat sie nie in Erscheinung und wurde bald eingestellt)

Bermudas => Armee

Nordirland und City of New York => Polizei

Link to comment
Share on other sites

Noch ist er 18 Zoll lang.

Habe aber in einem US Forum gelesen das sich die Präzision deutlich verbessert wenn man den Lauf kürzt.

Ähm,

Präzisionsänderung durch Lauflängenänderung ist doch etwas, dass sich im Bereich weniger cm abspielt, oder? :unsure:

Browning/FN hat da doch so ein niedliches System z.B. für deren Jagdselbstlader.

Link to comment
Share on other sites

Hast Du nur den Lauf gekürzt oder auch mehr Gasabnahme spendiert?

wurde komplett umgebaut.

neue Gasabnahme, massiverer LW Lauf.........

Link to comment
Share on other sites

Ruger Mini gab es nie als Vollauto, das was Du meinst war das AC556. Diese erfolglose vollauto Version basierte auf der Mini. Meines Wissens war die Mini nie im regulären militärischen Einsatz. Und die AC556 wohl auch nicht. (Ausser bei der Fernsehserie das A-Team, trat sie nie in Erscheinung und wurde bald eingestellt)

Interessant dazu:

http://www.imfdb.org/index.php?title=A-Team%2C_The

Link to comment
Share on other sites

Würde es nicht ausreichen, eine dem Anscheinsparagraphen unterliegende Waffe, einfach in Rosa zu lackieren und noch ein paar Blümchen und Sailermoon Sticker drauf zu verteilen?

Dafür gibt es doch garantiert kein militärisches Vorbild mehr :-)

Link to comment
Share on other sites

und wie fallen seitdem die Streukreise aus?

deutlich besser...hab aber seit min 1-2 Jahren nicht mehr damit geschossen...sollte ich mal wieder mit auf den Stand nehmen

Link to comment
Share on other sites

Würde es nicht ausreichen, eine dem Anscheinsparagraphen unterliegende Waffe, einfach in Rosa zu lackieren und noch ein paar Blümchen und Sailermoon Sticker drauf zu verteilen?

Dafür gibt es doch garantiert kein militärisches Vorbild mehr :-)

Gab es alles schon

bvkac.jpg

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.