Jump to content
Wegen Wartungsarbeiten wird das Forum am 5.10.22 gegen 15:00 Uhr für ca. 1 Stunde abgeschaltet. Wir bitten um Euer Verständnis ×
IGNORED

WG: aus aktuellen Anlass: Dringend Rechtsschutzversicherung abschließen


Dan More

Recommended Posts

Hi,

aus aktuellem Anlass kann ich nur jedem empfehlen umgehend

eine Rechtsschutzversicherung ab zu schliessen.

Ob jetzt über den vdw-Düsseldorf ( den ich empfehlen würde)

oder über das FWR bleibt jedem selbst überlassen.

ich werde auch über den Anlass warum und weshalb auch nicht schreiben

aber nur soviel:

es ist dringend zu empfehlen.

Sorry, wenn ich das jetzt so direkt und plump sage, aber das klingt wie ein Versicherungsvertreter, der versucht einen Abschluß zu machen.

Was ist denn der Grund für diese Feststellung von Dir?

Ich möchte nicht abstreiten, dass es eh Sinnvoll ist, aber ein wenig mehr an Information sollte da schon rüberkommen.

Link to comment
Share on other sites

Sorry, wenn ich das jetzt so direkt und plump sage, aber das klingt wie ein Versicherungsvertreter, der versucht einen Abschluß zu machen.

Was ist denn der Grund für diese Feststellung von Dir?

Ich möchte nicht abstreiten, dass es eh Sinnvoll ist, aber ein wenig mehr an Information sollte da schon rüberkommen.

Hmm...

Ich kenn ihn persönlich,

nimms als guten Ratschlag, er hat sicher gute Gründe keine

weiteren Details zu nennen.....

Stephan, der gut versichert ist ;-)

Link to comment
Share on other sites

Hmm...

Ich kenn ihn persönlich,

nimms als guten Ratschlag, er hat sicher gute Gründe keine

weiteren Details zu nennen.....

Stephan, der gut versichert ist ;-)

Soll auch nicht gegen ihn sein, nur ein wenig mehr Information wäre sinnvoll, bevor man wieder Geld in die Hand nimmt.

Link to comment
Share on other sites

Also sorry, wenn ich das jetzt mal so sage, aber wenn irgendwo ungerechtigkeiten, unstimmigkeiten oder gängeleien seitens der Behörden gegenüber LWB`S stattfinden, die den Einsatz einer Rechtschutzversicherung erfordern, dass also LWB`s den Rechtsweg bestreiten müssten, dann sind das Infos, die alle LWB`s erhalten bekommen sollten.

Link to comment
Share on other sites

ich werde auf Nachfragen nicht antworten,

ich möchte nur soviel sagen:

es kann anscheinend jeden treffen der mal irgendwann,

irgendwo, bei irgendwem irgendwas gekauft hat.

dieser Umstand reicht anscheinend aus!!!

es hat auch nichts mit dem neuen Waffenrecht zu tun

Link to comment
Share on other sites

Also sorry, wenn ich das jetzt mal so sage, aber wenn irgendwo ungerechtigkeiten, unstimmigkeiten oder gängeleien seitens der Behörden gegenüber LWB`S stattfinden, die den Einsatz einer Rechtschutzversicherung erfordern, dass also LWB`s den Rechtsweg bestreiten müssten, dann sind das Infos, die alle LWB`s erhalten bekommen sollten.

Ich denke hier sind wir bereits heute auf einem Level, der ne Rechtschutz unabdingbar macht...... :peinlich:

ich werde auf Nachfragen nicht antworten,

ich möchte nur soviel sagen:

es kann anscheinend jeden treffen der mal irgendwann,

irgendwo, bei irgendwem irgendwas gekauft hat.

dieser Umstand reicht anscheinend aus!!!

es hat auch nichts mit dem neuen Waffenrecht zu tun

Das ist wohl der springende Punkt...

Wenn man sich a bisserl Gedanken macht, WO liest und die eine oder andere Fachzeitschrift,

dann ist es nicht schwer drauf zu kommen....

Stephan, der auch nichts mehr sagt

Link to comment
Share on other sites

Es gab hier vor 24 Stunden einen Thread,

den ich im Moment nicht wiederfinde,

wo darauf hingewiesen wurde,

das außerhalb von Bayern

unangekündigte Hausbesuche zur Waffenkontrolle

mit richterlichem Besuchungsbeschluss eines bayrischen Gerichts

stattfinden oder in Bayern aber im Bereich eines anderen zuständigen Gerichts.

Sollten jetzt die Gerichte Blankobeschlüsse ausgeben

umd die "Nachschau" mit fadenscheiniger Begründung

als Durchsuchung ohne Beschränkungen durchführen zu können?

Link to comment
Share on other sites

So, das ist doch zumindest mal eine Antwort.

Es hat nichts mit dem Waffenrecht zu tun.

Warum aber dann unter "Aktuelles zum Waffenrecht"?

Klingt für mich demnach, wie ein Fall aus dem Internethandel (z.B.bei den einschlägigen Online-Auktionshäusern).

Abmahnwesen, oder ähnliches.

Link to comment
Share on other sites

ich werde auf Nachfragen nicht antworten,

ich möchte nur soviel sagen:

es kann anscheinend jeden treffen der mal irgendwann,

irgendwo, bei irgendwem irgendwas gekauft hat.

dieser Umstand reicht anscheinend aus!!!

es hat auch nichts mit dem neuen Waffenrecht zu tun

Das wäre dann aber schon wichtig, den die Frage ist doch würde die Versicherung über das FWR das abdecken? Oder benötigt man eine Allgemeine?

Link to comment
Share on other sites

Das wäre dann aber schon wichtig, den die Frage ist doch würde die Versicherung über das FWR das abdecken? Oder benötigt man eine Allgemeine?

Hat es z.B. mit dem von mir vermuteten Internethandel zu tun, wird das nicht von jeder Rechtschutz abgedeckt und bedarf eines zusätzlichen Moduls in der Rechtschutzvesicherung.

ganz ehrlich, ist eine ziemlich bekloppte Geheimniskrämerei, die aus meiner Sicht noch keine Rechtfertigung bietet meine bestehende Rechtschutz ggf. zu erweitern oder eine Zusätzliche abzuschliessen.

Link to comment
Share on other sites

ich werde auf Nachfragen nicht antworten,

ich möchte nur soviel sagen:

es kann anscheinend jeden treffen der mal irgendwann,

irgendwo, bei irgendwem irgendwas gekauft hat.

dieser Umstand reicht anscheinend aus!!!

es hat auch nichts mit dem neuen Waffenrecht zu tun

ist doch nix neues,......... da hilft Dir aber die Rechtsschutz erstmal auch nix.

Link to comment
Share on other sites

Das wäre dann aber schon wichtig, den die Frage ist doch würde die Versicherung über das FWR das abdecken? Oder benötigt man eine Allgemeine?

Zu Beginn des Thredas wurde auf die Versicherung über FWR oder vdv-Düsseldorf hingewiesen.

Die vom FWR ist eindeutig auf Waffenrecht / Sprnegstoffrecht ausgerichtet.

:confused:

Link to comment
Share on other sites

ist doch nix neues,......... da hilft Dir aber die Rechtsschutz erstmal auch nix.

Doch.

Sollte ein linker/grüner/68er/bekiffter/dummer (such Dir was aus oder auch nicht) Richter auf die Idee kommen, daß der Kaugummi den Du neulich auf Ebay gekauft hast in Wirklichkeit eine Waffe sein könnte weil der Verkäufer irgendwann mal mit dem WaffG. in Konflikt kam - dann hilft der spezielle RS schon.

Link to comment
Share on other sites

Oh mann, das ist doch echt zum Flennen hier.

19 Beiträge (diesen hier nicht mitgerechnet) und es bilden sich nur noch weitere Gerüchte und Verschwörungstheorien.

Bear hat gesagt, es hat nichts mit dem aktuellen Waffenrecht zu tun.

Er legt es aber allen nahe eine Waffenrechtschutz abzuschliessen. Warum, wenn es nichts mit dem Waffenrecht zu tun hat.

Geht es um den Verkauf oder Erwerb von Waren über das Internet, ist eine vollkommen andere Rechtschutz erforderlich.

Aber ohne zu wissen, um was es eigentlich geht, fühle ich mich ziemlich veräppelt.

Entweder es ist ein generelles Problem, das alle betrifft, und das wurde ja gesagt,

es kann anscheinend jeden treffen der mal irgendwann, irgendwo, bei irgendwem irgendwas gekauft hat.

dann sollten alle aber auch die erforderlichen Infos bekommen, um was es geht, um sich ggf. davor schützen zu können.

Handelt es sich um irgendein Internetabzocke á la Schmidtlein oder ähnliches, dann ist es wieder eine ganz andere Thematik und erfordert eine andere Vorgehensweise.

Einfach in den Raum zu rufen, dass man vorsorgen sollte, aber nicht zu sagen wozu und gegen was, ist einfach nur blöd.

Dann ist es besser man sagt gar nichts.

Link to comment
Share on other sites

Ich habe gerade meine RS-Versicherung (ARAG) angerufen und dort

gefragt, ob bei mir waffenrechtliche Dinge mitversichert wären.

Dort habe ich das Komplettrechtsschutzpaket "Privat/Beruf/Verkehr/Miete".

Aber die Auskunft war eben leider negativ... :traurig_16:

Waffenrechtliche Angelegenheiten werden von der ARAG nicht übernommen

und können dort auch nicht versichert werden.

Deshalb bleibt einem LWB nur eine spezielle Versicherung abzuschließen...

Link to comment
Share on other sites

Nur mal ne bescheidene Frage:

Wo ist eigentlich der "thread-opener" geblieben???

:confused:

Nur mal eine bescheidene Antwort... :)

Der Original-Fred wurde von baer42 erstellt und befindet sich im Bereich "Aktuelles zum Waffenrecht"

Dieser Fred ist von Dan More hier neu eröffnet worden...

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.