Jump to content
IGNORED

US-Behörde gegen Waffenbesitz (AFT)


hasenjagd

Recommended Posts

Gibt es tatsächlich eine "Behörde gegen Waffenbesitz" in den USA - kann ich mir kaum vorstellen?! :confused:

Artikel "Zeit Online"

Doch, das (B)ATF(E) (Bureau of Alcohol, Tobacco, Firearms and Explosives) hat sich für viele demokratisch und rechtstaatlich denkenden und fühlenden US-Bürgern dazu entwickelt.

Link to comment
Share on other sites

..., oder gibt es soetwas schon?

Bei uns teilen sich i.w.

  • Zollverwaltung,
  • Ordnungsämter und Landratsämter,
  • untergeordnete Stellen beim BMF, BMWi, BMI und LMIs,
  • BKA sowie
  • BuPo

die Aufgaben des BAFTE und noch einiges mehr.

Wie wäre es damit: Wir packen einfach sämtliche Aufgaben und Kompetenzen zusammen und nennen das Ergebnis einfach DIE STAATLICHE VERWALTUNG. ;)

Link to comment
Share on other sites

Guest We are Borg

Das BATF(E) war ursprünglich lediglich eine Art Finanzbehörde um die auf Alkohol, Tabak und Schusswaffen lastenden Sondersteuern einzutreiben.

Zur heutigen Schnüffel- und Waffenhändler-Schikanier-Behörde hat sich das BATFE erst unter "Cigar" Clinton entwickelt! :peinlich:

Link to comment
Share on other sites

Nanana, ausgeschrieben heisst das immer noch Boys Against Things Fun and Exciting.

Das warhaft waffenfeindliche an Ihnen sind nicht nur die Bearbeitungszeiten sondern die Art und Weise wie gelegentlich Waffenhaendler ueberprueft werden. Da die Gesetze eines jeden Bundesstaates anders sind, wird gerne auf einer Waffenboerse mal ein Testkauf gemacht und wer versehentlich ein Magazin mit zu grosser Kapazitaet verkauft oder irgend ein anderes der obskuren Gesetze uebersieht wird nicht ermahnt sondern ist seine Handelslizenz los und darf sich einen guten Anwalt suchen.

Link to comment
Share on other sites

Doch, das (B)ATF(E) (Bureau of Alcohol, Tobacco, Firearms and Explosives) hat sich für viele demokratisch und rechtstaatlich denkenden und fühlenden US-Bürgern dazu entwickelt.

Die waren strenggenommen auch für die Tragödie in Waco verantwortlich mussten auch da mit der Tür im wahrsten

Sinne des Wortes ins Haus fallen, na ja dabei hats einige von denen selbst erwischt.

Die Projektile gingen durch unsere Westen wie durch Butter soll ein Mitglied des BATF 1993 zu einen Journalisten gesagt

haben was hatten die Sektenmitglieder denn da wohl eine Kal. 50 BMG? angeblich wenn man den Aussagen des BATF

glauben schenkt, komischerweise behaupten aber wieder FBI Leute die mit der Untersuchung beauftragt waren sie hätten

der gleichen nichts gefunden, sicher da war wohl auch nichts bei einer 50BMG oder gar 230xM in Vulkan-Ausführung

wären wohl noch mehr Beamte "weggeputzt" worden...

Fakt ist das BATF früher ATF ist eine Organisation die bei vielen Amerikanern höchst unbeliebt ist die "Arbeit" wird als

Einmischung in Privatangelegenheiten verstanden ich denke zurecht von der Amerikanischen Verfassung ist Waffenbesitz

jedenfalls ein Grundrecht in den USA der 80iger Jahre bis heute wird auch versucht dieses Grundrecht immer mehr auszuhebeln.

So zum Beispiel Clintons Magazibeschränkungen auf 10 Schuss und ähnliches.(was später wieder aufgehoben wurde).

Was für eine "Gutmenschenorganisation" dieses BATF ist wurde gut im Film "Militia" dargestellt

http://de.wikipedia.org/wiki/Militia

Nur der Schluss des Filmes das einer der von dem Verein überwacht und festgenommen wurde aus der Haft entlassen

und dann in Uniform des ATF an der Seite des ATF kämpft ist wohl mehr als unrealistisch.

Aber ansonsten durchaus viele Seitenhiebe auf Staat und Behörden und wie sie immer wieder versuchen den Bürger

zu bevormunden und Bürger die das kritisieren werden dann perse als Rechtsradikale,Ku-Klux-Clan oder Sektenmitglieder

verunglimpft. :angry2:

batf-bureau-of-alcoholxv2l.jpg

Aber,Aber wer wird denn? Das gibt hier noch Ärger wegen Verdacht auf Kinderpornografie.... :rolleyes:

Link to comment
Share on other sites

Die Projektile gingen durch unsere Westen wie durch Butter soll ein Mitglied des BATF 1993 zu einen Journalisten gesagt

haben was hatten die Sektenmitglieder denn da wohl eine Kal. 50 BMG?

Wieso? Ich glaube nicht, dass eine handelsübliche Schutzweste, in der man sich noch einigermaßen bewegen kann, z.B. ein 30.06 Vollmantelgeschoß aufhalten kann.

Trenck

Link to comment
Share on other sites

Das BATF(E) war ursprünglich lediglich eine Art Finanzbehörde um die auf Alkohol, Tabak und Schusswaffen lastenden Sondersteuern einzutreiben.

Damals gehörten sie ja auch noch zum DOT... heute zum DOJ und erst da kam das E dazu... und obs davon besser geworden ist ? Die Abkürzung wird idR auch nur als ATF geschrieben...

Link to comment
Share on other sites

Ob unser Zoll irgendwann auch mal zu einer Art Zweit-BKA gemacht wird? :unsure:

Die Finanzaufsicht soll ja jetzt auch von der BAFin des BMF zur BBk verschoben werden. (btw, die Unabhängigkeit der BBk bezieht sich nur auf die Aufgabenbereiche, bei denen sie nach BBankG unabhängig ist) Immerhin haben wir dann mit vollautomatischen Kriegswaffen und Panzerfahrzeugen bewaffnete Bankenaufseher, die nach § 55 WaffG vom WaffG ausgenommen sind und ohne Gefahr im Verzug oder irgendwelche Durchsuchungsbescheide ganz legal die Geschäftsräume von Finanzinstituten stürmen dürfen. :00000733: <== den gibt's hier leider nicht in grün

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.