Jump to content
Danke für Euer Verständnis und Eure Geduld!
IGNORED

Frankonia - neuer Katalog


thefirstace

Recommended Posts

Boah, heut kam neue Lieblingslektüre, der Katalog von Frank und Monika. Kann das sein, daß da immer mehr "Schnick-Schnack" drin ist und die Abteilung Waffen und Munition immer dünner wird? Waren nicht Winchester, Remington Ruger usw. mal so richtig große Produzenten, deren Produkte man schon irgendwie im Programm haben sollte. Na die Würzburger werden schon wissen was sie tun

Link to comment
Share on other sites

Guest God of Hellfire

Wenn man "Frankonia" schreibt kann man sowas im Zweifel auch mit der oft erwähnten Suchfunktion finden...

Link to comment
Share on other sites

Boah, heut kam neue Lieblingslektüre, der Katalog von Frank und Monika. Kann das sein, daß da immer mehr "Schnick-Schnack" drin ist und die Abteilung Waffen und Munition immer dünner wird? Waren nicht Winchester, Remington Ruger usw. mal so richtig große Produzenten, deren Produkte man schon irgendwie im Programm haben sollte. Na die Würzburger werden schon wissen was sie tun

Warum schreibst du nicht FRANKONIA ? Wie ich hier selber gelesen habe ist es nicht

verboten den Namen auszuschreiben, ich denke mal auch das sich sogar Frankonia über

etwas Werbung sehr freut, gerade in einem Forum für Schützen,Sammler,Jäger usw. :icon14:

Link to comment
Share on other sites

Guest God of Hellfire
War mir net sicher, ob das Ok ist. In einem so großen Forum ist "Werbung" normalerweise xtrem unerwünscht, sorry

Das wäre keine Werbung. Ist ja sicher nicht Dein Laden.

Ich bin nur der Meinung, daß man wenn man schon Namen nennt diese auch korrekt schreiben sollte.

Link to comment
Share on other sites

Guest God of Hellfire

Oh mein Gott. Das Ende ist nah. John Kahn und ich sind einer Meinung.

Die Außentemperatur ist schon um 5 Grad gesunken und es wird nie wieder richtig hell werden da draußen...

Link to comment
Share on other sites

Eben gab es im Bayern Alpha einen Beitrag über Förster. Das Studium in Rottenburg usw. Das ein Förster nicht nur eine Waffe braucht, kahm stark zum Ausdruck.

Hochschule für Forstwirtschaft, Rottenburg

- Forstwirtschaft

- Bio Energie

- Forschungsinstitut

Wenn Frankonia mit Reagenzgläsern oder Brennstoffzellen aufstockt, würde mich das nicht überraschen *g*

Der Beitrag war ziemlich gut, Förster markiert bis zu 10.000 Bäume mit der Spraydose um den Wald zu optimieren. Förster kämpft mit den Tränen nach Unwetter bzw. Forstschäden. Kurzeitjagd auf Wild, um keine "paranoide Zone" zu schaffen.

Link to comment
Share on other sites

Ich habe gerade erklärt, dass ein Förster mehr als eine Waffe braucht. Frankonia bietet den typischen Försterbedarf an. Also erklärt sich der Schnick Schnack ausser Waffen mit den umfangreichen Aufgaben der Förster. Wer was braucht, das kann Frankonia mit dem Warenwirtschaftssystem ermitteln, was gebraucht wird, das kann Frankonia zb. theoretisch ermitteln.

Link to comment
Share on other sites

..Kann das sein, daß da immer mehr "Schnick-Schnack" drin ist und die Abteilung Waffen und Munition immer dünner wird? Waren nicht Winchester, Remington Ruger usw. mal so richtig große Produzenten, deren Produkte man schon irgendwie im Programm haben sollte...

ist seit Jahren zu beobachten. Klassiker wie die Remington 700, Winchester 70 etc. in all ihren Varianten sucht man schon länger vergeblich. Einzig eine halbe Seite ist der Ruger 77 gewidmet.

Prinzipiell kommt es mir auch so vor, als ob die Seiten mit erlaubnispflichtigen Schußwaffen immer weniger werden. Dafür werden die Blaser, Merkel, und CZ Kapitel immer ausführlicher. Bei der Munition scheint der "S&B-Teil" auf Kosten anderer Hersteller immer weiter ausgebaut zu werden.

Dumm nur, daß nicht jeder hierzulande ein Blaser Fan ist. :traurig_16:

.338 Lapua

Link to comment
Share on other sites

naja die machen halt mir blaser produkten mehr kohle als mit remington etc.

deswegen machen die auch mehr werbung dafür.

für produkte die nicht nachgefragt werden machen se keine werbung. warum auch?

Link to comment
Share on other sites

War mir net sicher, ob das Ok ist. In einem so großen Forum ist "Werbung" normalerweise xtrem unerwünscht, sorry

Red nicht solchen Unfug daher. Frank und Monika mag einer deiner Swingerclubs sein; die Waffenhandels- und Bekleidungsfirma heißt Frankonia.

Carcano

Link to comment
Share on other sites

Guest kundenbetreuer@fvlw.de
Red nicht solchen Unfug daher. Frank und Monika mag einer deiner Swingerclubs sein; die Waffenhandels- und Bekleidungsfirma heißt Frankonia.

Carcano

So isses Richtig :eclipsee_gold_cup:

Man darf sehrwohl den Namen nennen FRANKONIA !

Sind unser Exklusivpartner im Jagdforum, nur als Hinweis...keine Werbung :00000733:

Link to comment
Share on other sites

für produkte die nicht nachgefragt werden machen se keine werbung.

Umgekehrt kann auch ein Schuh draus werden:

Produkte, für die nicht geworben wird, werden auch nicht nachgefragt...

Generell sehe ich ebenfalls die hier beschriebene Tendenz beim Frankonia-Katalog bzw. -Programm:

- weniger an (bzw.: weniger Darstellung von...) erlaubnispflichtigen Schusswaffen

- innerhalb dieser Rubrik Konzentration auf immer weniger Marken; etliche sehr renommierte und verbreitete Marken fehlen schon seit längerem

- mehr freie Waffen (vorwiegend Freizeitbereich) bzw. Vorderlader-Nachbauten; nicht falsch, aber es sollte kein Ungleichgewicht (s.o.) entstehen

- Zubehör- und Bekleidungsteil nimmt relativ zu; Produkte (insbes. Ausrüstung, Waffenschränke u.ä.) sind im Vergleich zu anderen Händlern teurer.

Gruß,

karlyman

Link to comment
Share on other sites

War mir net sicher, ob das Ok ist. In einem so großen Forum ist "Werbung" normalerweise xtrem unerwünscht, sorry

nun ja werbung ist nicht gleich werbung!

hast du mal auf die liste der bannerkunden und sponsoren gesehen?

da kommt frankonia auch vor!

da du nichts für den erhalt von wo machst würde ich solche äußerungen unterlassen!

hier ein link zu den bannerkunden: klick drauf

Link to comment
Share on other sites

Guest sammler
Umgekehrt kann auch ein Schuh draus werden:

Produkte, für die nicht geworben wird, werden auch nicht nachgefragt...

...- mehr freie Waffen (vorwiegend Freizeitbereich) bzw. Vorderlader-Nachbauten; nicht falsch, aber es sollte kein Ungleichgewicht (s.o.) entstehen

...

Naja, das "mehr Vorderlader-Nachbauten" kann ich nicht bestätigen. Das Angebot ist recht dünn, es fehlen neue Produkte. Vergleicht mal mit älteren Katalogen.

Was mir die Tränen in die Augen getrieben hat ist der um mehr als 10% gestiegene Preis für Schweizer Schwarzpulver.

Link to comment
Share on other sites

Ich hatte letzte Woche mit einem Waffenhändler gesprochen. Die Situation auf dem Waffenmarkt stellt sich demnach so dar:

Es werden nur noch ein Bruchteil von Waffen verkauft. Der Handel liegt ziemlich brach.

Die Großen ordern daher weniger Waffen.

Die Hersteller produzieren weniger.

Dadurch steigen die Preise.

Dadurch werden weniger Waffen verkauft.

Frankonia muss die Nase in den Wind halten. Ziel des Unternehmens ist, Profit zu machen. Also müssen sie die Produktpalette entsprechend anpassen.

Link to comment
Share on other sites

Vielleicht bekommt Frankonia einfach nicht mehr alle Produkte der namenhaften Hersteller direkt und will oder kann nicht über den jeweiligen Großhändler beziehen? Nur so ein Gedanke von mir, jemanden der den neuen Katalog leider noch nicht erhalten hat.

Link to comment
Share on other sites

also ich habe den katalog grade durch ... der sportteil ist irgendwie kleiner als sonst !

die preise weichen jetzt schon von den onlinepreisen ab ... bei ein paar munitionssorten sind sie online günstiger als im katalog! (also immer schön vergleichen)

ich nicht begeistert vom katalog ... ein paar neuheiten sind drin aber nichts umwerfendes in meinen augen!

habe mich gleich den katalog vom letzten jahr entsorgt , damit ich nicht auf die alten preise sehe!

Link to comment
Share on other sites

Es werden nur noch ein Bruchteil von Waffen verkauft.

Die Großen ordern daher weniger Waffen.

Die Hersteller produzieren weniger.

Dadurch steigen die Preise.

Dadurch werden weniger Waffen verkauft.

Frankonia muss die Nase in den Wind halten...

...und dadurch diesen Teufelskreis (s.o.) immer weiter laufen lassen?

Link to comment
Share on other sites

Guest God of Hellfire

Sieht so aus als ob Frankonia langfristig nicht mehr so auf den deutschen Markt baut...

Ist aber eigentlich auch kein Wunder.

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.