Jump to content
IGNORED

Nur noch mit Voreintrag ?


Königstiger

Recommended Posts

Sollen nach der Novellierung des WaffG. 2008 die Wechselsysteme (bei eingetr. Grundwaffe) gleich/kleineren Kalibers nur noch mit Voreintrag erhältlich sein oder sollen sie nur lediglich eingetragen werden müssen ?

Letzteres

Gruß Inst200

Link to comment
Share on other sites

Und bereits vorhandene innerhalb eines halben(?) Jahres nachgetragen werden !

Und wo war bisher das eigentliche Problem, mal abgesehen von kreativer Gesetzesauslegung a la " Ich lasse meinen Porsche auf 25 km/h drosseln, dann kann ich mir ein anonymes Versicherungskennzeichen für Moppeds holen und keiner erwischt mich" ???

Meine drei WS sind in der Grünen eingetragen, mit Muni-Erwerb, also spare ich mir schon mal die Diskussionen beim Dealer bzw. das ständige Mitschleppen der Kaufverträge, und wenn die Karte voll ist, wird einfach eine neue ausgestellt, WO zum Teufel ist dabei das Problem ???

mfg

Ralf

Link to comment
Share on other sites

56,24 Euro wären es nur bei einem Voreintrag. Der ist aber, wie hier schon richtig geschrieben worden ist, wegen des erlaubnisfreien Erwerbs gar nicht erforderlich.

Die bestehende WaffKostV, die ja für das alte WaffG gebacken worden ist (und nach 4 1/2 Jahren gibts immer noch keine neue ! :peinlich: ), fordert nach Abschnitt II Ziff. 11c eine Gebühr in Höhe von 12,78 Euro, also genau so viel wie für eine Eintragung in die gelbe WBK bzw. Eintragung in grüne WBK nach erteilter Erwerbserlaubnis.

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.