Jump to content
IGNORED

Waffensachkunde für ein Narkosegewehr


kosmokado

Recommended Posts

Allein ein gültiger Jagschein berechtigt nicht zum Besitz, Nutzung eines derartigen Gewehres.

Für den Erwerb/Besitz sollte der Jagdschein ausreichen, für die Nutzung ist eine Erlaubnis erforderlich die neben der medizinischen Fachkunde auch auch die waffentechniche Sachkunde vorliegen. Also Tierarzt braucht noch die Sachkunde für den Waffenerwerb, Tierarzt mit Jagdschein hat die Sachkunde.

Karl

Link to comment
Share on other sites

Für den Erwerb/Besitz sollte der Jagdschein ausreichen, ...

Karl,

ich glaube, da bist Du auf dem Holzweg.

Es ist m.W. mitnichten so, daß Du eine Narkosegewehr einfach auf Jagdschein erwerben kannst.

Aber ich lasse mich gerne eines Besseren belehren :D

Gruß

Michael

Link to comment
Share on other sites

Michael,

zugegeben nur eine Vermutung, nachdem ich das schon bei einem Jagdscheininhaber auf der WBK gesehen habe. Von der Definiton her sollte ein Narkosegewehr sogar auf die gelbe gehen /einschüssige Waffe.

Das Problem lag in der Genehmigung zum Gebrauch, die erforderliche Sachkunde wurde in diesem Fall, einem angehenden Tierarzt anerkannt.

Karl

Link to comment
Share on other sites

Michael,

zugegeben nur eine Vermutung, nachdem ich das schon bei einem Jagdscheininhaber auf der WBK gesehen habe. Von der Definiton her sollte ein Narkosegewehr sogar auf die gelbe gehen /einschüssige Waffe.

Das Problem lag in der Genehmigung zum Gebrauch, die erforderliche Sachkunde wurde in diesem Fall, einem angehenden Tierarzt anerkannt.

Karl

Ich kenne auch einen Jagdscheininhaber, der so ein Teil auf seiner WBK stehen hat.

Aber der Weg dahin war dornig, und die Begründung war nicht die Jagd, sondern die Tatsache, dass er auf seinem Grundstück einen Bullen gehalten hat.

Waffensachkunde über Jagdschein und Waffensachverständigenstatus, med. Sachkunde als praktischer Arzt.

Gruß

Michael

Link to comment
Share on other sites

Es gibt dafür ganz spezielle Sachkundekurse zur "medikamentösen Immobilisation von Zuchtwild gemäß § 5 Abs. 1 Tierschutzgesetz". Anwendungsbereich für Teleinjektionsgeräte, Leichtspritzen und Medikamente.

Die Sachkundelehrgänge (auch Auffrischungkurse) finden in BW statt über den Verband für landwirtschaftliche nutztierartige Haltung von Wild e.V., Reitzensteinstraße 8, 70190 Stuttgart, E-Mail: gwv-bw@debitel.net.

Grüssle

SB

Link to comment
Share on other sites

Hmmh,

Teleinjetionswaffen lassen sich auch mit einem pfeil- oder bolzenartigen Geschoß laden, was eine Verwendung als Jagdwaffe auf Niederwild ermöglicht. Die Auslegung von Waffe und Geschoß müssen eine waidgerechte Ausübung der Jagd zulassen.

Danach kann die Waffe von einem Jagdscheininhaber nach §13 WaffG die Waffe erworben werden.

Zur Verwendung als Betäubungswaffe für Gatterwild wird dann noch eine waffenrechtliche Schießerlaubnis und die entsprechende veterinärrechtliche Erlaubnis benötigt.

Dies ist meine Sicht der Dinge. Ggfs ist es ratsam vor Erwerb der Waffe einen Feststellungsbescheid der Genehmigungsbehörde einzuholen.

Gruß,

frogger

Link to comment
Share on other sites

Hmmh,

Teleinjetionswaffen lassen sich auch mit einem pfeil- oder bolzenartigen Geschoß laden, was eine Verwendung als Jagdwaffe auf Niederwild ermöglicht. Die Auslegung von Waffe und Geschoß müssen eine waidgerechte Ausübung der Jagd zulassen.

Danach kann die Waffe von einem Jagdscheininhaber nach §13 WaffG die Waffe erworben werden.

Zur Verwendung als Betäubungswaffe für Gatterwild wird dann noch eine waffenrechtliche Schießerlaubnis und die entsprechende veterinärrechtliche Erlaubnis benötigt.

Dies ist meine Sicht der Dinge. Ggfs ist es ratsam vor Erwerb der Waffe einen Feststellungsbescheid der Genehmigungsbehörde einzuholen.

Gruß,

frogger

Hallo Frogger,

Du hast die Landesjagdgesetze außen vor gelassen.

Zumindest in Niedersachen ist nach §24(1) die Jagd mit "Betäubungs- und Lähmungsmitteln" verboten.

Damit entfällt auch die Grundlage für eine Erwerb auf JS.

Gruß

Michael

Link to comment
Share on other sites

mal davon abgesehen ob du sie auf jj erwerben darfst oder nicht, wenn du kein tierarzt oder ähnliches bist bekommst du gar nicht die mittelchen die du zum füllen der pfeile brauchst!!! wenn du also solch ein gewehr hast was willst du damit wenn du die narkotika nicht erwerben darfst?

bist du viehzüchter (gatterwild usw...) dann wird es eher gehen eine genehmigung zu erlangen und mit der nötigen sachkunde wirst du dann auch die narkotika erwerben dürfen!

also weshalb willst du solch ein gewehr haben/nutzen?

Link to comment
Share on other sites

Da wird das bei uns in Österreich einfacher gehandhabt. Meiner Kollegin ist mal ein Hase ausgekommen und Sie hatte kaum Chancen den flinken Wicht auf dem Grundstück wieder einzufangen. Auf Nachfrage hat Sie vom Tierarzt ein Blassrohr mit Betäubungspfeilen bekommen und sich auf die Jagd gemacht *g*.

rhodium

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.