Jump to content
IGNORED

Was macht Frauen Freude?


Wolli

Recommended Posts

Hallo Allerseits,

meine Holde hat jetzt ca. 16 Monate kräftig trainiert,

ist so lange Mitglied im BDS/BBS, und sollte endlich was Eigenes haben.

Es ist nämlich für ihr Erfolgserlebnis nicht mehr zumutbar,

daß sie mit den auf mich eingeschossenen Waffen schießen muß.

Was würdet Ihr empfehlen?

Auf jeden Fall will ich ihr nicht meine Erma aufschwatzen.

Sie schießt gerne 22er und 45er.

Welche Waffen wüdet Ihr für die statischen Disziplinen des BDS empfehlen?

Wolli

Link to comment
Share on other sites

Blumen machen Frauen Freuden.

And Diamonds are a girls best friend!

Naja ... wär schon mal wichtig ob Pistole oder Revolver?

45er? Sig Sauer! Oder eine Glock mit vernickeltem Schlitten.

Link to comment
Share on other sites

Blumen machen Frauen Freuden.

And Diamonds are a girls best friend!

Naja ... wär schon mal wichtig ob Pistole oder Revolver?

45er? Sig Sauer! Oder eine Glock mit vernickeltem Schlitten.

338266[/snapback]

Ich sehe das ganz anders, man sollte den Frauen andere Dinge empfehlen.

Z.B. Backrezepte, Kochbücher usw.

Blos keine Waffen- oder Schießthemen.

Ich habe damit seit über 40 Jahren nur gute Erfahrungen gemacht ! ;)

Link to comment
Share on other sites

Hi.

Am besten eine, mit der sie klar kommt.

Bei ner .45er vielleicht eine mit einreihigem Magazin wegen der Umfassbarkeit mit der Hand. KK kanns ja auch ein Revolver sein.

Aber lass sie am Besten selbst aussuchen, denn da kann sie dann auch nie sagen: Die hast du mir aufgeschwatzt !!! :021:

Gruß B.M.

Link to comment
Share on other sites

peters stahl trophy master .45 mit .22 wechselsystem in stainless 5 zoll und massgriffschalen. wenn schon denn schon. ist ausserdem schon komisch das bei dem wort "frau" bei so vielen der verstand zur körpermitte hin aussetzt ...

Link to comment
Share on other sites

KK kanns ja auch ein Revolver sein.

338269[/snapback]

Ungünstig. Dann schießt sie bei K3 (25m-Schießen) in der gleichen Klasse wie die Selbstladepistölchen und bei den Zeitserien wird es voraussichtlich eng.

Wir haben dafür eine Browning Buckmark - und fürs Frauchen habe ich extra einen Nillgriff drangebaut. Geht ganz gut.

Link to comment
Share on other sites

Ich sehe das ganz anders, man sollte den Frauen andere Dinge empfehlen.

Z.B. Backrezepte, Kochbücher usw.

Blos keine Waffen- oder Schießthemen.

Ich habe damit seit über 40 Jahren nur gute Erfahrungen gemacht ! ;)

338268[/snapback]

Hüstel * :angry2:

Karl22 hat es auf den Punkt gebracht. :icon14:

Link to comment
Share on other sites

Ich sehe das ganz anders, man sollte den Frauen andere Dinge empfehlen.

Z.B. Backrezepte, Kochbücher usw.

Blos keine Waffen- oder Schießthemen.

Ich habe damit seit über 40 Jahren nur gute Erfahrungen gemacht ! ;)

das traut er sich aber nur hier zu sagen weil seine frau nicht mitliest!!!

WETTEN???!!! B)

Link to comment
Share on other sites

Meine Frau bevorzug Waffen mit der Griffgemetrie der CZ75.

Der 97er wäre sie auch nicht abgeneigt.

Von KK hält sie nix, unter 9Para will se nich.

Wobei sie auch mir der .22er PP um Längen besser is als ich oder mein Vater.

MfG

AWO425

Link to comment
Share on other sites

Hab einer (nichtschießenden) Freundin von mir neulich mal dieselbe Frage gestellt, und sie verwies mich zielsicher auf eine vernickelten Colt 1911 in .38 Super Auto,

"... denn die sieht so chic aus..." :021:

Natürlich hat mich das wieder mal in meinem langgehegten Verdacht bestätigt, daß Frauen im Zweifelsfall die Form über die Funktion schätzen (wobei ich damit nix gegen die Funktion der Produkte der Firma Colt sagen will... :))

mfg

Trooper

Link to comment
Share on other sites

Natürlich hat mich das wieder mal in meinem langgehegten Verdacht bestätigt, daß Frauen im Zweifelsfall die Form über die Funktion schätzen

Dieser Verdacht lässt sich vermutlich nicht auf Männer übertragen (ohne jetzt die genauen Funktionalitäten von Mausebaer näher zu kennen :021: ). ;)

Link to comment
Share on other sites

das traut er sich aber nur hier zu sagen weil seine frau nicht mitliest!!!

WETTEN???!!!  B)

338466[/snapback]

Du hast die Wette glatt verloren, meine Frau hat nichts übrig für diese "komischen Dinger".

Link to comment
Share on other sites

Unsere Jugendleiterin (die selber nur 'ne FAS 607 hat) schwärmt von der USP Expert mit wunderbaren Griffgummi unseres ersten Vorsitzenden... und mit etwas Geschick kann man die ja auch hübsch bunt färben und noch 'n paar Blümchen und Herzchen hinzufügen. :chrisgrinst:

...wozu mir spontan das Ergebnis der heutigen Französischstunde einfällt :AZZANGEL: :

shownomercy8rv.jpg

(Wie sich dat gehört)

Link to comment
Share on other sites

Hi.

Am besten eine, mit der sie klar kommt.

Bei ner .45er vielleicht eine mit einreihigem Magazin wegen der Umfassbarkeit mit der Hand. KK kanns ja auch ein Revolver sein.

Aber lass sie am Besten selbst aussuchen, denn da kann sie dann auch nie sagen: Die hast du mir aufgeschwatzt !!! :021:

Gruß B.M.

338269[/snapback]

Hallo Bono,

das mit dem einreihigen Magazin ist m.E. richtig.

Und mit einer 6-Zoll-45er tut sie sich leichter, als mit der 120mm-9mm.

Die längere unterdrückt Visierfehler besser.

Mit einer 22er ist sehr günstig zu trainieren. Im Moment macht ihr das nichts aus, da ich ihren Sport komplett finanziere. Weil MICH freut, daß sie zuerst versuchte

Interesse an meinem Sport zu finden, und jetzt auch Freude daran gefunden hat!

Komischerweise findet sie keinen Gefallen mehr an einem Revolver,

obwohl sie den bei der Sachkundeprüfung als Prüfungsgegenstand hatte.

(Vielleicht deshalb??)

Aber aufschwatzen will ich ihr nichts, höchstens beraten.

Leider habe ich mich bei meiner ersten Waffe nicht beraten lassen, und

eine Erma gekauft. Das habe ich schon oft bereut.

Wolli

Link to comment
Share on other sites

Servus Wolli,

Du schriebst: "Komischerweise findet sie keinen Gefallen mehr an einem Revolver,

obwohl sie den bei der Sachkundeprüfung als Prüfungsgegenstand hatte.

(Vielleicht deshalb??)"

Hast deine Frau mal gefragt ob ihr das Spannen zu schwer ging ?

Es gibt nämlich viele Frauen, denen dazu der Kraftaufwand zu hoch ist, ähnlich wie beim zurückziehen des Schlittens. Mussten dass auch mit einigen üben bis sie es einigermaßen beherrschten.

Gruss B.M.

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...
Servus Wolli,

Du schriebst: "Komischerweise findet sie keinen Gefallen mehr an einem Revolver,

obwohl sie den bei der Sachkundeprüfung als Prüfungsgegenstand hatte.

(Vielleicht deshalb??)"

Hast deine Frau mal gefragt ob ihr das Spannen zu schwer ging ?

Es gibt nämlich viele Frauen, denen dazu der Kraftaufwand zu hoch ist, ähnlich wie beim zurückziehen des Schlittens. Mussten dass auch mit einigen üben bis sie es einigermaßen beherrschten.

Gruss B.M.

338843[/snapback]

Hallo Bono,

ich vermute, es liegt (noch) eher an Angst vor dem Schuss. Das kannten von uns wohl die Meisten mal.

Die 45er und die 9mm (mit Subsonic) und natürlich die 22er sind "weicher" zu schießen.

Als 22er kommt mir immer wieder die Hämmerli 208 oder 215 in den Sinn.

Ob es so eine Mischung aus Wettkampfwaffe, Qualität und Präzisionspistole

heute noch gibt?

Eine GSP ist wohl beim BDS etwas deplatziert.

Wolli

Link to comment
Share on other sites

Guest klausp

wolli,

vielleicht mal nach nem modell schaun, das es mit nem 22er-wechselsystem gibt?

ne brünner - um mal ein beispiel zu bringen

cu

klaus

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.