Jump to content
IGNORED

Magazingröße Kurzwaffe - Waffenrecht und Sportordnung


low-ready

Recommended Posts

Guten Abend die Herrschaften,

 

 

bräuchte bitte mal eine fachliche Auskunft.

 

ich möchte mit einem Micro Roni und einem 33 Schuss Magazin(Glock) sportlich schießen.

Ist das erlaubt? Wenn ja wieviel Schuss darf ich laden (BDS),

wenn nein, warum genau nicht.

 

Danke schonmal.

 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 50 Minuten schrieb Raiden:

Mach voll...es darf von der Sportordnung abgewichen werden (Scheibe, Schusszahl, Entfernung etc.).

ich denke dem fragesteller gehts um eine geeignete disziplin und evtl.  auch wettkämpfe und nicht ums  reine munitions - verbrauchs - schiessen.... 

Link to comment
Share on other sites

vor 8 Minuten schrieb Handgunner:

haaalooo.... ! es wurde nach BDS gefragt... gesehen ?

Klugscheisser.

Bitte schön, beim BDS:

In den Disziplinen 1321, 1322, 1421 und 1422 sind halbautomatische Pistolen mit Anschlagschaft zugelassen. Die Anschlagschäfte müssen handelsüblich sein. Für diese Disziplinen werden keine waffenrechtliche Befürwortungen erteilt. 

 

Wieviel man jeweils laden darf steht bei den einzelnen Kennziffern.

Ob das Roni als Anschlagschaft gilt ist ggf. beim Bundessportleiter zu klären.

Link to comment
Share on other sites

erstezew,

 

es wurde nach präzision 25 meter und anschlagschaft gefragt und geantwortet - und das gibts nun mal beim bds nicht. 

 

ich versuche halt einfach auf die gestellte frage zu antworten und nicht nur irgend was zu schreiben..........

 

wenn deine net - etikette sich im beleidigen von leuten erschöpft,  ist mir auch klar was über 8000 beiträge wert sind - manchmal halt nicht mal ein haufen scheisse !

 

Link to comment
Share on other sites

vor 6 Minuten schrieb Handgunner:

 

erstezew,

 

es wurde nach präzision 25 meter und anschlagschaft gefragt

 

Nein, wurde nicht. 

Schau noch mal nach. 

Gefragt wurde ganz allgemein ob mit Glock, Roni und langem Magazin sportlich geschossen werden darf. Auf 25m, auf Scheiben.

Ja, darf man. Auch beim BDS. 

Wieviele Patronen geladen werden dürfen findet sich bei den jeweiligen Kennziffern. 

Ausfällig bist nur du geworden.

Link to comment
Share on other sites

vor 7 Stunden schrieb Handgunner:

erstezew,

 

es wurde nach präzision 25 meter und anschlagschaft gefragt und geantwortet - und das gibts nun mal beim bds nicht. ....

 

 

Richtig!

 

Fallscheiben- und Speedschießen passt und dort ist keinen Magazingröße limitiert. Es wird lediglich die max. zu ladenden Patronen festgelegt.

 

Ich würde es trotzdem lassen ein 32-Schuss-Magazin einzusetzen. Für einen stressfreien Ablauf würde ich mir die erforderliche Anzahl von Standard-Magazine anschaffen um nicht bei jeden einzelnen Durchgang der Bremsklotz der Schützenrotte zu sein.

 

Schade nur, dass die Leute sich nicht mit den Disziplinen ihres Verbandes beschäftigen.

 

Ich habe schon vor Jahren stets darauf hingewiesen, dass Schützen Kenntnisse über der Disziplinen des jeweiligen Verbandes verfügen müssen. Nun hat der BDS endlich ein Ausbildungsordnung erlassen: https://www.bdsnet.de/downloads/bds_spo_au_13-10-2016.pdf

 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 58 Minuten schrieb Joe07:

Ich würde es trotzdem lassen ein 32-Schuss-Magazin einzusetzen. Für einen stressfreien Ablauf würde ich mir die erforderliche Anzahl von Standard-Magazine anschaffen um nicht bei jeden einzelnen Durchgang der Bremsklotz der Schützenrotte zu sein.

 

 

 

Warum?

 

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Joe07:

 Für einen stressfreien Ablauf würde ich mir die erforderliche Anzahl von Standard-Magazine anschaffen um nicht bei jeden einzelnen Durchgang der Bremsklotz der Schützenrotte zu sein.

 

Darum.

 

Wenn du ein Magazinfetischist bist - von mir aus. Andere Gründe für ein solches Magazin im Wettkampf sind nicht ersichtlich. Es dürfen maximal 5/8 Schuss geladen werden.

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb P22:

Andere Gründe für ein solches Magazin im Wettkampf sind nicht ersichtlich.

Von Wettkampf war bisher keine Rede. 

 

Wem es gefällt...

 

Persönlich finde ich es schlicht unpraktisch, weil elend lang. In einer Pistole ohne Anschlagschaft schießt es sich auch furchtbar, wie mit einem Pendel an der Pistole.

Link to comment
Share on other sites

vor 15 Stunden schrieb low-ready:

 

.... bräuchte bitte mal eine fachliche Auskunft.

 

ich möchte mit einem Micro Roni und einem 33 Schuss Magazin(Glock) sportlich schießen.

Ist das erlaubt? Wenn ja wieviel Schuss darf ich laden (BDS),

wenn nein, warum genau nicht. ....

 

 

vor 2 Stunden schrieb erstezw:

 

Von Wettkampf war bisher keine Rede. ....

 

 

Stimmt!

 

Aber wenn wir über eine Disziplin beim BDS sprechen, dann kann sich die Antwort auch nur auf die Inhalte der Sportordnung beziehen. Zudem bezieht sich der Threadstarter in seiner Überschrift auf die Sportordnung.

 

Die möglichen Disziplinen wurden bereits genannt. Ebenso die max. zu ladende Anzahl der Patronen und zum flüssigem Ablauf (Anzahl der Magazine gab es auch einen Ratschlag.

 

Wenn wir von 6 Durchgängen + Probeschießen sprechen, dann bietet es sich für den Teilnehmer an der Disziplin an 7 Magazine bereitzuhalten, welche jeweils mit 5/8 Patronen geladen sind. Ob er ein 33 und sechs Standard-Magazine oder sieben 33 nimmt ist doch egal. Ich würde mich beim Roni trotzdem auf die Standard-Magazine beschränken - jeder so wie er mag.

 

 

Edited by Guest
Link to comment
Share on other sites

Wobei in der Regel zwei Magazine ausreichen. Bei Fallplatte GK darf ich ja einmal ein zweites Magazin nachladen. Im Übrigen ist der zeitliche Abstand für die nächsten Runde ausreichend groß bemessen, um nachzuladen - so jedenfalls meine Erfahrungen in den Disziplinen auf Meisterschaften, da idR 4 Personen einen Durchgang bilden.

Link to comment
Share on other sites

vor 4 Stunden schrieb P22:

Darum.

 

Wenn du ein Magazinfetischist bist - von mir aus. Andere Gründe für ein solches Magazin im Wettkampf sind nicht ersichtlich. Es dürfen maximal 5/8 Schuss geladen werden.

 

Na, da ist ja mal fundiert!

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.