Jump to content
IGNORED

Informationen über Mistral Repetierer in 30-06


ChrisD77
 Share

Recommended Posts

Hallo an alle . Da ich aufgrund eines Erbfalles im Besitz mehrerer Waffen bin, ich aber garnicht alle Waffen sinnvoll regelmäßig schießen kann , möchte ich mich von einigen Waffen trennen. Kann mir jemand nähere Informationen zu der hier abgebildeten Waffe geben.Es handelt sich um einen Mistral-Repetierer im Kaliber 30-06. Ich möchte diese gerne bei Egun einstellen aber eben auch nicht verschenken und die einzige Information die ich zu der Waffe habe ist der Name "Mistral und das Kaliber 30-06". VIELEN DANK IM VORAUS !!!!!!!

 

mistral-30-06-repetierer-17051921734263.

mistral-30-06-repetierer-17051921617893.

mistral-30-06-repetierer-17051921425825.

mistral-30-06-repetierer-17051921835362.

mistral-30-06-repetierer-17051921522178.

mistral-30-06-repetierer-17051921761858.

mistral-30-06-repetierer-17051921408128.

Link to comment
Share on other sites

vor 43 Minuten schrieb ChrisD77:

Ich möchte diese gerne bei Egun einstellen, aber eben auch nicht verschenken ...

Schau mal hier:

https://www.progun.de/de/shop/langwaffen/repetierer/0mxw6d2e_repetierbuechse_mistral-mod_7000.html?s=5&s_hk=13&s_sk=52&o=preis_d

 

Ein typisches Händler-Angebot, die Preisvorstellung ist natürlich, wie bei fast allen Händler-Angeboten, völlig Gaga. :gaga:

Nachteile Deiner Büchse:

- Suhler Einhakmontage (will heute kein Mensch mehr) und

- das kleine 1,5-6x36 ZEISS-ZF (Abs. 1?), wie es noch zu einer Zeit verwendet wurde, als der Jägersmann nach hause ging, wenn es dunkel wurde.

 

Diese Repetierer wurden Mitte bis Ende der 70er von KETTNER auch unter dem Modellnamen MISTRAL angeboten und kosteten

in der Standardausführung 764,00 DM.

Die Büchsen sind seltsamerweise mit einem U.S. Patent gekennzeichnet und wurden vermutlich in Japan bei Miroku (nur das System) gefertigt.

Dagegen spricht, dass die Büchsen mit Läufen von Delcours (Lüttich, Belgien) ausgestattet sind.

 

Trotz der genannten Einschränkungen sollte sich bei dieser gepflegten Büchse in einem gängigen Standardkaliber problemlos ein

realistischer Verkaufserlös von 600 bis 700 € erzielen lassen.

 

CM

Edited by cartridgemaster
Link to comment
Share on other sites

vor 16 Minuten schrieb cartridgemaster:

- das kleine 1,5-6x36 ZEISS-ZF, wie es noch zu einer Zeit verwendet wurde, als der Jägersmann nach hause ging, wenn es dunkel wurde.

Für eine Bewegungsjagd eigentlich ganz brauchbar. Für den einfach-so-Ansitz ohne Ambitionen die letzten 5 Minuten auszureizen auch.

 

Ich krieg aber auch mit, zu welchen Tarifen Gebrauchtwaffen zu haben sind. Du musst halt etwas Geduld haben.

Link to comment
Share on other sites

Vielen Dank euch allen für die wenn auch sehr ernüchternden Informationen. Ich hätte wirklich gedacht ,daß so ein schönes Gewehr einiges mehr wert wäre. Ich werde heute Abend wahrscheinlich noch eine weitere Anfrage veröffentlichen. Bei dem dann vorgestellten Repetierer handelt es lt. WBK um einen  " K98 Luxus ". Auch mit dieser Bezeichnung lässt sich mit Google leider nicht viel anfangen.........

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.