Jump to content
IGNORED

Erster Blattschuss mit dem Bogen


Mats

Recommended Posts

Meiner stammt von 1991, ein Strike Eagle Hunter und steht friedlich im Keller.

Da geht's dir so ähnlich wie mir...

In meinem Fall ist es ein Bear Whitetail Hunter (aus den 1980ern), und er liegt friedlich auf dem Dachboden.

Entweder, er wird mal wieder einer Nutzung zugeführt, oder ich lege mir einen der neuen, viel kompakteren Compounds zu.

Link to comment
Share on other sites

Whitetail Hunter? mit der Zuggewichtsverstellung über eine Rolle im Mittelteil?

Welches Zuggewicht?

Willste den verkaufen?

War mein erste Compound den ich je hatte.

Dann kam der Ram Hunter 2 und danach die Oneidas...

Edited by Mats
Link to comment
Share on other sites

Hm, das weckt viele Erinnerung...u.a. an den "Backnanger Herbst", bevor die zu "Wir-lassen-nur-echte-Indianer-mitspielen"-Show wurden.

Rhinozeros auf 120 (mit Schritten gemessenen) Metern. Faggn-weit, aber trotzdem one-shot-kill.

DAS war cool :-)

Carsten

Edited by carsten1911
Link to comment
Share on other sites

  • 3 months later...

Ich such meine Pfeile nach dem Spine aus, das Gewicht interessiert mich da nur am Rande. Meine Exel 400 wiegen komplett 380 gn, die XX75 Gamegetter 530 gn,

Beide verwende ich bis 50 lbs, die Gamegetter bis 70lbs.

War die Sehne vorher ok? Haben die Nockpunkte evtl die Sehne beschädigt?

Check das Teil komplett durch, ob die Wurfschenkel was abbekommen haben, die Rollen nock ok sind, etc. Einen Sehnenwechsel wirst Du wahrschenlich nicht selber machen können, oder? Schick das Teil zum Händler zum wecheseln und checken.

Link to comment
Share on other sites

So jetzt hab ich den Salat - hab mir 350grain carbonpfeile gezogen - 10 Schuss gemacht und Sehne gerissen! Einfach geil gewesen der Knall!

Das lag wohl nicht an den Pfeilen.

Wo ist denn der letzte gelandet ?

Edited by Norbert_S
Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...

Ein Pfeil aus meinem Set trifft nicht richtig und ergibt mit wunderbarer Genauigkeit einen tollen Tiefschuss (Easton Powerflight 400). So kam es dass ich auf 35m in den Pfeilfang geschossen habe. Nach langem würgen und Ziehen war ich der Verzweiflung sehr nahe, denn der Stamm hat den Pfeil einfach nicht freigegeben. Mir blieb also nichts anderes übrig als das Stangenholz zu Spalten. Für die, die es interessiert habe ich mal ein Foto von Eindringtiefe und "Wundkanal" gemacht.

post-21108-0-02015600-1428008047_thumb.j

post-21108-0-97002400-1428008053_thumb.j

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.