Jump to content
IGNORED

Heym -Jagdgewehre- ist nun auch auf Facebook


Will Kane
 Share

Recommended Posts

Aeh ja, und was bringt das jetzt?

Gibt es neue Informationen?

Gibt es signifikante Funktionsaenderungen bei den Waffen?

Gibt es zusaetzliche Kundendienstmitarbeiter die jetzt bei der Plattform, die am lockersten mit unseren Daten umgeht, auch noch detaillierte Fragen beantworten die man nicht durch einen Anruf klaeren koennte?

Kann man die Waffen auf "Facebook" anfassen, ausprobieren und aus jedem Winkel betrachten?

Hat der Post eigentlich irgendwas mit Jagd zu tun oder soll eher auf das naechste Reklameschild einer Firma hinweisen?

Link to comment
Share on other sites

Für einen Moderator in einem Internetforum ziemlich dämliche komische Fragen.

Bitte lass Dich nicht daran stoeren, das ich auch noch mod fuer einige kleinere Foren bin - ich hab nur ein Account und nicht wie manche Kollegen zwei so dass ich eben ein bisschen schizo sein muss und die moderativen Beitraege in rot einfaerbe. Der Rest ist einfach nur der User boule.

Die Frage ist nach dem Sinn von Facebook als eine (weitere) Werbeplattform. Im Grunde genommen bietet FB nicht mehr an Funktionalitaet als ein eigener Internetauftritt, bei der Warenpraesentation eher weniger. Gleichzeitig erzeugt es aber die Notwendigkeit einer mehrfach taeglichen Pflege um dem Auftreten eines "shitstorm" vorzubeugen.

Schliesslich und endlich besteht noch die Frage - wenn es denn eine so tolle Werbeplattform ist, warum muss man dann auf anderen Platformen auf die Werbung hinweisen.

Link to comment
Share on other sites

Wie? Machen Facebook und Twitter Sinn?

Ich möchte mal dein Gesicht sehen, wenn du bei der Verwandschaft eingeladen bist und die Dame des Hauses eine Unterhaltung immer wieder abwürgt, weil gerade ein oberwichtiger Chat mit anderen "Kindergartenmuttis" via "WhatsApp" ihre volle Aufmerksamkeit erfordert. Gleiches gilt sinngemäß auch für Facebook. Twitter ist dabei die Krönung des Schwachsinns.

http://cdn.webfail.c...2b5b6/post2.jpg

Manfred

Link to comment
Share on other sites

Wem es nicht passt, dass Unternehmen auf Facebook, Twitter und Co. präsent sind, braucht diese Seiten ja nicht aufzurufen. Warum also rumnörgeln?

Mir gefallen solche Initiativen, weil sie meinem Mediennutzungsverhalten mehr entsprechen als Kataloge, Anzeigenwerbung und ähnlich gestriger Quatsch.

Die Facebook-Seite von Heym USA macht vor, dass man zu dem Thema eine schöne Facebook-Seite betreiben kann: https://www.facebook.com/HEYMUSA

Link to comment
Share on other sites

Wie? Machen Facebook und Twitter Sinn?

Ich möchte mal dein Gesicht sehen, wenn du bei der Verwandschaft eingeladen bist und die Dame des Hauses eine Unterhaltung immer wieder abwürgt, weil gerade ein oberwichtiger Chat mit anderen "Kindergartenmuttis" via "WhatsApp" ihre volle Aufmerksamkeit erfordert. Gleiches gilt sinngemäß auch für Facebook. Twitter ist dabei die Krönung des Schwachsinns.

http://cdn.webfail.c...2b5b6/post2.jpg

Manfred

Du prangerst Nutzerverhalten an. Mich würde es genauso stören, wenn die Dame des Hauses in der Zeit lieber die neue BRIGITTE liest oder lieber Socken strickt oder Fernseh schaut oder in diesen neumodischen Internetforen über Waffen diskutiert oder....

Da nun doch einige ältere Herrschaften hier den anschluss verpasst haben und daher eine unverständige Abwehrhaltung einnehmen mal ein Beispiel.

Man nehme mal nur die Seite AR15 News und du bist sämtlichen Produktvorstellungen in dem Segment Lichtjahre voraus. In dem du eine Seite deines Interesses "abonnierst" bekommst du auch einen steten Informationsstrom. Keine umständlichen Newsletter oder dergleichen. Direkt, live und in Farbe. Von jedem Sachgebiet oder jeder Firma, die dort eine vernünftige Performance abliefert. Ansonsten wählt man das einfach ab. Jedem seine eigene freiwillige Entscheidung.

Herkömmlich hat man sich jeweils auf den Webseiten der einzelnen Hersteller informiert. Jetzt kann man sich das sparen. Es ist alles auf einer Seite.

Ich weiß, ihr werdet es nicht verstehen ;) Macht ja auch nichts.

Edited by Guest
Link to comment
Share on other sites

Den von dir beschriebenen Vorteil sehe sogar ich ein. Du siehst man ist auch über 50 willig und lernfähig. Damit ist aber für mich schon das Ende der Fahnenstange in Sachen "Social-Network" erreicht (wichtige Waffenforen selbstverständlich ausgenommen :) )

Ich hasse es, wenn nicht nur Kiddies, den Blick fest auf ihr Smartphone gerichtet, ihre Umwelt vollkommen vergessen und pausenlos Daumenakrobatik betreiben. Letztens hat sich wieder mal einer in meiner Nähe genau aus diesem Grund mit einer Straßenbahn angelegt. Er hat den Zweikampf und auch sein Leben verloren.

Manfred

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.