Jump to content
IGNORED

Fehlkauf tauschen?


shooty22
 Share

Recommended Posts

Hallo zusammen.

Hatte mir im Mai eine neue Sportpistole gegönnt. Beim Händler als neu bestellt und kurz darauf auch erhalten.

Dss gute Stück war bis auf eine gewisse Verschmutzung und eindeutige Anzeichen darauf das sie ohne jegliche Schmierung geschossen wurde in einem einwandfreien Zustand. Sie schoss auch 1A. Vor 3 Wochen fiel dann der elekronische Abzug aus. Nach einigem hin und her gab ich sie dann einem Bekannten mit nach München zur DM da dort der Hersteller mit seinem Service vor Ort ist. Nun stellte sich heraus das die Pistole aus 2007 stammt und ca. 2 Evostufen veraltet ist. Sie war eine Vorführwaffe. Ich wollte aber eine aktuelle. Der Händler hatte sie beim Importeur bestellt und unbesehen an mich geschickt.

Gibt es eine Möglichkeit relativ einfach diese Pistole gegen eine wirklich neue zu tauschen? Die Behörde erreiche ich erst Montag um dort direkt nachzufragen.

Hatte hier wer schon mal so einen Fall?

Wie ihr euch unschwer vorstellen könnt fühle ich mich eindeutig betrogen.

Vorab schon einmal vielen Dank.

Gruß, shooty

Gesendet von meinem LG-P880 mit Tapatalk 2

Edited by shooty22
Link to comment
Share on other sites

.... Beim Händler als neu bestellt .... Sie war eine Vorführwaffe. .... Der Händler hatte sie beim Importeur bestellt und unbesehen an mich geschickt.

Gibt es eine Möglichkeit relativ einfach diese Pistole gegen eine wirklich neue zu tsuschen? ....

Also irgenwie passt das ja nicht so wirklich zusammen. Da würd ich den Händler mal vorschicken!

Kommt natürlich auch drauf an wie lange Du das Ding nun schon in Händen hast!

Prinzipiell ist das aber erstmal eine Ware, die Du so nicht bestellt hast. Problematisch ist das dann aber nach längerer Zeit und Nutzung noch glaubhaft zu machen.

alzi

Link to comment
Share on other sites

Der Verkäufer ist natürlich momentan im Urlaub.

Ich habe die KK-Sportpistole Anfang Juni eingetragen und seither ca. 250 Schuss damit abgegeben bis der Defekt auftrat.

Der Importeur gab seinen Fehler zu. Da hatte wer ins falsche Regal gegriffen.

Na danke auch.

Was das regeln der Situation angeht krümmt er sich wie ein Wurm, kommt aber bisher nocht mit brauchbaren Vorschlägen wie er das regeln möchte.

Wen das ein zu großer Aufwand ist die Pistole zu tauschen wäre ein Update auf Stand 2013 eine Option. Am bestem npch mit Preisnachlass. So 200-300€ sollten drinliegen.

Bin mal gespannt was da nach dem Wochenende kommt.

Gesendet von meinem LG-P880 mit Tapatalk 2

Link to comment
Share on other sites

Solange die Waffennummer nicht eine andere wird, sollte es auch keine Probleme mit Deiner Behörde geben.

Sollte aber doch ein Tausch in Frage kommen, hat Manfred normalerweise Recht. Es sei denn, Dein Sachbearbeiter ist ein Mensch, mit dem man reden kann und der auch mal ein Auge zudrückt. Die Sorte gibt es nämlich auch.

Gruß, Markus.

Link to comment
Share on other sites

Solange die Waffennummer nicht eine andere wird, sollte es auch keine Probleme mit Deiner Behörde geben.

Sollte aber doch ein Tausch in Frage kommen, hat Manfred normalerweise Recht. Es sei denn, Dein Sachbearbeiter ist ein Mensch, mit dem man reden kann und der auch mal ein Auge zudrückt. Die Sorte gibt es nämlich auch.

Gruß, Markus.

Dachte mir auch das Manfred mit seiner Aussage da schon richtige liegt und das es dann doch speziell am SB der Behörde liegt wie´s dann wirklich das Problem gelöst werden kann. Gerade wegen der Serien-Nr.

Wen die sich nicht verändert ist die Behörde komplett raus.

Da gibt es hier in Forum auch schon (zumindest) einen Fall in Bezug auf einen Griffstücktausch.

Das neue Griffstück bekam die Nr. des alten und gut war´s.

Das die mir einen neue geben mit gleicher Serien-Nr. ist zwar nicht unmöglich aber doch sehr unwahrscheinlich.

Ausserdem wohl auch nicht innerhalb von 1-2 Wochen.

Die Sportpistolensaison beginnt direkt Anfang Oktober und ich bin jetzt schon vom Training her im Rückstand.

Was meine SBin vom Amt angeht ist sie freundlich, zuvorkommend und in gewissen Masse flexibel. Ob der Spielraum ihrerseits dann auch in einem solchen Fall grosszügig bemessen sein wird werde ich Morgen erfahren. Ich hoffe nur das sie dann nicht auch noch Urlaub hat.

Wen ich wieder vom Bedürfnis an alles durchziehen muss fände ich das äusserst lästig und kosten tut´s ja auch wieder was.

Am liebsten wäre mir ein Update der Pistole auf den technischen Stand 2013.

Bisher konnte mir aber noch niemand berichten ob das überhaupt möglich ist.

Die Infos kommen leider recht zögerlich.

Wünsche einen schönen Restsonntag.

Gruß, shooty

Link to comment
Share on other sites

Ich sehe dabei nur das Problem, daß es keine zwei "gleichen" Waffen mit gleicher Seriennummer geben darf.

Eine Rückgabe der falschen Waffe, und Ersatz durch eine modernere Version des gleichen Modells mit gleicher Seriennummer halte ich für ausgeschlossen. Da müßte ja die "alte" aus dem Verkehr gezogen oder umgestempelt werden.

Link to comment
Share on other sites

Bei mir wurde das alte, defekte Griffstück wohl vernichtet (war gerissen und somit unbrauchbar) und ich erhielt ein neues Griffstück mit der alten Nummer.

Bei einer kompletten Waffe stelle ich mir das auch schon schwieriger vor.

Link to comment
Share on other sites

@Markus: Dann hatte ich das von deinem Griffstück letztens gelesen.

Die Serienummer steht nur auf dem Grundstück zu lesen.

Man könnte ja bei dem alten einfach eine 0 voran oder zB ein A hintenan stellen.

Egal was da alles möglich ist oder eben nicht, wäre es ein Fall für's Werk und eher nicht für den Importeur.

Das bräuchte wieder einige Wochen Zeit.

Wen zu tauschen ein Neuantrag fällig wird aber auch.

Noch ist es aus der Ecke wo alles verbockt wurde sehr still.

Es sollte für einen Importeur recht einfach sein einen Umbau auf aktuellen Entwicklungsstand abzuchecken. In München bei der laufenden DM sind ihre Stände nur wenige Meter auseinander und meine Pistole ist dort.

Ein Angebot was man da regeln könnte ist eigentlich schon längst fällig.

:wacko:

Gesendet von meinem LG-P880 mit Tapatalk 2

Link to comment
Share on other sites

So.

Habe bei der Behörde angefragt.

Ein Tausch ist unproblematisch möglich:

1. Weil seit dem Eintrag erst ca. 2 Monate vergangen sind.

2. Eine Bescheinigung erbracht wird das ein erheblicher Defekt an der eingetragenen Waffe besteht.

3. Die Rücknahme der eingetragenen Waffe bestätigt wird.

Das sollte doch zu regeln sein, denke ich. :-)

Wie oben schon erwähnt wurde liegt das recht viel im Ermessensspielraum des Sachbearbeiters.

Meine Sachbearbeiterin hielt bei dieser Frage auch Rücksprache mit ihrem Chef.

Jetzt brauchen nur noch die die es verbockt haben in die Puschen zu kommen und die Welt ist wieder in Ordnung.

Gruß, shooty

Link to comment
Share on other sites

Siehste. Gibt doch noch Menschen mit Verstand, nicht nur Bürokraten. :good:

Ich glaube fast sogar, die sind in der Überzahl. Nur die negativen Erlebnisse mit wenigen anderen bleiben naturgemäß länger haften.

Wobei ich anmerken muß, daß "meine" durchweg in Ordnung sind und ihnen zustehende Ermessensspielräume zum positiven der Sportschützen, Jäger und Sammler auch ausnutzen, soweit ich das beobachten kann. Natürlich gilt: wie man in den Wald ruft...

Gruß, Markus.

Edited by swh006
Link to comment
Share on other sites

  • 11 months later...

Puh, da bin ich ja ganz dankbar, dass das bei dir geklappt hat. Werde bei meinem am Montag auch mal nachfragen, der ist eigentlich immer äußerst umgänglich.

Bei mir ist es eine Waffe mit wirtschaftlichem Totalschaden und dann hätte ich gerne eine neue. Dafür extra ein "neues" Bedürfnis ist ja ziemlich sinnlos, aber ich bin mal gespannt. Allerdings ist der Eintrag der "alten" schon knapp 8 Jahre her.

Edited by MarlboroMan
Link to comment
Share on other sites

Puh, da bin ich ja ganz dankbar, dass das bei dir geklappt hat. Werde bei meinem am Montag auch mal nachfragen, der ist eigentlich immer äußerst umgänglich.

[...]

Der Monatg ist fast um, zumindest die Ämter dürften nun geschlossen haben. Gibt es Neuigkeiten?

Link to comment
Share on other sites

Wie im anderen Thread gesagt: ging problemlos :-)

Und wie läuft es nun, hast Du schon den Voreintrag oder muss erst die alte Waffe raus?

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.