Jump to content
IGNORED

NRW-Linker soll mit Kriegswaffen gehandelt haben


gunnerySergeant

Recommended Posts

Ermittlungen

NRW-Linker soll mit Kriegswaffen gehandelt haben

Nordrhein-Westfalens Linke hat ein Problem mit einem ihrer Funktionsträger. Dem Fraktionsvorsitzenden in Hückelhoven wird nach SPIEGEL-Informationen Handel mit Kriegswaffen vorgeworfen. Der Verdacht kam im Zusammenhang mit einem Mordfall auf. Parteifreunde sind entsetzt.

Quelle: Spiegel

Link to comment
Share on other sites

Fällt euch was auf? Überschrift "NRW-Linker", Linkspartei, die Linke, alles Schlagworte im Text. Nur gegen Ende ganz kurz die Bezeichnung "Sportschütze".

Vor einigen Monaten noch hätte dort gestanden, dass ein Sportchütze mit Waffen gedealt hat, der nebenbei Mitglied der Linkspartei ist...

Link to comment
Share on other sites

Vor einigen Monaten noch hätte dort gestanden, dass ein Sportchütze mit Waffen gedealt hat, der nebenbei Mitglied der Linkspartei ist...

Der Artikel ist aus 2010 ;)

Schadet aber nichts sowas immer mal wieder aufzuwärmen.....

Link to comment
Share on other sites

Ist da nicht dieses Jahr die Verhandlung?

Wäre sicherlich interessant zu hören/lesen wie er sich aus dieser Nummer rauswinden will.

BTW: Wieso sitzt der nicht wegen Beihilfe zu Mord in U-Haft? Haftgrund:Fluchtgefahr und Verdunkelungsgefahr?

Link to comment
Share on other sites

Fällt euch was auf? Überschrift "NRW-Linker", Linkspartei, die Linke, alles Schlagworte im Text. Nur gegen Ende ganz kurz die Bezeichnung "Sportschütze".

Vor einigen Monaten noch hätte dort gestanden, dass ein Sportchütze mit Waffen gedealt hat, der nebenbei Mitglied der Linkspartei ist...

Ist warscheinlich ein Rechter, der versucht, die Linke zu unterwandern!

Link to comment
Share on other sites

Das ist alles noch VIEL BESSER:

Es handelt sich hierbei offensichtlich um einen MORD innerhalb der Rocker Szene (Bandidos/HellsAngels) bei dem ein LINKER Ratsherr einem KRIMINELLEN eine VERBOTENE KRIEGSWAFFE für einen MORD verkauft hat und mit solchen VERBOTENEN WAFFEN auch noch ILLEGALEN HANDEL treibt.

Dass dieser Mensch ein Sportschütze ist (ich wusste garnicht, dass es LINKE Sportschützen überhaupt gibt) sollte nur eine Randnotiz sein.

Die Besitzer der legalen Waffen und deren Verbände sollten diese Steilvorlage massiv medial verwandeln,

z.B. beim Nordwestradio unterwegs am 1.März live aus Bremen-Borgfeld zur Waffensteuer 15.05. - 16.00 Uhr Schützenhaus Borgfeld.

Anwesend: ROMAN GRAFE (!)

Man sollte ihm genau das um die Ohren pfeffern,

denn:

EINE DELIKTRELEVANZ IST BEI BESITZERN LEGALER WAFFEN NUR MARGINAL VORHANDEN.

Link to comment
Share on other sites

Das ist alles noch VIEL BESSER:

Es handelt sich hierbei offensichtlich um einen MORD innerhalb der Rocker Szene (Bandidos/HellsAngels) bei dem ein LINKER Ratsherr einem KRIMINELLEN eine VERBOTENE KRIEGSWAFFE für einen MORD verkauft hat und mit solchen VERBOTENEN WAFFEN auch noch ILLEGALEN HANDEL treibt.

Dass dieser Mensch ein Sportschütze ist (ich wusste garnicht, dass es LINKE Sportschützen überhaupt gibt) sollte nur eine Randnotiz sein.

Die Besitzer der legalen Waffen und deren Verbände sollten diese Steilvorlage massiv medial verwandeln,

z.B. beim Nordwestradio unterwegs am 1.März live aus Bremen-Borgfeld zur Waffensteuer 15.05. - 16.00 Uhr Schützenhaus Borgfeld.

Anwesend: ROMAN GRAFE (!)

Man sollte ihm genau das um die Ohren pfeffern,

...

Vielleicht wollen die Linken ja deshalb den legalen Waffenerwerb erschweren damit ihre Mitglieder als Angehörige gewisser Seilschaften, welche über die entsprechenden Kontakte verfügen, die aus "privatisierten" Ostblockbeständen stammenden Waffen besser gewinnbringend vermarkten können! Vielleicht zahlen sie ja dann noch ein Schutzgeld, äh "Waffensteuer" an die Parteikasse... :rotfl2:

Link to comment
Share on other sites

ZITAT

Mein Mandant kannte die Gesetzeslage nicht genau

ohne Worte

Oh, das glaub ich ihm sogar. Seine Partei scheint nämlich auch nicht viel Ahnung von "der Rechtslage" und der Materie an sich zu haben. Das haben sie schon verschiedentlich unter Beweis gestellt und das verbindet sie mit den "Grünen". :peinlich:

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.