Jump to content
IGNORED

Glock 26 und BDS


kulli
 Share

Recommended Posts

Ich würde mir gern als dritte Kurzwaffe die Glock 26 kaufen. Einfach just for fun. Voreintrag für 9mm habe ich.

Allerdings ist die Visierlinie der Glock 26 um 1 mm zu kurz für die BDS-Sportordnung.

Hat jmd. eine Idee, ob man ein kleineres Korn für die Glock bekommt, um den 1mm zu beseitigen.......?

Link to comment
Share on other sites

Allerdings ist die Visierlinie der Glock 26 um 1 mm zu kurz für die BDS-Sportordnung.

Hat jmd. eine Idee,

Ich würde nicht mit dem Korn anfangen sondern mit der Kimme. LPA-Kimmen sind doch schon nach hinten gekröpft. Bei der Waffenkontrolle im Wettkampf geht es, wie immer, "im Zweifel für den Schützen" nach meiner Erfahrung.

Eine ziemliche Herausforderung mit der Baby-Glock zu treffen, vor allem wenn's schnell gehen soll. Ist nicht vielleicht sprotlich gesehen eine längere Pistole sinnvoller?

Link to comment
Share on other sites

hi,

Ich würde mir gern als dritte Kurzwaffe die Glock 26 kaufen. Einfach just for fun. Voreintrag für 9mm habe ich.

Allerdings ist die Visierlinie der Glock 26 um 1 mm zu kurz für die BDS-Sportordnung.

Hat jmd. eine Idee, ob man ein kleineres Korn für die Glock bekommt, um den 1mm zu beseitigen.......?

Bei den subkompakten Glocks scheitert es nicht an der Visierlinie, sondern eher an der Lauflänge (88mm). So weit ich mich erinnere ist 100mm Mindestmaß, mit Ausnahme von MD Revolver (3,5").

Ist aber eine Weile her, dass ich in's Sporthandbuch geschaut habe, welche Disziplin schwebt Dir vor?

Was definitiv geht, ist die kompakte Reihe also 19, 23 mit 102mm.

Gruss,

Peti

Link to comment
Share on other sites

Habe gerade mal bei meiner G26 nachgemessen.

Visierline 148mm dank Stahlvisierung.

Die Stahlkimme ist um einige Millimeter nach hinten verlängert, damit passt es.

Lauflänge ist mit 88mm auch OK.

Die G26 ist also im BDS zulässig.

Super, da kann ich meine jetzt auch nutzen.

Link to comment
Share on other sites

Knautsch, mein Fehler, habe es noch mal nachgeschlagen :-(

Die 100mm gelten nur für Revolver. Bei Pistolen sind es 76,2mm.

Das kommt davon: ich hätte auch gerne eine G26 beantragt, und mich dann zähneknirschend für das riesentrumm G23 entschieden :rolleyes:

Link to comment
Share on other sites

  • 5 years later...
Am ‎03‎.‎12‎.‎2011 um 11:39 schrieb Schakal:

Habe gerade mal bei meiner G26 nachgemessen.

Visierline 148mm dank Stahlvisierung.

Die Stahlkimme ist um einige Millimeter nach hinten verlängert, damit passt es.

Lauflänge ist mit 88mm auch OK.

Die G26 ist also im BDS zulässig.

Super, da kann ich meine jetzt auch nutzen.

 

Ist das die Stahlvisierung von Glock?

 

Glock gibt komischerweise auf der US-Webseite nur noch 137 mm als Visierlänge an, auf der europäischen Seite dagegen 144 mm.

Von wo bis wo wird denn nach BDS-Kriterien die Visierlänge gemessen? In Schussrichtung gesehen vom Beginn der Kimme bis zum Anfang des Korns?

Wobei das Korn ja trapezförmig ist - muss man dann oben messen oder unten an der Basis?

 

Ich wüsste gerne, mit welche Visierung die Glock 26 / 27 wirklich offiziell die 145 mm einhält und damit für die normalen BDS-Disziplinen (nicht IPSC) zugelassen ist.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.