Jump to content
IGNORED

Gültigkeit gelbe WBK


DerTobse

Recommended Posts

Hallo zusammen,

leider hat mir die Suchfunktion nicht weiterhelfen können weshalb ich hoffe auf diese Weise eine Antwort zu bekommen.

Und zwar geht es darum das ich im Jahre 2009 bereits meine gelbe WBK beantragt und auch genehmigt bekommen habe. Leider wurde ich arbeitslos und konnte dann nicht gleich zum Einkaufen losziehen und die WBK befüllen. Da mein Kontostand aktuell wieder besser aussieht würde ich das jetzt gerne nachholen. Allerdings hat ein Schützenkamerad mich darauf hingewiesen das ich die gelbe WBK wahrscheinlich nochmal neu beantragen muss, da ich nicht innerhalb eines Jahres eine Eintragung habe vornehmen lassen. Ich persönlich sehe das anders da die gelbe ja ohne die Befristungen wie bei einer Genehmigung auf die grüne gehandhabt wird. Wie seht ihr die Situation bzw. gibt es hierzu Erfahrungswerte?

Grüße

DerTobse

Link to comment
Share on other sites

Allerdings hat ein Schützenkamerad mich darauf hingewiesen das ich die gelbe WBK wahrscheinlich nochmal neu beantragen muss, da ich nicht innerhalb eines Jahres eine Eintragung habe vornehmen lassen.

Dünnes Brett. Die gelbe Sportschützen WBK ist ja gerade eine "unbefristete Erlaubnis", wie Du ja selbst sagst. Die Erfindungsgabe für neue Regelungen beim Waffenerwerb ist natürlich bei Schützenkameradeun und auch Waffenbehörden geradezu unerschöplich.

Sollte Dein Sb mit dem Schützenkameraden konform gehen, komm wieder, damit wir Dir weiterhelfen können.

Aber die Einstellung finde ich gut. Mich ärgert auch immer, daß ich jedes Halbjahr zwei Waffenkaufen muss... :ridiculous:

Link to comment
Share on other sites

Guest sammler
... das ich die gelbe WBK wahrscheinlich nochmal neu beantragen muss, da ich nicht innerhalb eines Jahres eine Eintragung habe vornehmen lassen. ...

Das ist Quatsch. Die Frist "Ein Jahr" gibt es nur für Voreinträge auf der "grünen", die tatsächlich nur ein Jahr gültig sind und danach verfallen.

Link to comment
Share on other sites

Mhh...ich hatte eher das gegenteilige Problem...2/6-Regelung war voll und ausgerechnet dann wurden einem wirklich interessante Stücke angeboten. Kaum durftest wieder kaufen war natürlich so etwas nicht mehr zu normalen Preisen zu bekommen. Frust....aber...diesmal hatte ich "Glück", meine neue Chapparal Arms 1876 in 45-60 werde ich bald in Händen halten :00000733: ...und dann...Unterhebel A im DSB...ich komme *lach*. :gutidee:

Ich hoff ich treff damit dann auch was, wovon ich aber ausgehe. :rolleyes: Dann lohnt sich die Fahrt nach Langenbruck zur Bayerischen Meisterschaft vielleicht noch mehr...und ich sitz nicht mehr nur dumm rum und warte auf meine Kameraden die neben Unterhebel C noch A schießen müssen. :00000733:

Gruß

Carsten

Link to comment
Share on other sites

Mhh...ich hatte eher das gegenteilige Problem...2/6-Regelung war voll und ausgerechnet dann wurden einem wirklich interessante Stücke angeboten.

Hast Du Deine Waffenbehörde gefragt, ob hierfür eine Ausnahme gewährt wird ? Wenn Du zuvor ungenutzte Halbjahreszeiträume hast oder Dein Folgekontingent dafür "verfallen" lassen würdest, stünden die Chancen doch bestimmt ganz gut.

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.