Jump to content
IGNORED

frankonia ohne sportwaffen


gonzo911

Recommended Posts

Kollegen,

es mehren sich die Gerüchte, dass sich Frankonia aus dem Geschäft mit Sportwaffen zurückziehen möchte - diverse Messestimmen sowie die andauernde S&W-Diskussion sprechen die Sprache. Wäre schade ... :confused:

Hat jemand da Infos zu ?

Gruss,

Gonzo911

Link to comment
Share on other sites

Oh, Oh

da muß ich wohl was falsch verstanden haben.

Denn mir wurde von Frank und Co. heute stolz berichtet;

Herr ?????

Sie können Ihren 44. Le Mat repariert in unserer Filiale abholen.

Es ist Uns gelungen, die Orginalteile bei der italienischen Herstellerfirma "Pietta" zu besorgen und wünschen Ihnen für den weiteren Umgang mit diesem recht beeindruckenden Vorderladerrevolver,...viel Spass. Mit besten Schützengrüßen.

Frank und Onia.

Link to comment
Share on other sites

... na dann erleuchte auch uns, oh weißer......

Na ja, der Laden heißt immer noch "Frankonia".

Ich finde, daß die korrekte Schreibweise von Firmennamen, Produkten oder z.B. Pulverbezeichnungen (Was ist Vitakraft?) die Qualität des Forums und die Effektivität der oft vorgeschlagenen Suchfunktion immens erhöhen könnte.

Wonach sucht ein Wiederladeanfänger? Nach Vitakraft oder Vihtavuori?

Wenn ich nach Statements oder Äußerungen von Politikern suche, was gebe ich da ein "Wiefelspütz" oder "Stiefelwütz"?

Nur ein paar Beispiele von vielen, aber ich schätze mal, Ihr wisst worauf ich hinaus will.

Link to comment
Share on other sites

Nur ein paar Beispiele von vielen, aber ich schätze mal, Ihr wisst worauf ich hinaus will.

Spaßbremse !

:-)))

Der Frank und Monika, F.......a, Fr.... oder Krank und Anabolika oder so - Unfug muß aber wirklich nicht sein. Die sind doch Bannerkunde (?).

Link to comment
Share on other sites

Es ist nicht verboten, den Namen auszusprechen - wir sind ja nicht bei Harry Potter...

Und auch wenn die Website etwas anderes andeutet, weil die Sportwaffen versteckt sind, lautet die auf der IWA in mehreren Gesprächen noch verbreitete Aussage, dass man in Würzburg (und in den Filialen) den Sport weiterhin mit anbietet. Die Grfahr, das einzustellen, war unter dem vorherigen Chef-Mischmasch deutlich größer.

Link to comment
Share on other sites

Der Frank und Monika, F.......a, Fr.... oder Krank und Anabolika oder so - Unfug muß aber wirklich nicht sein. Die sind doch Bannerkunde (?).

Ob Bannerkunde oder nicht. Es ist ja nicht verboten hier Firmennamen auszuschreiben.

Es ist ja schon ein Unterschied ob ich etwas zu einem allgemein bekannten Produkt/Firma/... schreibe oder hier Schleichwerbung für eigenen Kram mache.

Link to comment
Share on other sites

Na ja, der Laden heißt immer noch "Frankonia".

Ich finde, daß die korrekte Schreibweise von Firmennamen, Produkten oder z.B. Pulverbezeichnungen (Was ist Vitakraft?) die Qualität des Forums und die Effektivität der oft vorgeschlagenen Suchfunktion immens erhöhen könnte.

Wonach sucht ein Wiederladeanfänger? Nach Vitakraft oder Vihtavuori?

Wenn ich nach Statements oder Äußerungen von Politikern suche, was gebe ich da ein "Wiefelspütz" oder "Stiefelwütz"?

Nur ein paar Beispiele von vielen, aber ich schätze mal, Ihr wisst worauf ich hinaus will.

Wie wahr. Diese dauernde "Verhunzung" der deutschen Sprache ist ein weit verbreitetes Unding. :traurig_16:

Link to comment
Share on other sites

es mehren sich die Gerüchte, dass sich Frankonia aus dem Geschäft mit Sportwaffen zurückziehen möchte Wäre schade ... :confused:

Selbst WENN- es gibt in "D" genügend engagierte Händler/Büma's, die gerne in die zu großen Fußstapfen eines Riesen einsteigen werden- oder bereits dort sind.

MfG!

Link to comment
Share on other sites

Was ist denn eine Sportwaffe? Bzw. ab wann?

Ist eine Vollstahl-CZ 75 eine Sportwaffe oder kann man die auch als Fangschusswaffe einsetzen? Was ist mit einer Glock 17?

Ist ein CZ 550 Varmint eine reine Jagdwaffe oder kann ich damit auch sportlich schießen? Eine jagdliche BBF kann ich auch zum sportlichen Trap einsetzen.

Kann mir nicht ganz vorstellen, dass sie alle Sportwaffen aus ihrem Katalog entfernen, da wäre außer ein paar gravierten Blaser oder Merkel Ausführung "Napoleon Bonaparte" oder "Julius Caesar" mit Schaftholzklasse 13,7+ und handgestochener Fischhaut nicht mehr viel im Waffenbereich übrig.

Auch die Waffenfirmen (wie CZ, wo Frankonia Alleinimporteur ist) werden wohl kaum ihr Sortiment teilen wollen und dann nur ganz spezifische Nichtsportwaffen vertreiben lassen.

Viele Grüße

Mike

Link to comment
Share on other sites

Kann mir nicht ganz vorstellen, dass sie alle Sportwaffen aus ihrem Katalog entfernen, da wäre außer ein paar gravierten Blaser oder Merkel Ausführung "Napoleon Bonaparte" oder "Julius Caesar" mit Schaftholzklasse 13,7+ und handgestochener Fischhaut nicht mehr viel im Waffenbereich übrig.

Ich komme aus dem Maschinenbau und dort ist es bei den großen Anbietern (Nordwest, Würth-Gruppe, Hoffmann-Gruppe, etc.) üblich von Lieferanten eine Katalogbeteiligung zu verlangen (i.d.R. x% vom Jahresumsatz), außerdem muss ein Katalogartikel einen gewissen Mindestumsatz bringen sonst fliegt er raus. Im Otto-Konzern wird dies nicht anders sein.

Artikel die Frankonia als Generalimporteur anbietet (z.B. CZ Pistolen) werden natürlich im Katalog abgebildet, aber der Rest? In Zeiten des Internet ist es schlicht nicht mehr notwendig die komplette Produktpalette von z.B. Sig Sauer im Katalog darzustellen. Es sei denn Sig Sauer bezahlt die Katalog-Seiten...

Link to comment
Share on other sites

Was ist denn eine Sportwaffe? Bzw. ab wann?

Viele Grüße

Mike

ich denke mal das so reine Matchwaffen für Wettkämpfe damit gemeint sind. Wie z.B. Sport-LP, Matchluftgewehre, Match-KK Gewehre oder Sportpistolen rein für den Wettkampf, oder auch IPSC-taugliche KW.

Nicht schlagen, iss nur ne Vermutung von mir :rolleyes:

Link to comment
Share on other sites

Na ja,

so abwegig ist das gar nicht. Wenn man sich mal die ganze "Aufmachung" von Frank und Monika anschaut, wird da nicht sehr viel Werbung auf

Sportschützen gesetzt. Katalog, Internet Auftritt, Filialen alles geht eindeutig in Richtung Jagd.

Ich hab mir vor einiger Zeit eine Vorderschaft Pumpe beim Würzburger gekauft. Der Verkäufer musste erst mal im Computer nachschauen ob eine das sei - dann in´s Lager gehen und die Waffe holen. Auf meine Frage, warum sie denn nicht in der Ausstellung sei - ist ja schließlich genug Platz da, bekam ich die Antwort, dass der Chef angeordnet hat, Waffen mit schwarzen Schaft sollen nicht im Regal stehen, man wolle in Richtung Jagt gehen.

Salve

Hülsenstopfer

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.