Jump to content
Danke für Euer Verständnis und Eure Geduld!
IGNORED

Suche hochwertige Dekowaffe(n)


And242

Recommended Posts

Hallo,

ich habe mich hier angemeldet, weil ich mir gerne eine "voll" funktionsfähige aber nicht schußfähige Dekowaffe zulegen möchte.

Jetzt fehlt mir alles nötige an Hintergrundwissen. Vielleicht kann mir hier jemand weiterhelfen.

Das Modell, das mir vorschebt, ist eine Franchi Spas 12.

Sollte ganz normal zu laden sein. Alle Hebel, Repetierfunktion usw. uneingeschränkt funktionsfähig. Lauf dicht und Schlagbolzen natürlich auch ohne Funktion.

Wird so etwas gehandelt oder gibt es keine Chance an so etwas ranzukommen?

Die Frage berifft auch alle Modelle wie G3 usw.

Link to comment
Share on other sites

Guest solideogloria
Salutwaffen sind doch mit Platzmunition, oder? Wo ist der konkrete Unterschied?

Die sind frei ab 18 und du darfst sie nicht draussen rumschleppen.

Link to comment
Share on other sites

Die sind frei ab 18 und du darfst sie nicht draussen rumschleppen.

Aber die Dekos unterliegen doch auch den "Anscheinsverbot" (meine jetzt nicht den alten §37)

Also wie mir bekannt ist dürfen die Dekos auch nicht geführt werden, wenn man schon verlangt

das die Plaste Softairs in einem verschlossenen Behältnis transportiert werden.

Oder sehe ich das jetzt etwas zu eng? :confused:

Link to comment
Share on other sites

Führen bzw. Nicht-Führen ist schon klar.

Man liest aber viel von Deko-Teile-Satz, Dekowaffe, Altdeko usw.

Für einen Anfänger wie mich ein bisschen viel. Eigentlich möchte ich nur einen Laden aufsuchen, Beratung bekommen, Geld auf den Tisch legen und das Ding legal mitnehmen.

Link to comment
Share on other sites

Salutwaffen werden mit Platzpatronen geladen. Mit Salutwaffen sind mehr Funktionen möglich als mit reinen Dekos. Bei einer Salut-Voderderschaftrepetierflinte wird aber mit der Ladebewegung keine Patronen in den Lauf befördert bzw. ausgeworfen, sondern es wird lediglich der Schlagbolzen gespannt. Die Patrone (meistens 9mmR) muss vorher fummelig in das Lager bugsiert werden. Danach kann man total gefährlich durch laden, abdrücken und nochmals durch laden - für die Action :P ....jetzt kommt das geilste: mit nem Schraubenzieher die tote Hülse aus dem Lager kratzen..... :eclipsee_gold_cup:

eine Idee wäre noch eine Modell-Puste oder eine Hochwertige Sanftluft-Waffe. Diese gibts auch mit Hülsen welche richtig beim Repetieren aus der Fenster fliegen und aus dem Magazin nachgeladen werden. .....

bis denne...........jenf080.gifne

Edith: Rechtschräbüng und grün vergessen..... :rolleyes:

Link to comment
Share on other sites

So lag mir das mit den Salutwaffen auch in Erinnerung, deshalb nicht interessant für mich.

Mir geht es wirklich um ehemalige Originalwaffen, die nicht mehr schussfähig sind. Kein anderes Material, wie beispielsweise bei Gaspistolen, die beim Angucken schon auseinanderbrechen.

Link to comment
Share on other sites

Wenn es dir um Aussehen und möglichst authentische Funktionen geht, empfiehlt sich eine gute Airsoft. Es gibt sehr echt aussehende Nachbauten, mit Repetierfunktion, viel Metall, der Möglichkeit Patronen zu laden (bei Halbautomaten mit Blowback-Funktion, d.h. der Schlitten repetiert nach dem Abkrümmen) etc.

z.B. sowas:

http://www.6millimeter.de/index.php?mod=art&id=83

Link to comment
Share on other sites

eine Idee wäre noch eine Modell-Puste oder eine Hochwertige Sanftluft-Waffe. Diese gibts auch mit Hülsen welche richtig beim Repetieren aus der Fenster fliegen und aus dem Magazin nachgeladen werden. .....

Gibt es von den Modellwaffen auch eine deutsche Seite/Bezugsadresse?

Link to comment
Share on other sites

Wenn es dir um Aussehen und möglichst authentische Funktionen geht, empfiehlt sich eine gute Airsoft. Es gibt sehr echt aussehende Nachbauten, mit Repetierfunktion, viel Metall, der Möglichkeit Patronen zu laden (bei Halbautomaten mit Blowback-Funktion, d.h. der Schlitten repetiert nach dem Abkrümmen) etc.

z.B. sowas:

http://www.6millimeter.de/index.php?mod=art&id=83

Ist schon ein guter Hinweis. Hat aber sicherlich sehr viel veänderte Funktionen gegenüber dem Original.

Link to comment
Share on other sites

Nimm bitte irgendeinen Russen oder so, der millionenfach gebaut wurde. Nichts seltenes oder nummerngleiches. Bitte!!!

Das Deaktivieren funktionstüchtiger historischer Stücke ist sowas wie Spätabtreibung.

Oder ersetzt (ist nur ein Gleichnis) etwa ein mit Sägemehl ausgestopfter Mops den quirligen "besten Freund des Menschen"?

Link to comment
Share on other sites

Wer Schusswaffen kastriert, sich kastrierte Schusswaffen verschafft oder in Umlauf bringt, wird mit einem Englandaufenthalt nicht unter 10 Jahren bestraft!

Link to comment
Share on other sites

Eigentlich möchte ich nur einen Laden aufsuchen, Beratung bekommen, Geld auf den Tisch legen und das Ding legal mitnehmen.

Moin,

wo ist dann das Problem?

Spielen wir das ganze doch einfach mal durch:

1. Geh zum nächsten BM,

2. sieh dich nach deiner Wunsch(deko)waffe um,

3. sag: "Ich möchte das kaufen",

4. bitte ihn die Waffe auf Deko umzubauen,

5. leiste eine Vorauszahlung (sonst wird er die Waffe wohl nicht zerstören),

6. dein BM macht den Dekoumbau,

7. dein BM legt die Waffe dem zuständigen Beschussamt zu Abnahme vor,

8. du kannst die Dekowaffe abholen.

Wird mindestens 3-4 Wochen dauern, je nach Arbeitsauslastung der Beteiligten.

Kostet dich:

Kaufpreis der Waffe (liegt bei dir, was du dir aussuchst)

+Arbeitszeit für den Dekoumbau (rechne mit den gleichen Stundensätzen wie in einer Autowerkstatt)

+Einzelabnahme beim Beschussamt (ca. 150 Euro)

FERTIG

Grüße

Robert

Link to comment
Share on other sites

Wo ist denn das Problem?

Egun quillt über vor freien Waffen.

Da gibts Deko MP5s, G3, Nagant, K98, P1, Ak47

und so weiter undso fort.

Wenn der Geldbeutel prall genug ist kannst du einkaufen wie ein König.

Die Preise für Dekowaffen sind ja meistens sogar teurer als für scharfe.

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

ich habe mich hier angemeldet, weil ich mir gerne eine "voll" funktionsfähige aber nicht schußfähige Dekowaffe zulegen möchte.

Hallo And242

schau bei egun rein und ersteigere die eine PPsH41. Da ist alles beweglich, nur eine Patrone kannst du nicht laden. Bau das Teil auseinander und mach sie gründlich sauber. Dann kannst du dir die ganze Mechanik ansehen. Mit etwas über 200 Doppelmark bist du dabei.

Wenn du auf gesetzmäßigkeit und wenig verschmurgeln wert legst, achte darauf, daß der Lauf nicht festgeschweißt ist, sondern du ihn ausbauen kannst.

Steven

Link to comment
Share on other sites

schau bei egun rein und ersteigere die eine PPsH41.

Ist zwar ein netter Vorschlag, aber wenn ich die CD meines Lieblingsmusikers suche, kaufe ich mir auch keine von Modern Talking und Konsorten, nur weil die leichter zu bekommen ist.

Mein Hauptwunsch ist eine Franchi Spas 12. Abtreibung hin oder her.

Wie unbrauchbar wird so eine Waffe gemacht?

Link to comment
Share on other sites

Guest solideogloria

Meinen link hattest du mal verfolgt? Das war nämlich eine Deko Spas.

Wie unbrauchbar? Naja Totalschaden eben, nur unsichtbar.

Link to comment
Share on other sites

Ja, nur handelte es sich bei dem Link um eine Spas 15.

Ich suche das Teil:

fa_sg_spas12_1.jpg

Totalschaden = nicht schussfähig, da kann ich mit leben.

Mit optischen Einbußen, also Rohr vorne komplett zu, eher nicht.

Außerdem müssen Patronen normal geladen und ausgeworfen werden können.

Link to comment
Share on other sites

Gude....

Das wird wohl nix werden:

Außerdem müssen Patronen normal geladen und ausgeworfen werden können.

Manchmal werden die Patronenlager zugeschweißt;

Auf jeden Fall wird der Verschluß auf 45 Grad schräg geschliffen.

Gruß

Turrican

Link to comment
Share on other sites

Manchmal werden die Patronenlager zugeschweißt;

Wovon hängt das ab?

Auf jeden Fall wird der Verschluß auf 45 Grad schräg geschliffen.

Wie muss ich mir das vorstellen? Wo wird 45° geschliffen und wie umfangreich?

Link to comment
Share on other sites

Aus welchen Grund manche zu geschweißt werden und manche nicht weiß ich auch

nicht, auf jeden Fall soll der Lauf nicht mehr zu benutzen sein.

Die Verschlüsse werden meistens so unbrauchbar gemacht daß man es nicht

so gut sieht, muß aber sein damit die (Deko)-Waffe nicht einfach wieder

funktionsfähig gemacht werden kann. Darüber gibt es auch Vorschriften.

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.