Jump to content
IGNORED

IWA 2010


Scott

Recommended Posts

Servus,

leider kann ich dieses Jahr, zeitlich bedingt, nicht zur IWA.

Wäre jemand so freundlich und könnte mir ein Exemplar des neuen Glock Annual mitnehmen und dieses dann mir zusenden.

Aufwandsentschädigung ist natürlich selbstverständlich.

MfG

glockuser

Link to comment
Share on other sites

Kann mal bitte jemand nach dem "Schmeisser AR15" schauen? Halle 3, Stand 513.

Vielen Dank!

schauen ganz nett aus.

mein kurzer IWA-Bummel war aber durch eine erschreckende Entdeckung gestört.

Am Armatixstand war Herr Dirk Frey von Planet of Gun( u.a. IPSC-Flinte Schütze) als Armatixverkäufer aktiv!!!

Wie kann man seinen eigenen Sport so verraten? :confused::confused:

Link to comment
Share on other sites

.... Am Armatixstand war Herr Dirk Frey von Planet of Gun( u.a. IPSC-Flinte Schütze) als Armatixverkäufer aktiv!!!

Wie kann man seinen eigenen Sport so verraten?

Das ist doch schon lange bekannt. Er hat sich auch hier bei WO schon entsprechend (pro-ARMATIX) geäußert!

Auch wenn ich da überhaupt kein Verständnis aufbringen kann, so ist er immer noch ehrlicher als die VDB-Mitglieder mit zwei Gesichtern!

Link to comment
Share on other sites

Leider wird es auch sehr politisch.

Soeben durfte man erleben, dass sich Armatix (zumindest in den Nachrichten von "PRO7" von heute) als vernünftiger Waffenhersteller darstellt, der aus Wixxxxxxxenden gelernt hat. Die traten auch in diesem medialen Cum-Shot so auf. Dann kam ein Cut auf den Herrn Triebel, der gutes gesagt hat.

Dass das Volk sowas frisst, wenn es nach Feierabend läuft, hat leider-leider-leider schon jemand anders in einem wenig gelesenen Buch vermutet.

Link to comment
Share on other sites

Guest We are Borg

Hier meine Eindrücke von der IWA. Ich habe mich hauptsächlich auf den Bereich Sportoptiken konzentriert.

BURRIS: Von dieser Firma gibt es eine neue ZF-Serie mit 4-fachem Zoombereich, genannt "FourX". Es sind durchschnittliche Mittelklasseoptiken ohne besondere Highlights. Wie auch bei den "SixX"-Modellen ist mir aufgefallen, dass die Vergütungstechnik dieser ZF anscheinend nicht auf dem neuesten Stand ist. Bei hellen Lichtquellen im Bild oder von hinten stören grünlich schimmernde Reflexe das Zielbild.

BUSHNELL: Es gibt ein neues ELITE 6500 ZF 1-6,5X24. Optisch und haptisch Mittelklasse. Der Kontrast erschien mir nicht übermässig toll. Die Einsteigerserie "Legend" gibt es nicht mehr. Sie wurde durch die neue Trophy XLT-Serie ersetzt.

IOR: Diese rumänischen Gläser machen optisch und haptisch einen recht guten Eindruck! Bei hochvergrössernden Modellen fielen mir leichte Farbsäume auf. Bei den nicht ganz unerheblichen Verkaufspreisen sollten die Rumänen schon etwas besser auf die Korrektur des sekundären Spektrums achten. Wie es um den Service und die Dauerhaltbarkeit dieser ZF bestellt ist, kann ich nicht beurteilen.

JOL: Sehr bemerkenswert: Die in Konkurs gegangene Firma HAKKO ist wieder da! Mittlerweile unter dem Namen "Japan Optics Limited". Sie hatten eine Unzahl von ZF auf ihrem Stand. Optik und Haptik erschienen mir brauchbar bis ordentlich. Allerdings spotten die Sehfelder vor allem bei den niedrig vergrössernden Modellen jeder Beschreibung. Gut, diese ZF haben einen z.T. hervorragenden Augenabstand. Aber dieser Vorteil wiegt die sehr geringen Sehfelder m.E. nicht auf. Ein 1-4X24 ZF mit 20,4m Sehfeld bei 1,0X ist ein Witz. Aber kein sonderlich Guter! :rolleyes:

http://www.japanoptics.co.jp/html/products.htm

LEICA: Die beiden neuen ZF ER 2,5-10X42 und ER 3,5-14X42haben mich nicht vom Stuhl gerissen! Optisch gibt's nix zu meckern, aber die Haptik ist irgendwie nicht ganz den hohen Verkaufspreisen angemessen. Vor allem die Absehenverstellung des 2,5-10X42 wirkte recht "matschig". So etwas erwarte ich bei einer 300-400 € Japanoptik, aber nicht bei einem Spitzenprodukt "Made in Germany"! Schade...........LEICA kann sehr gute Optiken bauen, aber hier sollten sie nochmal nacharbeiten. Kann auch sein, dass nur das Ausstellungsstück nicht ganz in Ordnung war. Leider war nur ein Exemplar davon zur Besichtigung verfügbar.

So, jetzt werde ich mir erst mal eine ordentliche Portion Futter reinpfeifen. Später mehr zu diesem Thema! ;)

Link to comment
Share on other sites

Warum macht ihr keine Fotos von den Neuigkeiten oder ist fotographieren verboten?

Die Amis sind da bei ihrer Messe fleißiger und stellen alle Neuigkeiten gleich ins Forum!

Link to comment
Share on other sites

.... Soeben durfte man erleben, dass sich Armatix (zumindest in den Nachrichten von "PRO7" von heute) als vernünftiger Waffenhersteller darstellt, der aus Wixxxxxxxenden gelernt hat. Die traten auch in diesem medialen Cum-Shot so auf. Dann kam ein Cut auf den Herrn Triebel, der gutes gesagt hat. ....

Solange der VDB und JSM dieses Spielchen mitmachen wird sich daran nichts ändern!

Link to comment
Share on other sites

Guest We are Borg

Weiter geht's!

REDFIELD: M.E. eine der bemerkenswertesten Neuheiten der IWA, soweit es Optik betrifft!

Diese ZF machen optisch und mechanisch einen recht ordentlichen Eindruck! Gut, die Absehenverstellung ist allenfalls in die Kategorie "untere Mittelklasse" einzuordnen, aber die Zoomverstellung kommt mit etwas mehr als einer viertel Umdrehung aus! Bei anderen ZF muss man zuweilen elend lange drehen, bis man von einem Ende des Zoombereichs zum anderen gelangt. Manchmal bis zu einer dreiviertel Umdrehung! Wie präzise und wiederholgenau die Mechanik in der Praxis ist, muss sich noch zeigen. Falls die mechanische Qualität halbwegs stimmt, kann man diese ZF für Schützen, die ein preisgünstiges ZF wünschen, durchaus empfehlen. Mein Tip: wartet noch ein paar Monate, bis die US-Boys ihre Erfahrungen damit gesammelt haben. Sollten diese ZF deren Erwartungen nicht gerecht werden, kriegen wir das schon mit!. Jedenfalls lohnt es sich, diese Optiken im Auge zu behalten, zumal die Verkaufspreise recht zivil sind.

SCHMIDT & BENDER: Das Highlight von 2010 ist natürlich das neue PM 1-8X24 Short Dot. Dieses ZF wurde bereits von einigen Leuten recht negativ beurteilt. Diese Kritiken kann ich nicht ganz nachvollziehen. Soooo schlecht ist dieses Glas nicht! Im Vergleich zum 1,1-4X24 ist es m.E. ein wenig schwächer, aber immer noch ganz wesentlich besser als ZF wie z.B. das BUSHNELL Elite 6500 1,25-8X32. An die überragende Qualität eines SWAROVSKI 1-6X24 reicht es nicht ganz heran. Dafür hat dieses Glas aber auch einen geringeren Zoombereich.

SIGHTRON: Wichtigste Neuerung für 2010 ist das S III 10-50X60. Leider gab es beim SIGHTRON-Stand keine Möglichkeit, das ZF irgendwo stabil aufzulegen. Und halbwegs fundierte Aussagen zur Leistung bei 50X Vergrösserung bei freihändiger Betrachtung zu treffen, ist schlichtweg unmöglich! Die Haptik dieses ZF ist wirklich gut. Hier muss man die Tests und Erfahrungsberichte von Longrange- und F-Class-Schützen aus den USA abwarten. Dieses ZF könnte ein Renner werden, FALLS die optische Qualität wenigstens zufriedenstellend sein sollte.

TRIJICON: Von diesen AccuPoint ZF war ich sehr angenehm überrascht! Die Optik und Mechanik dieser Gläser macht einen wirklich guten Eindruck! Schade, dass sie in D mit der Tritiumbeleuchtung nicht erhältlich sein werden. :traurig_16:

WEAVER: M.E. werden diese Optiken von deutschen Schützen etwas unterschätzt. Selbst die preisgünstigeren Serien dieses Herstellers machen rundum einen guten Eindruck. Die "tactical"-ZF dieser Firma sollten sich diejenigen Schützen mal näher betrachten, die ein MilDot-Absehen und sauber rastende Target-Türme bevorzugen.

ZEISS: Die neuen ZF der VICTORY DIAVARI FL-Serie (4-16X50/6-24X56) sind DER Brüller! Selten zuvor habe ich ZF mit einen derart hohem "WOW"-Faktor gesehen! Die Klarheit und Farbtreue dieser Gläser ist sehr beeindruckend. Ich fürchte, ich muss bald wieder das Sparen anfangen! :rolleyes:

Auch die neuen Spektive sind in jeder Hinsicht überragend! Das DiaScope 85 mit seinem Zoomokular von 20-75X ist z.Z. von keinem Hersteller der Welt zu toppen! Das optisch ebenfalls überragende LEICA APO-Televid 82 ist hier mit seinem 25-50X Okular eindeutig der zweite Sieger! LEICA sollte im Zoombereich unbedingt nachlegen, sonst werden sie bei den Schützen bald das Nachsehen haben. Denn 75X Vergrösserung ist auf 300m allemal besser als 50X! :rolleyes:

Link to comment
Share on other sites

Guest We are Borg

Auch eine Meldung wert:

das neue IMR-Pulver 8208 XBR.

Wenn auch nur 50% der Werbeaussagen dazu stimmen, dann könnte es DAS neue Benchrest- und Targetpulver werden. Es brennt etwas schneller als IMR 4895 und soll gegenüber Temperaturschwankungen absolut unempfindlich sein.

http://www.imrpowder.com/8208xbr.html

Link to comment
Share on other sites

Guest We are Borg

Die "Haptik" ist der mit den Fingern erfühlbare Eindruck eines Gegenstands.

Auf ZF bezogen meine ich damit u.a. die Leicht- bzw. Schwergängigkeit der Absehen- Zoom- Parallaxeausgleich- und sonstiger Stellknopfe und Drehräder. Aber auch die Sauberkeit der Rastungen der Absehenverstellung, das Oberflächenfinish, usw.

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.