Jump to content
IGNORED

bekomme ich probleme die EWB zu bekommen wegen idiotentest


tim11124

Recommended Posts

Hallo

ich wollt mal fragen ob jemand weiß wie das mit einer EWB so läuft, ich wurde letztes jahr mit roller angehalten mit 1,22 promille und jetzt soll ich den idiotentest machen obwohl man das ja erst ab 1,6 promille machen soll aber ich kanns nicht ändern, jetzt wollt ich wissen ob ich probleme bekomme die EWB zu beantragen?

Link to comment
Share on other sites

ich wollt mal fragen ob jemand weiß wie das mit einer EWB so läuft, ich wurde letztes jahr mit roller angehalten mit 1,22 promille und jetzt soll ich den idiotentest machen obwohl man das ja erst ab 1,6 promille machen soll aber ich kanns nicht ändern, jetzt wollt ich wissen ob ich probleme bekomme die EWB zu beantragen?

Wenn dein Sachbearbeiter weiss was er tut sollt er dir keine WBK ausstellen. :icon14:

Link to comment
Share on other sites

Das ist immer eine Frage des Sachbearbeiters. Wie es so schoen heisst, wenn "Tatsachen die Annahme rechtfertigen..." dann kann der SB eine Ausstellung der WBK entweder verweigern oder weitere Infromationen fordern. Die weiteren Informationen koennen das Ergebnis vom Idiotentest sein (Anmerkung - Druchgefallen heisst hier nicht: "Hurraa, ich bin kein Idiot") oder er verlangt noch eine weitere MPU um festzustellen, das von einem moeglichen Waffenbesitz keine Gefahr ausgeht.

Im Wiederholungsfall wird es dann richtig lustig werden - nicht nur vom Fuehrerschein her.

Link to comment
Share on other sites

Servus !

Ich möchte mich nicht zu der Alkoholgeschichte äußern, aber 1,22 Pomille und trotzdem zur Untersuchung ? Komisch !!! Da steckt doch mehr dahinter, oder ???

Was die WBK betrifft, so mach folgendes:

Beantrage einen "kleinen Waffenschein". Dann siehst Du schon, ob´s klappt oder nicht !!! Kostet Dir 50 oder 60 Euro und dann hast Du Gewissheit !

Link to comment
Share on other sites

Hallo

ich wollt mal fragen ob jemand weiß wie das mit einer EWB so läuft, ich wurde letztes jahr mit roller angehalten mit 1,22 promille und jetzt soll ich den idiotentest machen obwohl man das ja erst ab 1,6 promille machen soll aber ich kanns nicht ändern, jetzt wollt ich wissen ob ich probleme bekomme die EWB zu beantragen?

Davon würde ich erst einmal ausgehen, dass das Schwierigkeiten mit sich bringt.

http://www.jagderleben.de/index.php?redid=310462

Es besteht aber für jeden durchaus die Chance, auf Dauer die 0,00 Promille im Leben zu erreichen. Ich kenne jemanden, der wegen fahrlässiger Trunkenheit (auf dem Mofa) ein paar Jahre warten musste. Er hatte kein Problem damit und das Alkohol-Kapitel ist bei ihm seit Jahr(zehnten) erledigt.

Link to comment
Share on other sites

Heisst das bei euch konkret auf (Nimmer)Wiedersehen WBK bzw. Waffenerwerb für mehrere Jahre bzw. unter Umständen dann ein Leben lang? :confused:

Je nach Auslegung des Amtes wird man bei wiederholten Trunkenfahrten als alkoholabhaengig eingestuft und gilt damit als persoenlich ungeeignet. Sollte man sich im Strafverfahren eine Geldstrafe >60 Tagessaetze einfangen (wahrscheinlich) kann man der WBK erst einmal fuer 5 Jahre auf Wiedersehen sagen. Sollte man weniger Tagessaetze bekommen, so ist zumindestens einmal eine MPU faellig und u.U. auch noch ein Prozess gegen die Behoerde weil erst einmal eine Sicherstellung der Waffen angeordnet wurde etc.

Link to comment
Share on other sites

Leute - ich mache mich jetzt mal wieder unbeliebt - dafür bleibt es einem anderen erspart - und mein Buckel ist breit :

Der liebe Tim 11124 kommt hierher und bringt uns als einen der ersten Beiträge sein offenbar massives Alkoholproblem rüber.

Müssen wir diese hier schon häufig diskutierte Problematik jedesmal und für jeden wieder durchdiskutieren ?

Ich mein NEIN !

Mein Rat an ihn : Junge, lerne Dich im Umgang mit Alkohol selbst zu beherrschen. Lerne mehr Verantwortungsbewußtsein als

es eine Trunkenheitsfahrt vermittelt - oder such Dir bitte und unbedingt ein anderes Hobby als Schießen.

Ich hoffe, Euer Einverständnis zu haben, wenn ich diese oft geführte Diskussion damit beende.

Der Umgang mit Waffen schließt den verantwortungslosen Umgang mit Alkohol aus !

Es ist dazu längst alles gesagt !

Liebe Grüße

Euer

G.T.

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

Guest
This topic is now closed to further replies.
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.