Jump to content
Danke für Euer Verständnis und Eure Geduld!
IGNORED

Waffentransport durch Angehörige


Kabu

Recommended Posts

Tach zusammen,

welche Bedingungen müssen erfüllt sein, damit meine Angehörigen meine Waffen transportieren dürfen?

Es geht hier nicht um den Waffenerwerb, bzw. den -besitz.

Wenn die Angehörigen überhaupt keine Berechtigung haben, dann mache ich mich ja strafbar, weil ich Waffen an nicht Berechtigte überlasse.

Gilt das aber auch, wenn ich die Waffen mit einem Schloß sichere, für den die Angehörigen keinen Schlüssel haben?

Gruß: Kabu

Link to comment
Share on other sites

Da du ja in deinem eigenen Haushalt definierte Behältnisse benötigst um den Zugriff von Nichtberechtigten zu verhindern, sollte man bestimmt niemandem ein Range-Bag mit Waffe und Munition in die Hand drücken, welches nur mit einem popligen Microschlösschen gesichert ist.

Gruß Tauschi

Link to comment
Share on other sites

Tach zusammen,

welche Bedingungen müssen erfüllt sein, damit meine Angehörigen meine Waffen transportieren dürfen?

Sie müssen Inhaber einer WBK sein. Siehe § 12 WaffG.

Wenn die Angehörigen überhaupt keine Berechtigung haben, dann mache ich mich ja strafbar, weil ich Waffen an nicht Berechtigte überlasse.

Gilt das aber auch, wenn ich die Waffen mit einem Schloß sichere, für den die Angehörigen keinen Schlüssel haben?

Ja!

Link to comment
Share on other sites

Gabs da nicht mal so ne Regelung das Vereinsmitglieder ohne WBK eine Vereinswaffe zum Wettkampf transportieren dürfen um dort Teil zu nehmen?

die gibts immernoch !..............WaffG §12 Abs.1 Punkt 3b

gruß alzi

Link to comment
Share on other sites

die gibts immernoch !..............WaffG §12 Abs.1 Punkt 3b

Klartext:

§12

Abs. 1 (1) Einer Erlaubnis zum Erwerb und Besitz einer Waffe bedarf nicht, wer diese

..

3b) als Beauftragter oder Mitglied einer jagdlichen oder schießsportlichen Vereinigung,

einer anderen sportlichen Vereinigung zur Abgabe von Startschüssen oder

einer zur Brauchtumspflege Waffen tragenden Vereinigung,

....

den Besitz über die Waffe nur nach den Weisungen des Berechtigten ausüben darf;

Eine Weisung für Vereinswaffen an einen Beauftragten (Elternteil) ist demnach möglich.

ob ein Verein eine Weisung als (Nicht-)Berechtigter über Nichtvereinswaffen machen darf, bezweifel ich.

Link to comment
Share on other sites

Auf die Dauer dürfte die Lösung aus Beitrag 7 kostengünstiger sein und zusätzlich die Aufbewahrung abdecken.

Dazu kommt: Der Beauftragte muss kein Mitglied des Vereins sein. Es bleibt aber ein Ritt auf Messers Schneide.

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.