Jump to content
IGNORED

Bockdoppelflinte WBK grün


3dalro

Recommended Posts

Hallo Leute,

ich habe seit 1996 eine WBK Grün, auf der keine Langwaffen sind. Zum Trap-Schießen bräuchte ich eine Bockdoppelflinte 12/70 die man normalerweise

mit einer gelben WBK problemlos bekommt. Meine Frage, geht das auch mit der grünen WBK ? :confused:

Besten Dank im Voraus !

gruss alfons

Link to comment
Share on other sites

Ich vermute mal, Du bist Sportschütze, hast keine weiter reichenden Gewehr- Ambitionen und willst die Gebühren für die Ausstellung der gelben WBK sparen? :acute:

Muss Dich enttäuschen.

Waffen, die auf die gelbe WBK eingetragen werden können, gibts für den Sportschützen nur auf gelbe WBK. Tröstlich: Die Gebühr ist nicht viel höher als die für einen Voreintrag in die grüne.

Link to comment
Share on other sites

Quark!

- Die Waffe gibt es sowohl auf Gelb als auch auf Grün - auch wenn man eine Gelbe hat oder nicht.

- Die Gebühr auf Gelb (auch bei einem Ersteintrag) bis es fertig eingetragen ist, ist sogar geringer - alleine schon weil man den Munerwerb spart.

@ Alfons: Es gibt für mich keinen ersichtlichen Grund, warum du die Waffe auf Grün eintragen willst und nicht auf Gelb - selbst wenn du noch keine Gelbe hast!

Link to comment
Share on other sites

Quark!

- Die Waffe gibt es sowohl auf Gelb als auch auf Grün - auch wenn man eine Gelbe hat oder nicht.

- Die Gebühr auf Gelb (auch bei einem Ersteintrag) bis es fertig eingetragen ist, ist sogar geringer - alleine schon weil man den Munerwerb spart.

@ Alfons: Es gibt für mich keinen ersichtlichen Grund, warum du die Waffe auf Grün eintragen willst und nicht auf Gelb - selbst wenn du noch keine Gelbe hast!

Hallo Lusumi,

Es würde schneller gehen, die Flinte zubekommen !

gruss alfons

Link to comment
Share on other sites

voreintrag auf grün geht genauso schnell/langsam wie eine gelbe zu beantragen.

und wie lusumi schon angemerkt hat, schenkt es sich auch finanziell nichts. im gegenteil, es macht sinn die langwaffe auf gelb zu erwerben und insgesamt kostet es auch noch weniger.

gruß alzi

Link to comment
Share on other sites

Die grüne WBK ist die Regelerwerbserlaubnis. Daher sind alle Waffen, die legal erwerbbar sind nach Voreintrag mittels grün zu erwerben; also z.b. auch KK-Einzellader oder eben Doppelflinten. Die gelbe WBK ist eine erleichterte Sondererwerbserlaubnis speziell für Sportschützen für einen bestimmten Waffenkreis.

Im konkreten Fall kann für eine Doppelflinte nur dazu geraten werden, die neue gelbe WBK zu beantragen und generell nur das über die grüne WBK zu erwerben, was nicht via gelber WBK erwerbbar ist. :beach:

Link to comment
Share on other sites

Die grüne WBK ist die Regelerwerbserlaubnis. Daher sind alle Waffen, die legal erwerbbar sind nach Voreintrag mittels grün zu erwerben; also z.b. auch KK-Einzellader oder eben Doppelflinten. Die gelbe WBK ist eine erleichterte Sondererwerbserlaubnis speziell für Sportschützen für einen bestimmten Waffenkreis.

Im konkreten Fall kann für eine Doppelflinte nur dazu geraten werden, die neue gelbe WBK zu beantragen und generell nur das über die grüne WBK zu erwerben, was nicht via gelber WBK erwerbbar ist. :beach:

Jein.

Hab meine BDF auf grün wegen jagdlicher Verwendung. Natürlich könnte ich sie an mich selbst ausleihen, aber ehrlich gesagt war mir das zu viel Gedöns, und der sachbearbeiter ist auch der Meinung, ich sollte das trennen und nicht herumeiern.

Link to comment
Share on other sites

Jein [...] auf grün wegen jagdlicher Verwendung [...]

Ich bin mal so frei, mich selbst zu zitieren, denn genau das habe ich ja gesagt:

[...] speziell für Sportschützen für einen bestimmten Waffenkreis [...]

Im konkreten Fall kann für eine Doppelflinte nur dazu geraten werden, die neue gelbe WBK zu beantragen und generell nur das über die grüne WBK zu erwerben, was nicht via gelber WBK erwerbbar ist. :beach:

Also nix "Jein" :rolleyes:

Link to comment
Share on other sites

Selba Quark...

selba, selba... immer ein mal als ich! :rolleyes:

Ernsthaft: Ich lese nicht, dass es verpflichtend wäre eine Gelbe zu beantragen - ist ja "nur" eine Erleichterung für Sportschützen.

Ich würde allerdings nicht verstehen, warum jemand diese Erleichertung nicht annehmen sollte. Selbst beim Erstantrag ist es günstiger weil nichts für den Stempel des Munerwerbs bezahlt werden muss.

- ich kenne übrigen einen Fall bei dem ein Perkussionsrevolver auf Grün eingetragen wurde, weil der Antragsteller nicht wusste, dass der auch auf die vorhandene Neu-Gelb geht und es ihm niemand gesagt hat... :angry2:

Jein.

Hab meine BDF auf grün wegen jagdlicher Verwendung. ...

Das war klar... fehlt nur noch der Erbe.

(Manchmal ist das board doch wirklich einfach auszurechnen...)

Link to comment
Share on other sites

Das war klar... fehlt nur noch der Erbe.

(Manchmal ist das board doch wirklich einfach auszurechnen...)

Pssst - ich hab mal von jemandem gehört, der kennt angeblich einen der Flinten auf rote Wbk - aber lassen wir das...

Link to comment
Share on other sites

Die heißt übrigens Bockflinte. ^_^

wieso, kennst du die persönlich ... ??? :rolleyes:

da würde ich doch Einspruch erheben wollen - ... meine heissen alle Bockdoppel ...

 

 

Link to comment
Share on other sites

wieso, kennst du die persönlich ... ??? :rolleyes:

da würde ich doch Einspruch erheben wollen - ... meine heissen alle Bockdoppel ...

Ich hab "Das" geschrieben, nicht "Die".

Und bei Dir scheint diese Waffengattung mehrfach falsch eingetragen worden zu sein. Erklär mir doch mal bitte, wie die Läufe angeordnet sind. Anhand der widersprüchlichen Bezeichnung kann man das ja nicht ablesen. :rolleyes:

Link to comment
Share on other sites

Erklär mir doch mal bitte, wie die Läufe angeordnet sind. Anhand der widersprüchlichen Bezeichnung kann man das ja nicht ablesen. :rolleyes:

 

ähmm, wieso Läufe ... :confused:

bei mir sind das Flaschen - kann man aus Läufen auch trinken und wieviel geht da rein ???

 

hmmm... :s75:

 

 

Link to comment
Share on other sites

Jein.

Hab meine BDF auf grün wegen jagdlicher Verwendung. Natürlich könnte ich sie an mich selbst ausleihen, aber ehrlich gesagt war mir das zu viel Gedöns, und der sachbearbeiter ist auch der Meinung, ich sollte das trennen und nicht herumeiern.

Kannst Du mir das bitte mal erklären, warum auf grün? Ich fange in kürze den Jagdschein an und wollte mir dafür eine Flinte auf die gelbe WBK holen. Könnte man die evtl. auch auf grün umtragen?

Link to comment
Share on other sites

Kannst Du mir das bitte mal erklären, warum auf grün? Ich fange in kürze den Jagdschein an und wollte mir dafür eine Flinte auf die gelbe WBK holen. Könnte man die evtl. auch auf grün umtragen?

nur mal so als anmerkung.......du kannst dir keine reinen jagdwaffen auf gelbe WBK "holen". ( sieht natürlich zB bei einer Browning GTS wieder anders aus)

und warum solltest du eine waffe von der gelben auf die grüne umtragen lassen?...... leuchtet zumindest mir nicht wirklich ein ( ausser du gibst den schießsport/ das sportschießen auf).

gruß alzi

Link to comment
Share on other sites

nur mal so als anmerkung.......du kannst dir keine reinen jagdwaffen auf gelbe WBK "holen". ( sieht natürlich zB bei einer Browning GTS wieder anders aus)

und warum solltest du eine waffe von der gelben auf die grüne umtragen lassen?...... leuchtet zumindest mir nicht wirklich ein ( ausser du gibst den schießsport/ das sportschießen auf).

gruß alzi

warum?

Link to comment
Share on other sites

warum?

ich würde deine frage ja gerne beantworten.... nur weiß ich nicht was du wissen willst!

einstweilen als platzhalter mal diese antwort: darum!

gruß alzi

(evtl. könntest du ja deine frage etwas präzisieren, dann könnte ich das mit meiner antwort auch noch nachholen ;) )

Link to comment
Share on other sites

nur mal so als anmerkung.......du kannst dir keine reinen jagdwaffen auf gelbe WBK "holen".

warum nicht?

Wo steht das?

wer hindert mich, den Drilling z.B. beim BDS als Jagdgewehr zu nutzen? Oder die R93?

Oder die "jogdliche" Doppelflinte zu Trap und Skeet??

Oder WAS verstehst du unter "reinen" Jagdwaffen?

Link to comment
Share on other sites

warum nicht?

Wo steht das?

wer hindert mich, den Drilling z.B. beim BDS als Jagdgewehr zu nutzen? Oder die R93?

Oder die "jogdliche" Doppelflinte zu Trap und Skeet??

Oder WAS verstehst du unter "reinen" Jagdwaffen?

erwerbsvoraussetzungen für die (neue) gelbe WBK mal nachsehen. und eine reine jagdwaffe (zB ein drilling) geht nicht auf eine sportschützenWBK ( bedingung dafür ist doch ob es in den sportordnungen der anerkannten schießsportverbände disziplinen für diese waffen gibt).

"jagdliche" Doppelflinte..... deshalb hab ich ja die Browning GTS erwähnt, das geht doch auch.

was man wie und wo nutzen kann, bzw. könnte ist eine sache, der erwerb auf gelb aber eine andere. wir sollten hier aber auch nicht zu weit in die datails gehen.

wobei mein hauptproblem darin liegen würde, warum man eine waffe von der gelben auf die grüne umtragen sollte (auch und vor allem wenn sie jagdlich nutzbar wäre und/oder jagdlich genutzt werden würde bzw. sollte)

alzi

Link to comment
Share on other sites

erwerbsvoraussetzungen für die (neue) gelbe WBK mal nachsehen. und eine reine jagdwaffe (zB ein drilling) geht nicht auf eine sportschützenWBK ( bedingung dafür ist doch ob es in den sportordnungen der anerkannten schießsportverbände disziplinen für diese waffen gibt).

"jagdliche" Doppelflinte..... deshalb hab ich ja die Browning GTS erwähnt, das geht doch auch.

Drilling ist ganz klar beim BDS--->Jagdgewehr einsetzbar. Kenne auch Schützen die das machen!

Und das die BDS-Sportordnung anerkannt ist, ist unbestritten, oder?

Und zu Trap/skeet kannste auch jede Flinte nutzen....jagdlich oder nicht!

Link to comment
Share on other sites

Drilling ist ganz klar beim BDS--->Jagdgewehr einsetzbar. Kenne auch Schützen die das machen!

Und das die BDS-Sportordnung anerkannt ist, ist unbestritten, oder?

Und zu Trap/skeet kannste auch jede Flinte nutzen....jagdlich oder nicht!

man lernst nie aus im leben.

aber, ich sagte doch schon, es ist nicht die frage der nutzbarkeit oder wo man welche waffe einsetzen könnte, ich hab auf die ERWERBBARKEIT auf gelbe WBK hingewiesen.

ist auch egal ist nicht so übermäßig wichtig.

die wirklich wichtige frage ist doch: warum sollte ein Jäger UND Sportschütze eine waffe ( hier flinte ) von der gelben auf die grüne umtragen?

vor allem wenn man wie du ausdrücklich auf die "andersweitige" nutzbarkeit hinweist! vorteile? nachteile?

gruß alzi

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.