Jump to content
IGNORED

Praktiker Baumarkt bietet biometrisch gesicherte Safes an


Guest

Recommended Posts

Moin

Unfassbar:

Unser allseits geliebter Praktiker (20% auf alles...) hat derzeit in Bielefeld einen kleinen Sonderstand mit kleinen Würfel-Tresoren die mit "Biometric-Lock" ausgestattet sind.

Soll 329,- kosten (minus 25% auf alles was keinen Stecker hat...)

Werbeplakat: "...gemäß neuem Waffengesetz..."

Das Lustige: Der Metallklumpen hat keine Klassifizierung.

Das Nicht-Lustige: in der Schlange an der Nebenkasse hatte einer so ein Ding auf dem Bollerwagen.

Habe den Typen darauf angesprochen. Seine Antwort: "Geht Sie jawohl nix an" (typisch westfälische Freundlichkeit)

Alle bekloppt... :gaga:

Link to comment
Share on other sites

Guest Robbyb
Moin

Unfassbar:

Unser allseits geliebter Praktiker (20% auf alles...) hat derzeit in Bielefeld einen kleinen Sonderstand mit kleinen Würfel-Tresoren die mit "Biometric-Lock" ausgestattet sind.

Soll 329,- kosten (minus 25% auf alles was keinen Stecker hat...)

Werbeplakat: "...gemäß neuem Waffengesetz..."

Das Lustige: Der Metallklumpen hat keine Klassifizierung.

Das Nicht-Lustige: in der Schlange an der Nebenkasse hatte einer so ein Ding auf dem Bollerwagen.

Habe den Typen darauf angesprochen. Seine Antwort: "Geht Sie jawohl nix an" (typisch westfälische Freundlichkeit)

Alle bekloppt... :gaga:

dann hoffe ich das er ne kontrolle bekommt und seine zuverlässig kein wegen verwenden von einem nicht klassiefieziertem safe für seine waffe dazu führt das er alle los wird - und dann denke er an den netten mann der ihn warnen wollte wenn er zum zuschauer degradiert ist - so ist das leben

Link to comment
Share on other sites

dann hoffe ich das er ne kontrolle bekommt und seine zuverlässig kein wegen verwenden von einem nicht klassiefieziertem safe für seine waffe dazu führt das er alle los wird - und dann denke er an den netten mann der ihn warnen wollte wenn er zum zuschauer degradiert ist - so ist das leben

hoffe ich nicht

Link to comment
Share on other sites

Vielleicht hat der freundliche Herr gar nichts mit Waffen am Hut - und möchte nur seine Pornoheftsammlung vor der

neugierigen Gattin sicher aufbewahrt wissen? Wer weiß........:rolleyes:

Gruß Habakuk

Link to comment
Share on other sites

Guest Robbyb
Vielleicht hat der freundliche Herr gar nichts mit Waffen am Hut - und möchte nur seine Pornoheftsammlung vor der

neugierigen Gattin sicher aufbewahrt wissen? Wer weiß........:rolleyes:

Gruß Habakuk

das kann natürlich sein

ich weiß ja nicht wie häßlich seine alte ist :mamba:

Link to comment
Share on other sites

Ich hab das heute schon mal in einem anderen Fred aufgedeckt und ich tue es hier wieder.

Hier ist etwas faul, da, wie ja nunmal ein JEDER weiss, es Bielefeld überhaupt nicht gibt in Wirklichkeit.

Hier ist der Beweis :

http://de.wikipedia.org/wiki/Bielefeldverschw%C3%B6rung

Gruß

Der "fast so perfekt wie ein Politiker" Argumentierende

Edith: Tippunfälle

Link to comment
Share on other sites

Das Nicht-Lustige: in der Schlange an der Nebenkasse hatte einer so ein Ding auf dem Bollerwagen.

Habe den Typen darauf angesprochen. Seine Antwort: "Geht Sie jawohl nix an" (typisch westfälische Freundlichkeit)

Hallo mopper,

vielleicht hat dich der für einen bissigen "Anti" gehalten...

Im Ernst bzw. zum Thema:

Es hat mit Sicherheit seine Gründe, warum das Versicherungsgewerbe (Sachwerteversicherer)

die biometrischen "Sicherungen" bislang gar nicht als Sicherungen anerkennen.

Und das gilt nicht nur für solche Billig-Kästchen....

Übrigens, macht euch zum Preis keine Illusionen. Allein die "Biometrie"-Öffnungseinheit eines Markenherstellers

wird künftig wohl doppelt soviel kosten, wie das hier genannte Kästchen. Und dann ist sie (im Fall der Nachrüstung

eines bestehenden "biometrielosen" Schranks, wie wir alle ihn haben) noch nicht mal installiert. Da könnt ihr

noch mal mit einigen Hundertern rechnen...

Und die (völlig wahnwitzige) Einzel-Sicherung der Waffen IM Schrank wäre dann der kostenmäßige SuperGAU.

Ich bleibe dabei, das Ganze ist eine Vergraulungs-Strategie, die viele Schützen schon über

die Kosten "erledigen" soll.

Gruß,

karlyman

Link to comment
Share on other sites

..habe mir letzte Woche für meine KW einen B-Tresor beim Praktiker in Murnau gekauft.

Da war auch so ein kleiner Würfel-Tresor mit dem "finger-bio-mist-ding" gestanden.

Habe den Verkäufer gefragt, was er von dem Tresor hält, er schüttelte den Kopf und meinte, dass die Dinger nichts taugen, diese auch keine Klassifizierung haben und somit auch nicht für die Lagerung meiner KW geeignet sind.

Link to comment
Share on other sites

Vielleicht hat der freundliche Herr gar nichts mit Waffen am Hut - und möchte nur seine Pornoheftsammlung vor der

neugierigen Gattin sicher aufbewahrt wissen? Wer weiß........:rolleyes:

Gruß Habakuk

Ich denke eher Schwarz-Moos. Mehr passt wahrscheinlich auch nicht rein. Ich hörte, wenns darum geht werden alle unfreundlich;-)

Link to comment
Share on other sites

Bei toom hatten sie vor einigen Wochen solche Dinger im Resteverkauf (etwas größer als ein Schuhkarton, und wahrscheinlich genau so sicher). Allerdings für um die 80 Oi.

Gruß,

André

Link to comment
Share on other sites

Bei uns steht so ein Ding beim OBI in der "Grabbelkiste".

Restpostenverkauf für 69,-- Ocken! :P

Link to comment
Share on other sites

Schlimm wenn einige von uns die Dinger jetzt schon freiwillig kaufen. Mir kommt so ein Teil nicht ins Haus, es sei denn ich werde dazu gezwungen.

Ich traue dem Elektronikscheiß nicht über den Weg. Genauso wenig wie bei elektronischen Schlössern mit PIN. Schlüssel oder mechanisches Zahlenkombinationsschloss ist meine Wahl.

Link to comment
Share on other sites

Schlimm wenn einige von uns die Dinger jetzt schon freiwillig kaufen. Mir kommt so ein Teil nicht ins Haus, es sei denn ich werde dazu gezwungen.

Ich traue dem Elektronikscheiß nicht über den Weg. Genauso wenig wie bei elektronischen Schlössern mit PIN. Schlüssel oder mechanisches Zahlenkombinationsschloss ist meine Wahl.

Ich habe mich nur mal informiert, was die Willkür des Gesetzgebers mich evtl. kosten könnte. Kaufen werde ich ein Bio-Schloß sicher nicht (freiwillig). Halte auch nichts davon.

Stell Dir vor, Du wirst zu Hause überfallen und bewustlos oder tot geschlagen, dann machen die mit Deinem Finger den Tresor auf. Das Problem ist doch, das bei Biometrischen Schlössern der Schlüssel (Besitzer) frei rumläuft und jeder, jederzeit weiß, wo sich der Schlüssel befindet...

Ich denke, dass die Bio-Schlösser für erheblich mehr Unsicherheit sorgen werden. Und das bei höheren Kosten...

Ich habe mir bei der Erstanschaffung extra ein Zahlenschloß gekauft, da ich sicher gehen wollte, dass nur ich weiß wie der Schrank aufgeht.

Link to comment
Share on other sites

Jeder wie er halt will. Ich habe nichts gegen die el. Zahlenschlösser an sich. Nur ich selbst möchte nur keins, weil ich der Elektronik nicht traue. Vor allem nicht in dem Praktiker Preissegment. Weniger das das Ding jeder aufmachen könnte, eher das ich den Tresor nicht mehr aufbekommen könnte.

Mechanik ist was tolles! :) Meine altes Motorrad (Yamaha TRX850) war schön. Kein Schnickschnack. Schöne Flachschiebervergaser (nachgerüstet), kein ABS, nix ... da kann man alles selbst machen und es funktionierte hervorragend!

Link to comment
Share on other sites

Dafür gibt es doch den Schlüssel dazu.

Super !

Dann lassen wir den Biometriequatsch weg, und kaufen uns einen normalen Tresor, sparen nebenbei 200 Oi und die Kanonen sind genauso sicher untergebracht.

:-))

Neee - das wäre ja zu einfach... :-(

Verschwenderische Grüße zum Wochende,

André

Link to comment
Share on other sites

Aber mal was positives:

Bei Praktiker gibt es von der Fa. Burgwächter unklassifizierte (Schrank-)Tresore mit elektronischem Zahlenschloß (und Notschlüssel), Preis normal 50 Oi, mit - 25 % für schlappe 37,50, die hervorragend für Munition geeignet sind. Kann man sich nach Bedarf auch mehrere von leisten.

Gruß,

André

Link to comment
Share on other sites

@ andreb

Rot-Schwarz glaubt aber, dass sie mit aktionistischen Quatsch (Waffenrecht) :gaga: und kurzfristiger, massiver Vermögensvernichtung (Abwrackprämie) :mega_shok: mehr Wählerstimmen bekommen, als mit Verstand, Verantwortung und Vereinfachung. Die halten dem Anschein nach den Sportschützen, der beim Automobilzulieferer schafft, halt für einen duckmäuserischen Halbdackel, der nix kappiert und wie immer sein Kreuz setzt. :crazy:

Link to comment
Share on other sites

Mechanisches Zahlenschloss.

Geht super, habe es auch schnell auf.

Finde ich auch! Leider sind die Teile recht teuer. Ich habe vor mir noch einen normalen A Schrank für die Langwaffen zu kaufen. Dazu vielleicht mal einen kleinen B-Würfel mit mechanischem Zahlenschloss. Dort dann Schlüssel und Munition rein.

Dafür gibt es doch den Schlüssel dazu.

Da habe ich ja richtig was gekonnt mit dem el. Schloss. :00000733:

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.