Jump to content
IGNORED

Führen eines Karabiners auf einer Party


IMI

Recommended Posts

Ist es erlaubt, einen zur Salutwaffe umgebauten Karabiner (Kaliber 8 mm Knall ) auf einer Party zu führen?

Die Party wird von einem Verein veranstaltet ( kein Schützenverein ), es gingen Einladungen an Gäste raus - was noch lange nicht bedeutet, dass auch nur diese kommen, man freut sich schließlich über jeden, der die Party bereichert.

Die Waffen würden zum Motto der Party sehr gute passen.

Verhält es sich nun wie mit SSW, oder haben Salutlangwaffen gesetzlich einen anderen Status?

Macht es einen Unterschied, ob die Party als öffentlich, oder privat eingestuft wird?

IMI

Link to comment
Share on other sites

Hallo IMI,

wenn die Party in einem befriedetem Besitztum stattfindet,

§ 12 Abs. 3 WaffG.

3) Einer Erlaubnis zum Führen von Waffen bedarf nicht, wer

1.

diese mit Zustimmung eines anderen in dessen Wohnung, Geschäftsräumen oder befriedetem Besitztum oder dessen Schießstätte zu einem von seinem Bedürfnis umfassten Zweck oder im Zusammenhang damit führt;

Frage: handelt es sich tatsächlich um ein befriedetes Besitztum ?

Du sagst: "es gingen Einladungen an Gäste raus - was noch lange nicht bedeutet, dass auch nur diese kommen, man freut sich schließlich über jeden, der die Party bereichert"

Sollte ein nicht begrenzter/bestimmbarer Personenkreis zutritt haben, ist die Öffentlichkeit hergestellt. D,h.: unter Umständen führst Du eine Waffe bei einer öffentlichen Veranstaltung.

Verbot des Führens von Waffen bei öffentlichen Veranstaltungen

§ 42 WaffG

(1) Wer an öffentlichen Vergnügungen, Volksfesten, Sportveranstaltungen, Messen, Ausstellungen, Märkten oder ähnlichen öffentlichen Veranstaltungen teilnimmt, darf keine Waffen im Sinne des § 1 Abs. 2 führen.

Waffe und Party ? Was soll das denn für ein Motto sein ?

Zusammengefasst: Salutwaffe = Waffe nach WaffG, bei sich haben = Führen, unbestimmter Teilnehmerkreis = öffentlich, = besser keine Waffe dabeihaben

Hoffe das reicht als Antwort

Gruß Inst200

Link to comment
Share on other sites

Ist es erlaubt, einen zur Salutwaffe umgebauten Karabiner (Kaliber 8 mm Knall ) auf einer Party zu führen?

Unabhängig von den rechtlichen Frage mag es keine gute Idee sein, echte Waffen als Dekoration auf Partys zu verwenden. Über die Stränge schlagen, vielleicht auch noch mit Alkohol, und Schußwaffen verträgt sich IMHO einfach nicht so gut.

Link to comment
Share on other sites

Wirklich eine tolle Idee: Tanz (in den Mai?) mit der Waffe am Mann. Wir empfehlen zum Walzer vielleicht ein Steyr 1895, zum Rock'n Roll den Garand. Zu welchem Tanz passt das Schweizer Langgewehr? Na egal, die Tanzpartnerin wird entzückt sein. Und die anderen Tänzer finden die paar blauen Flecke, die sie danach haben, auch nicht so schlimm. Passt halt gut zum Motto der Party. ;) java script:add_smilie(%22;)%22,%22smid_4%22)

Neee, Spaß beiseite, keine gute Idee, Waffe zuhause lassen, auch wenn's nur eine Deko ist.

Viel Spaß auch ohne Kanone wünscht

winterspelt

Link to comment
Share on other sites

Waffen (egal ob kastriert oder nicht) + Alkohol = Dumme Idee

Party ohne Alkohol = dumme Idee!

Ich denke, so ein Ding dabei zu haben ist keine gute Idee, erstens ist es ein "pain in the butt" permanent auf den Prügel aufpassen zu müssen, zweitens wirst Du wohl etwas schief angesehen werden.

Frag mal Israelis, die ihren Wehrdienst hinter sich haben, die sind wirklich froh, nicht mehr permanent überall die Plempe dabei haben zu müssen, sei es Strand oder abends weggehen.

IMI ist schon cool, Zivildienst leisten, aber mit Deko Karabiner auf Parties. Alleine eine Waffe zu haben, die auf Deko umgebaut ist! :peinlich:

Bin einfach kein Fan von den Dingern, da ich es nicht gut finde, historische Originale zu zerstören. Keiner käme auf die Idee einen alten Kübelwagen zu nehmen und den Motor zu zerlöchern und zuzuschweissen, bei einer Waffe ist es aber ganz okay und man präsentiert noch stolz diesen Vandalismus.

Just my 2 cents!

TheHun

Link to comment
Share on other sites

Nun, ich bin der Hausherr der Party; von daher wäre es auch kein Porblem, die Waffe irgendwann wegzusperren.

Den Dekoknaller habe ich noch gar nicht. Ich hätt ihn mir evtl. gekauft - aber unter den Umständen wohl eher nicht.

Danke für Eure Antworten!

IMI

Link to comment
Share on other sites

nimm doch einen ausgedienten Schaft in Verbindung mit schwarzem Besenstiel - wenn's nicht so außer Kontrolle gerät das damit einer um sich schlägt, gibt's damit auch keine Probleme. Und für ne Party sollte das doch wohl ausreichen.

Link to comment
Share on other sites

Nun, ich bin der Hausherr der Party; von daher wäre es auch kein Porblem, die Waffe irgendwann wegzusperren.

Hi IMI,

extra einen Deko Knaller für eine Party kaufen? Da gibt es doch wohl bessere Investitionen für die Hobbies!

Unabhängig vom bereits gesagten, denke ich, dass Du als Hausherr erst einmal rumrennen darfts wie Du möchtest und sei es mit Deko Waffe (was ja keine Waffe mehr ist).

TheHun

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.