Jump to content
IGNORED

cz75 "shadow"


StefanT

Recommended Posts

hallo alle,

kann jemand sagen warum die cz75 "shadow" nicht auf die prod. liste gekommen ist?

was ist anders als bei den anderen?

Ausgebaute Schlabosicherung, überarbeiteter Abzug, angetrichterter Magazinschacht ( so aus dem Gedächtnis)

Link to comment
Share on other sites

@ mawo,

laut manual und bild bei scheska zobrowitzka ist mir nur das fiberglaskorn und der große sicherungshebel aufgefallen. das dürfte aber nicht der grund sein. selbst wenn der abzug überabeitet sein sollte kann ich mir das nicht als grund vorstellen (siehe cz75bd von frankonia, die ist auch nicht verboten).

Link to comment
Share on other sites

Was damit wohl kaum etwas zu tun hat. Dienstpistolen ist wohl eher BDMP-Sache.

@Stefan: MaWo dürfte recht haben (er müsste das eigentlich wissen). Im Übrigen sind die Wege des Production-Komitees unergründlich :rolleyes: ........

Gruß & DVC

Hans-Joachim

Link to comment
Share on other sites

Ausgebaute Schlabosicherung, überarbeiteter Abzug, angetrichterter Magazinschacht ( so aus dem Gedächtnis)

:eclipsee_gold_cup:

Ausgebaute Schlagbolzensicherung lt. Vince Pinto für SPo1 OK, Shadow gibts wohl in (mindestens) zwei Ausführungen

Angus - Volltuning (Hundepfui in Production)

CZ-Werksausführung (?????)

Da scheiden sich die Geister

Deshalb ist sie (noch) nicht homologisiert..

Warten wir's ab - nach der IWA wissen wir mehr (TANFOGLIO auch...)

Mit DVC - Horst

Richtig zitiert???

Link to comment
Share on other sites

Ausgebaute Schlagbolzensicherung lt. Vince Pinto für SPo1 OK,

Mir gefällt die Idee mit den erst entwickelten und dann wieder ausgebauten Sicherungen, kommt wenigstens der Adrenalinpegel hoch wenn es mal wieder tief fliegende Waffen gibt :gaga:

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...
danke für die info's.

dann warten wir es mal ab.

Aus Globalvillage

CZ 75 Sp01 Shadow, Shadow Options

Angus Hobdell Today, 07:07 pm Post #1

After a meeting with IPSC at the IWA show in Nuremberg Germany, 09/03/2007

IPSC (Nick Alexakos, Fritz Geppart, Alain Jolly) committee visited with CZ UB at the Show and made a decision to ALLOW the CZ 75 SP01 for production division.

I was told that Vince had been called and informed by Nick

Das ist zumindest schon einmal eine Aüsserung eines Werksschützen.

Kaufen würde ich aber erst eine, wenn sie denn auf der Liste steht. ;)

DVC

MaWo

Link to comment
Share on other sites

CZ75, CZ75B, CZ75B Stainless, CZ75BD, CZ75BD Police, CZ75 Compact, CZ75D Compact, CZ75 SemiCompact, CZ75 Combat II, CZ85, CZ85B, CZ85 Combat

CZ40B, CZ97B, CZ99, CZ100, CZ100B, CZ101, CZ110, CZ2075 Rami, CZ2075 Rami P

CZ75 P01, CZ75 SP-01, CZ75 SP-01 Tactical, CZ75 SP-01 Shadow, CZ75 SP-01 Sport (9x21mm version with OFM trigger stop as sold in Italy)

(CZUSA Custom Shop CZ 75 SP-01 is not approved)

Sind doch alle in der Liste. Wäre ja auch ein Ding wenn nicht, dann müssten die fasst alle SigSauer-Waffen aus der Liste streichen.

Gruß Alex

Link to comment
Share on other sites

@Alexander7322,

Last modified: 2007-03-14 08:18:13

gut das du über eine standleitung zur prod-liste verfügst :hi:

(CZUSA Custom Shop CZ 75 SP-01 is not approved)

was ist nun wieder diese "CZUSA Custom Shop CZ 75 SP-01" und woran erkennt man sie?

Wäre ja auch ein Ding wenn nicht, dann müssten die fasst alle SigSauer-Waffen aus der Liste streichen.

man hört immer mal vom spirit of production division. ich glaube zu wissen was damit gemeint ist, damit gewinnst du aber kein match....leider.

Link to comment
Share on other sites

CZ75, CZ75B, CZ75B Stainless, CZ75BD, CZ75BD Police, CZ75 Compact, CZ75D Compact, CZ75 SemiCompact, CZ75 Combat II, CZ85, CZ85B, CZ85 Combat

CZ40B, CZ97B, CZ99, CZ100, CZ100B, CZ101, CZ110, CZ2075 Rami, CZ2075 Rami P

CZ75 P01, CZ75 SP-01, CZ75 SP-01 Tactical, CZ75 SP-01 Shadow, CZ75 SP-01 Sport (9x21mm version with OFM trigger stop as sold in Italy)

... wenn ich mich nicht verzählt habe, sind da 26 verschiedene CZ's gelistet ... alleine das führt doch den Production-Grundgedanken wieder ad absurdum ... ich nehme die Standard-Version, tune sie bis zum geht-nicht-mehr (einzige Vorgabe: 1. Schuß DA und 9mm Kaliber) ... schmeisse ein paar ähnliche Pistolen auf den Markt, um die Homologation zu erlangen ... und Agnus & Co schießen mit edelst getuntem Material die Production-Division in Grund und Boden ... na klasse, da könnte ich auch gleich weiter Standard schießen ... wenn ich nicht schon längst Standard-Revolver schießen würde ... der einzig wahren Production-Division!

trommeldrehende und über die scheinheilige "Production"-Division lächelnde Grüße: Kabu

Link to comment
Share on other sites

Jo,

den der edle Grundgedanke eine Division für Einsteiger zu machen ist längst über den Jordan. Wäre doch zu toll gewesen einen interessierten Jungschützen die Möglichkeit zu geben mit einer gebrauchten Glock oder CZ oder was auch immer - in einer Klasse mit Gleichgestellten anzutreten. Das letzte Mal als ich hier geschrieben habe das die Revolver Division noch immer die Division ist wo es auf den Schützen ankommt und nicht auf die Materialschlacht, ist man gleich über mich hergefallen. Drum - sicher zählt immer der Schütze, den wenn der grottenschlecht ist nutzt ihm auch das beste Material nichts. Doch wenn man interessierten Nachwuchs im IPSC mal erklärt was so an Kosten auf einen zukommt, fangen viele erst gar nicht mit IPSC an. Wir hatten so einen Fall im Verein wo sich zwei Studenten mal für IPSC interessiert hatten, nachdem diese ein bißchen mitbekommen haben was die Ausrüstung für die Standard so kostet, habe sie es sich anders überlegt. Damals hätte man noch solchen Nachwuchs die Production Division ans Herz legen können, jetzt... Sicher ist eine Shadow nicht um so viel teurer als ein SP-01, doch wenn ich an Sig Sauer denke - wo fangt es an, wo hört es dann preislich auf. Wenn von vornhinein klar ist das ich mit einer gebrauchten was-auch-immer nicht einmal den Hauch einer Chance habe vorne mitzumischen, lass ich es. Dann sollen unsere Gottobersten in der PD gleich alles freigeben, dann könnte man mit der STD fusionieren. Bei uns Trommeldrehern schießt fast jeder einen 625er, manche kommen wegen der Handgrösse mit einem kleineren Rahmen (686) halt besser zurecht, aber materialmässig herrscht Gleichstand. Deshalb kann ich mich Kabu nur anschliessen: Revolver die bessere Production Division !

DVC

Martini

Link to comment
Share on other sites

Hallo zusammen! :rolleyes:

Ich verstehe es auch nicht, warum so wenig Leute in der einzig echten und wahren Klasse schießen. :00000733:

Wenn die dann auch noch feststellen würden, dass durch den Revolver auch die Pistole besser läuft. :00000733:

Aber keiner hört auf die kleinste Randgruppe. :traurig_16:

DVC PREDATOR

Link to comment
Share on other sites

Jo,

den der edle Grundgedanke eine Division für Einsteiger zu machen ist längst über den Jordan. Wäre doch zu toll gewesen einen interessierten Jungschützen die Möglichkeit zu geben mit einer gebrauchten Glock oder CZ oder was auch immer - in einer Klasse mit Gleichgestellten anzutreten.

Richtig !

Und schuld daran sind die Idioten, die permanent versuchen, sich durch Tricks und Schliche halt doch wieder einige Vorteilchen zu verschaffen - und die dadurch den Jungnachwuchs, wie Du eh selber schreibst, vergraulen.

Es gibt keine Division, die im Grundgedanken so clever war, und in der Ausführung so pervertiert ist wie die Production. :angry2:

Klar kann jeder Anfänger mit jeder beliebigen Listenkanone einsteigen, er wird aber nicht lang brauchen, ehe ihm einer klarmacht, daß es schon wieder eine neue Production-Racegun gibt, mit der er womöglich noch eine Idee schneller wär. Auch wenn's Blödsinn ist, der Spaß geht aber verloren, und die Lust, dabeizubleiben womöglich auch.

Langsam fange ich wirklich an, am Dienstpistolen-Gedanken des BdMP Gefallen zu finden. Irgendwie rationalisiert sich die IPSC da ein bissl selber weg ....

DVC

Link to comment
Share on other sites

.......Irgendwie rationalisiert sich die IPSC da ein bissl selber weg ....

DVC

Na ja, wegrationalisiert wird die IPSC deshalb auch nicht, aber ich denke es wird keine Kontrollmöglichkeit geben um das "werksseitige Tuning" zu unterbinden bzw. diese Waffen zu erkennen. Die Konsequenz würde bedeuten, daß alle mit einer "Normkanone" antreten müßten um Chancengleichheit zu gewähren. Aber wie soll das gehen? Es ist wie das Doping im Radsport, keiner macht´s, keiner will´s aber ohne geht´s auch nicht....

IPSC wird immer ein Bereich bleiben indem die Sportgeräte zur Höchstleistung getrimmt werden um den Schützen nach vorne zu bringen.

Link to comment
Share on other sites

IPSC wird immer ein Bereich bleiben indem die Sportgeräte zur Höchstleistung getrimmt werden um den Schützen nach vorne zu bringen.

Wir entwickeln gerade die Doppelkugelpatrone für den 625er - dh. 2 Kugel in Serie die durch einen hauchdünnen Faden auf ca. 30mm gekoppelt sind und beim Auftreffen auf der Pappe abgestreift wird. Geladen wird die Patrone mit ein paar Tropfen Raketentreibstoff.

:s75:

aber bis zur Serienreife werde ich normal weiterladen

DVC PREDATOR

Link to comment
Share on other sites

Hi, marcus,

lies bitte nochmal genauer ... ich sprach davon, daß sie sich selber wegrationalisiert.

Wenn Du schon recht hast, und an den Kanonen herumgebastelt wird, was das Zeug hält - was ich übrigens schon sehr früh hier gesagt und dafür auch Rüffel eingesteckt hab - , dann kann man diese scheinheilige Division auch gleich ganz abschaffen (danke Kabu, für den perfekt treffenden Begriff), und durch "Standard Minor" ersetzen. Selbe Anforderungen wie die aktuelle Standard, aber es gibt nur Minorwertung. Punkt. Da ist in Nullkommanix ersichtlich, ob die Waffe die Kriterien erfüllt, und fertig.

KEIN RO der ganzen Welt kann mir einreden, daß er jede der auf der hirnverbrannten Production-List aufscheinenden Kanonen erkennt, wenn sie vor ihm liegen, erst recht nicht, daß er weiß, wie die von rechts wegen ausgeführt zu sein hätte.

Da gab's mal einen liebenswürdigen Wiener, der hätte jetzt gesagt: "Denen ham's in's Hirn g'sch ....n".

Von mir aus kann diese Komödiantendivision, da nicht realistisch exekutierbar und längst nur noch eine Lachnummer, ruhig einschlafen.

Dabei würde ich sie, wenn es sie in der angedachten Form noch gäbe, selber gerne schießen.

Gruß

Link to comment
Share on other sites

Da gibts aber noch nen anständigen Unterschied!

Eine "Full House" (Welch Begriff) Production Shadow kostet mit 4 Magazinen unter 1.000 € - eine anständige Standardwaffe als STI / SVI kostet mit 1 Magazin 2.000€ bis 2.500€, das sollte man nicht vergessen. Im übrigen glaube ich das die Waffe in Production sowieso überbewertet ist - VÖLLIG!!!

Dem amtierenden Deutschen Meister Production kann man wahrscheinlich jede Waffe in die Hand drücken, der gewinnt (zu Recht) trotzdem.

Zum Glück macht noch der Schütze den Unterschied, nicht die Gun!

Link to comment
Share on other sites

Da gibts aber noch nen anständigen Unterschied!

Eine "Full House" (Welch Begriff) Production Shadow kostet mit 4 Magazinen unter 1.000 € - eine anständige Standardwaffe als STI / SVI kostet mit 1 Magazin 2.000€ bis 2.500€, das sollte man nicht vergessen. Im übrigen glaube ich das die Waffe in Production sowieso überbewertet ist - VÖLLIG!!!

Dem amtierenden Deutschen Meister Production kann man wahrscheinlich jede Waffe in die Hand drücken, der gewinnt (zu Recht) trotzdem.

Zum Glück macht noch der Schütze den Unterschied, nicht die Gun!

:eclipsee_gold_cup: KLUGE WORTE...

Und - IHR urwüchsigen Trommel-Puristen mit den OUT OF THE BOX - 500.- € Revolvern... <_<

Ihr seit eine echt laute Minderheit....

Mit viel DVC Horst

Link to comment
Share on other sites

:eclipsee_gold_cup: KLUGE WORTE...

Und - IHR urwüchsigen Trommel-Puristen mit den OUT OF THE BOX - 500.- € Revolvern... <_<

Ihr seit eine echt laute Minderheit....

Mit viel DVC Horst

Ja sind wir!! :00000733: - War am Sonntag damit beschäftigt meine Open-Zeiten zu jagen

aber Abzugstuning etc. brauchen wir schon auch noch.

Link to comment
Share on other sites

Zum Glück macht noch der Schütze den Unterschied, nicht die Gun!

Ein Großteil der PD - Schützen scheint leider :traurig_16: anderer Meinung zu sein als Du.

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.