Jump to content
IGNORED

SIG P226 X-Five SO für Production zugelassen?


CluelessOne

Recommended Posts

Hallo,

mich würde interessieren, ob die "SIG P226 X-Five SO" in der Production Division zugelassen ist? In der Liste kann ich die Waffe nicht finden ...

Falls die "X-Five SO" nicht zugelassen sein sollte, dann würde ich mich über eine kurze Info freuen woran es genau liegt ...

Zudem würde mich interessieren, ob Trijicon-Sights den Ghost-Ring-Sights gleichgestellt und ob diese damit ebenfalls nicht zugelassen sind ...

Viele Grüße

der Clueless

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

mich würde interessieren, ob die "SIG P226 X-Five SO" in der Production Division zugelassen ist? In der Liste kann ich die Waffe nicht finden ...

Falls die "X-Five SO" nicht zugelassen sein sollte, dann würde ich mich über eine kurze Info freuen woran es genau liegt ...

Zudem würde mich interessieren, ob Trijicon-Sights den Ghost-Ring-Sights gleichgestellt und ob diese damit ebenfalls nicht zugelassen sind ...

Viele Grüße

der Clueless

338730[/snapback]

Hmm, laut Vince Pinto im IPSC Village ist sie auf der Liste der neu aufzunehmenden bzw zu prüfenden Waffen.

Was von solchen Aussagen allerdings zu halten ist, bleibt nach den Vorkommnissen der letzten Zeit abzuwarten :rolleyes: .

Zu den Sights kann ich nichts sagen....

Gruß & DVC

Hans-Joachim

Link to comment
Share on other sites

Trijicon-Sights den Ghost-Ring-Sights gleichgestellt

338730[/snapback]

Sind nicht gleichgestellt... Tri...on (wie kann man sich eigentlich so einen Namen ausdenken) geht, soweit keine Veränderungen am Schlitten vorgenommen werden müssen.

Gruß Gromit

Link to comment
Share on other sites

Tri...on (wie kann man sich eigentlich so einen Namen ausdenken)

Hallo Gromit,

ich denke die Firma hat ganz einfach versucht einen Firmennamen zu finden, der eine Visierung stilisiert und drei "i-Punkte" im Schriftzug hintereinander vereint ... da "iii" wohl eher wie ein Tippfehler ausgesehen hätte, hat man sich dann wohl für "iji" entschieden ... ist eine Anspielung auf die für die Sights typischen drei selbstleuchtenden Punkte (zwei auf der Kimme - einer auf dem Korn) ...

Korrigiert mich bitte wenn ich damit falsch liegen sollte ...

Grüße

Clueless

Link to comment
Share on other sites

Hmm, laut Vince Pinto im IPSC Village ist sie auf der Liste der neu aufzunehmenden bzw zu prüfenden Waffen.

Was von solchen Aussagen allerdings zu halten ist, bleibt nach den Vorkommnissen der letzten Zeit abzuwarten :rolleyes: .

Zu den Sights kann ich nichts sagen....

Gruß & DVC

Hans-Joachim

338745[/snapback]

Hi Leute!

Dieser Meinung war Vince Pinto bis er darauf aufmerksam gemacht wurde daß die X-Five ein SA Abzugssytem besitzt und deshalb in der PD NICHT zugelassen werden kann.

Nachzulesen bei Global Village.

Allerdings muß ich dir lieber HAJO zustimmen, daß die Granden der PD nicht immer wissen was sie tun. :mad:

Liebe Grüße aus Graz

Bernd

Link to comment
Share on other sites

Hi Leute!

Dieser Meinung war Vince Pinto bis er darauf aufmerksam gemacht wurde daß die X-Five ein SA Abzugssytem besitzt und deshalb in der PD NICHT zugelassen werden kann.

Nachzulesen bei Global Village.

Allerdings muß ich dir lieber HAJO zustimmen, daß die Granden der PD nicht immer wissen was sie tun. :mad:

Liebe Grüße aus Graz

Bernd

338849[/snapback]

Soweit ich die diversen Meldungen von der vergangenen IWA recht erinnere, so soll bald auch eine X-five mit Spannabzug zu haben sein - lt. caliber 4/ 2005: "... für den Einsatz bei Spezialeinheiten mit nachtschwarzer Oberflächenbeschichtung, Picantinny-Montageschiene am Rahmen sowie wahlweise Spannabzug mit Entspannhebel oder Single-Action-Abzug mit 1911-Flügelsicherung ..."

Frage mich nur, ob das Modell mit Spannabzug dann den Weg auf die Prod-list findet.

Ist nicht auch eine der herkömmlichen 226-Pistolen nicht auf der Liste, weil sie eine Picantinny - oder ähnliche Schiene zur Montage verschiedener Dinge aufweist ?!

Link to comment
Share on other sites

Soweit ich die diversen Meldungen von der vergangenen IWA recht erinnere, so soll bald auch eine X-five mit Spannabzug zu haben sein - lt. caliber 4/ 2005: "... für den Einsatz bei Spezialeinheiten mit nachtschwarzer Oberflächenbeschichtung, Picantinny-Montageschiene am Rahmen sowie wahlweise Spannabzug mit Entspannhebel oder Single-Action-Abzug mit 1911-Flügelsicherung ..."

Hallo Lotzinger,

die von dir beschrieben X-Five mit Spannabzug (SA/DA) gibt es: die "Sig P226 X-Five SO SA/DA"...

Schau doch mal unter folgendem link nach:

sauer-waffen.de

Steht eine Picatinny-Rail der Zulassung für die Production Division eigentlich generell entgegen? Meines Wissens nach gibt es die P226SL nämlich auch mit einer Rail ...

Kennt eigentlich jemand von Euch die genaue Begründung warum das Vorhandensein einer werkseitig angebrachten Picattiny-Rail einer Zulassung in der Production Division entgegensteht?

Grüße

der Clueless

Link to comment
Share on other sites

Hallo Lotzinger,

die von dir beschrieben X-Five mit Spannabzug (SA/DA) gibt es: die "Sig P226 X-Five SO SA/DA"...

Schau doch mal unter folgendem link nach:

sauer-waffen.de

Steht eine Picatinny-Rail der Zulassung für die Production Division eigentlich generell entgegen? Meines Wissens nach gibt es die P226SL nämlich auch mit einer Rail ...

Kennt eigentlich jemand von Euch die genaue Begründung warum das Vorhandensein einer werkseitig angebrachten Picattiny-Rail einer Zulassung in der Production Division entgegensteht?

Grüße

der Clueless

338892[/snapback]

Hi Leute,

mir geht´s ähnlich:

Ich habe wohl eine der ersten SIG-Sauer-P226-Sport-II-SL-Pistolen. War im Laden und wollte mir eine "normale" P226 kaufen; Verkäufer zeigt mir versehentlich die niegelnagelneue P226 Sport II SL ; ganz an Anfang nur mit langem Lauf und dem am Griffstück mittels einer Einfräsung montierten Gewicht erhältlich.

GENAU DIE wollte ich dann damals, weil komplett Ganzstahl, allerdings ohne das Gewicht und ohne langem Lauf sondern mit dem eigentlich nur als zusätzl. Option erhältlichen kurzen Lauf.

Nach langem Betteln meines BüMa bei SIG-Sauer bekam ich dann die gewünschte Waffe - allerdings hatte das Griffstück trotzdem die Einfräsungen für die Montage des Gewichtes. Damals war das wohl noch unmöglich gewesen, das Griffstück ohne Einfräsungen zu bekommen.

Tja und nur wegen dieser Sch...-Einfräsungen darf ich nun meine Ganzstahl-226 nicht in der Production Division verwenden. :crying: In der Liste steht expressis verbis "226 Sport II SL ohne Schiene".

Absoluter Nonsens, aber ich lebe noch. :chrisgrinst:

Das irre an der Sache ist, daß die identische Waffe ohne die (eigentlich völlig funktionslosen) Einfräsungen verwendet werden darf. (U.a. das SIG-Sauer-Team verwendet m.W. die Teile (ohne Einfräsung).)

Wenn die X-five für Production zugelassen werden würde, würden wir uns prinzipiell aber wieder in eine ähnliche Richtung bewegen, wie wir´s schon mit Tangfoglio und CZ hatten: irgendwie widersprechen diese Waffen aus meiner Sicht dem Geist der Production Division.

Grüße

Iggy

Link to comment
Share on other sites

Oiser das Rail dürfte nix damit zu tun haben, sonst könnt ich mir meine Glocks am

Bauch haun....

DVC

otto

339096[/snapback]

Bei der 226 hängt es AUSSCHLIESSLICH an der Schiene.

Schau Dir halt mal die Liste auf ipsc.org an!

Meine Glocki (2. Genereation) hat auch Rails unten dran, da isses aber glücklicherweise wurscht. :chrisgrinst:

Grüße

Iggy

Link to comment
Share on other sites

..................die von dir beschrieben X-Five mit Spannabzug (SA/DA) gibt es: die "Sig P226 X-Five SO SA/DA"...

338892[/snapback]

Hi Leute!

Sollte diese Waffe wirklich in die PD Liste aufgenommen werden, müßten eigentlich alle Verantwortlichen gleich ihren Hut nehmen. :016: Einerseits werden Waffen gewisser Hersteller (CZ, Sphinx etc....) aus der Liste genommen da sie dem "Geist der PD" nicht entsprechen und dann soll eine Waffe, bei der in der Werbung daraufhingewiesen wird daß sie rein auf sportliche Höchstleistungen konzipiert wurde, dem Geist entsprechen? :confused: Die PD soll eine "günstige" Möglichkeit sein um beim IPSC Freude zu haben. Was bitte ist an einer X-Five günstig? :016:

Warum erlaubt man nicht alle Waffen (ohne Ports und Optik), wertet nur in Minor und die Sache ist erledigt. Jeder kann Schießen mit der Waffe die zu Hause liegt --und gut ist´s. ;)

Liebe Grüße aus Graz

Bernd

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

nur damit ich das jetzt richtig verstehe:

Eine P226SL mit Picatinny Rail dürfte ich in der Production Division schießen ...

eine P226 Sport II SL aber nur ohne Schiene ...???

In der Liste steht nämlich bei der P226 und der P226SL nichts von einem Schienenverbot... wäre ja auch nicht besonders sinnig, denn welchen Vorteil bietet eine nicht bestückte Picatinny-Rail?

Viele Grüße

der Clueless

Link to comment
Share on other sites

Die 226 SL/SO (also mit der Monatgeschiene) kann in der Prod. Div. verwendet werden, da sie baugleich mit der in den USA bei SigArms gefertigten 226 ST (stainless-tactical) ist. Und die steht in der Liste. :icon14:

339837[/snapback]

Woher weiss man denn eigentlich, ob man eine in USA oder in Deutschland gefertigte SIG-Sauer in Händen hält :confused:

Ich habe schon NEUE SIG-Sauer gesehen, auf deren Schlitten Made in Germany stand, jedoch Griffschalen mit Schriftzug SIG ARMS montiert waren. Das ganze war dann in einem Koffer mit Aufschrift SIG ARMS verpackt.

IMI

Link to comment
Share on other sites

Hurra - Hurra jetzt gibt es endlich eine Klasse für EINSTEIGER in den IPSC-Sport!!

Diese Meldung war vor Jahren zu lesen und wurde so verkauft!!

Was ist aus dieser Klasse geworden - Waffen um 2.500 € für den Einstieg :gaga::gaga: -oder wie es ein Bekannter formuliert - Abstellgleis für Schützen die in der Standard Klasse nicht mehr weiterkonnten.

Zurück zum Beginn macht diese Klasse zum Einstieg in diesen Sport - führt eine Altersbeschränkung ein!!

Z.B. nur bis 24 Jahre oder für Senioren nicht mehr geeignet :closedeyes: !!!

Bei diesem Herumgelaber :excl: was ist erlaubt und was nicht :confused: kann man nur sich an die Regelungen der Standardklasse erinnern (1995 und so).

Es werden doch immer mehr Anstrengungen unternommen um das Reglement zu unterwandern als um es einzuhalten.

DVC

Ise

Link to comment
Share on other sites

Bei diesem Herumgelaber :excl:  was ist erlaubt und was nicht  :confused:  kann man nur sich an die Regelungen der Standardklasse erinnern (1995 und so).

Es werden doch immer mehr Anstrengungen unternommen um das Reglement zu unterwandern als um es einzuhalten.

DVC

Ise

340944[/snapback]

Hallo Ise,

entschuldige bitte aufrichtig meine Unwissenheit ...

Ich als noch unerfahrerener Einsteiger in den IPSC-Sport wollte nur ein paar mir unklare Punkte klären ... ich wollte ganz bestimmt nicht "das Reglement unterwandern" oder irgendjemanden mit meinem "Herumgelaber" nerven ...

Ist denn ein Forum nicht letztlich auch für das Stellen von Fragen da???

Viele Grüße

CluelessOne

Link to comment
Share on other sites

Hallo Ise,

entschuldige bitte aufrichtig meine Unwissenheit ...

Ich als noch unerfahrerener Einsteiger in den IPSC-Sport wollte nur ein paar mir unklare Punkte klären ... ich wollte ganz bestimmt nicht "das Reglement unterwandern" oder irgendjemanden mit meinem "Herumgelaber" nerven ...

Ist denn ein Forum nicht letztlich auch für das Stellen von Fragen da???

Viele Grüße

CluelessOne

341027[/snapback]

Nimm es nicht persönlich,

aber die PD hat in letzter Zeit nichts mehr mit der ursprünglich ersonnenen Klasse zu tun.

Es wühlt in mir wenn ich sehe was daraus geworden ist.

DVC

Ise

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.