Jump to content
IGNORED

Waffenempfehlung für Standard Class


Dragon

Recommended Posts

Hallo,

welche Waffen favorisiert ihr für die Standard Class bis max. 1250 EUR?

Bisher habe ich die Glock 35 Stock und die CZ 75 ST IPSC in der Endauswahl.

In der Production Class hat die Glock 17 gegen die CZ 75 trotz ihres Abzuges gewonnen, allerdings soll die CZ 75 ST IPSC im Vergleich zur Glock 35 doch einiges besser sein.

Damit ich die Wertungen besser vergleichen kann macht mir bitte ein Ranking in der Art: Meine Empfehlung Waffe XYZ = 100 Punkte, im Verhältnis dazu CZ 85 Punkte und Glock 75 Punkte.

Bitte lasst nur Wettkampftauglichkeit und nicht den Preis in die Wertung eingehen.

Danke für eure Hilfe im voraus.

DVC

Dragon

Link to comment
Share on other sites

Hi, Dragon,

erstmal wollkommen hier smile.gif

Zum Thema CZ 75 IPSC und deren Zuverlässigkeit bzw. der Kundenbetreuung der Brünner möcht ich nix mehr sagen, sonst gehen die Wogen hier genauso hoch wie im entsprechenden Thread im Kurzwaffenforum, den Du vielleicht mitverfolgt hast.

Ich geh mal davon aus, daß Du Dich schon fest für eine .40 er entschieden hast.

Da Du Dich an's Handling und den Griffwinkel einer Glock schon gewöhnt hast, würde ich Dir zur G22 oder zur G35 raten.

Hinweis: mit Deinem Preislimit kratzt Du auch schon an einer anständigen 1911er:

Ich selber schieß eine ParaOrdnance P16-40 Signature und kann die Kanone mit gutem Gewissen empfehlen. Schon relativ viel Waffe für noch nicht allzuviel Geld.

Gruß + DVC

------------------

Schiessen ist keine Kunst -

treffen schon ...

Link to comment
Share on other sites

Hi Dragon!

Ich würde hier eine BUL M5 in 40 S&W anmerken! DM Preis war 2.360,- mit 3 Mags. Den Euro Preis weis ich leider nicht. Hab mir letztes Jahr selbst eine zugelegt und bin bis jetzt sehr zufrieden! Als kleiner Bonus zu dem recht günstigen Preis gehen in die Bul Magazine auch noch 18 Murmeln rein... (statt 17 bei den meisten anderen)

Sollte man auf jeden Fall in die Auswahl einbeziehen! Wirklich alles super an dem Teil! (Ersatzteile sind ebenso günstiger als z.B. bei einer PO)

Gruß,

Nils

Link to comment
Share on other sites

@Harry

Hallo! Ich schiesse ab und zu Standart. Die DM letztes Jahr war z.B. mein erstes großes Stock-Match. Hab dann auch durch ein wenig zu viel Speed nach Open-Manier kläglich versagt - aber egal, soll ja Spass machen! Werde auf jeden Fall meiner Open-PO treu bleiben, keine Angst...

;-)

Gruß,

Nils

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

Ich bin nach wie vor Besitzer der CZ und seit kurzem auch der Gloch 35. Ich kann Dir nur raten, nimm die Glock.

Gruß Klaus

Link to comment
Share on other sites

Danke HAJO!

Das "Zeugs" wie es Predator nennt ist halt gleich nochmal ein für manche Leute wesentlicher Preissprung...

Also ich hatte damals auch über eine CZ nachgedacht, hab mich aber nach ein paar Probeschüsschen für die Bul entschieden! (Glock kam für mich schon wegen dem Abzug nicht in Frage)

Gruß,

Nils

Link to comment
Share on other sites

Hi dragon, falls du aus der Nähe von Köln kommst kann ich dir folgendes Angebot machen: Ich hab ne Glock 35 mit leichtem Schlagbolzen, Triggerstop, Blei im Griffstück, schwerer FÜhrungsstange, Trijicon, Tape..etc du kannst sie dann mal Vergleich schiessen gegen meine CZ 75IPSC. Das Urteil bildest du dir dann selber!

Gruss Fritz

Link to comment
Share on other sites

hallo dragon,

ich würde dir

zu einer glock raten.

mein standpunkt: preiswerte waffe

viele günstige zubehörteile

sichere technik

gute schussleistung

gruss

s+w686

[Dieser Beitrag wurde von s+w686 am 29. März 2002 editiert.]

Link to comment
Share on other sites

Hallo nochmal!

Also die SPS vom Georsch is bestimmt auf jeden Fall die Top-Wahl von den hier aufgezeigten Waffen! Aber wie gesagt doch ein wenig teurer als Deine Vorstellung...

Wenn Du dich auf jeden Fall zwischen CZ und G entscheiden musst, würde ich mich glaube ich für die CZ entscheiden. Ich finde aber Beide zählen nicht gerade zu den Top-Waffen in dieser Klasse. Ich hatte mich dafür entschieden doch ein paar Mark, äh Euro, drauf zu legen und eben das hier zu kaufen:

Link to comment
Share on other sites

Zum Thema Glock vs Rest:

Habe 10 Jahre mit den verschiedensten Glocks geschossen. In den Kalibern 9 Luger und .45 ACP waren sie einwandfrei. Habe letztes Jahr eine 35 erstanden und sie nach kurzer Zeit wieder abgegeben. Von allen meinen Glöcken die schlechteste in Punkto Schußverhalten. Vorne kein Gewicht, alles Gewicht hinten in der Hand, springt wie ein Geißbock (und ich pflege meine Kanonen wirklich fest zu halten) wodurch das Trefferbild nach oben und unten ausgerissen ist. Magazine sind nicht richtig rausgefallen und laufend Störungen (auch im Originalzustand). Die gleichen Probleme hatte ein Teamkollege.

Alternative war die Gl 21, welche ich bis letztes Jahr in der Standard-Division geschossen habe. Man kommt aber wg. der Mag-Kapazität nicht um die .40er rum. Habe deshalb auf 1911er umgestellt.

Der SA-Abzug hat ab etwa 10-15 Meter seine Vorteile gegenüber dem Safeactionabzug. Das Thema ist schon vieldiskutiert, habe früher auch meinen Senf in Richtung "Glockabzug muß man halt damit zurechtkommen" abgegeben. Unterm Strich und nach dem Wechsel bin ich jetzt pro SA-Abzug eingestellt.

Glock ist noch gut für Produktion mit den oben angeführten Nachteilen. Großer Vorteil hier ist der Preis (Anschaffung, E-Teile, Mags) und die absolute Zuverlässigkeit.

So, war doch lange genug gepostet....

------------------

Gruß & DVC - Tom

FWR # 348

[Dieser Beitrag wurde von Thomas Sturm am 29. März 2002 editiert.]

Link to comment
Share on other sites

@Fritz

Ich wollte damit auch keinesfalls sagen das die CZ zu nichts taugt!! Wie gesagt würde ich, wenn ich mich zwischen den genannten zwei Waffen entscheiden müsste, auch die CZ favorisieren. Man muss dabei auch immer bedenken, dass es letztendlich an dem User liegt was unterm Strich für ein Ergebnis rauskommt... (Ist ja auch nur meine bescheidene Meinung. Will ja niemandem was vermiesen...) wink.gif

Gruß,

Nils

Link to comment
Share on other sites

Hmm, vermiesen will ich die CZ auch nicht, im Gegenteil, die 40er Standard Edition gefällt mir wirklich gut(bin eh Real-Steel-Fan)........nur ob Marian Visny wirklich eine out-of-the-box Waffe schiesst Fritz rolleyes.gif?

Da hier jemand erst einmal preiswert anfangen will würd ich auch zu einer Glock 22 raten(bloß nicht die 35, das Teil ist Schrott, meiner bescheidenen Meinung nach wink.gif). Die 22 schiesst sich als 40er Pistole gut, man kann ohne Probleme für wenig Geld sinnvolles Tuning ausführen und auch das Zubehör ist preisgünstig.

Natürlich, wenn mehr Kohle da ist, immer eine 1911-based.......eben wenn mehr Kohle da ist.

Gruß & DVC

Hans-Joachim

P.S.Ich seh grad beim nochmaligen lesen, du redest von EUR 1250......naja, in dem Fall ganz klar, nimm ne 1911, z.B. die schon erwähnte ParaOrdnance p16-40 Signature......oder die von Georg gezeigte SPS........oder so ein anderes 1911 Leckerli, die paar EURO werden ja wohl auch noch drin sein wink.gif.........

[Dieser Beitrag wurde von HAJO am 29. März 2002 editiert.]

Link to comment
Share on other sites

Zitat:

Original erstellt von Friedrich:

ich glaube aber das die CZ immerhin so gut ist, dass sie Visny nicht daran gehindert hat, mit ihr mit Abstand Europameister zu werden....

Und wieder einer, der glaubt, daß Werksschützen dasselbe Material verwenden wie unsereiner ...

Sorry, Fritz, wenn die CZ 75 IPSC so ein umwerfend ausgereiftes Gerät wär, gäb's den Wirbel mit den zurückgerufenen und dann teilweise bis jetzt noch nicht ausgelieferten Waffen nicht !

@Otto:

eine gut erhaltene gebrauchte 40er STI oder SVI muß erst mal einer rausrücken frown.gif

DVC

Link to comment
Share on other sites

Hi Sniper,

ich hab dem Marian seine CZ während der EM inder Hand gehabt, demontiert und geschossen.. kein Unterschied zu meiner Team-Edition! Der Junge kann nur einfach besser schiessen... Das Thema Rückrufaktion ist wohl ausdiskutiert, hab meine nicht zurückgeschickt!

Gruss auch an Silke, Fritz

Link to comment
Share on other sites

schwitz schwitz

da hatt ich aber glück: hab genauso hin und her überlegt und dann ---- die rettung: ein openschütze hatte eine SVI INF. in 40 rumliegen, und nun gehört sie mir

aber eine frage an die glöckner:

warum ist die G 35 oder 34 schrott?

höre ich hier nun zum ersten mal

danke für die aufklärung

DVC PREDATOR

------------------

Der Predator kommt leise und schlägt lautlos zu.

Link to comment
Share on other sites

Zitat:

Original erstellt von Friedrich:

wir haben in Wien zusammen gegessen, zusammen mit Biber*lach

Alles klar, ich kenn mich aus.

Mail mir mal deine Tel.Nr. an lycos. Bin zu faul zum schreiben.

Faulpelz !
grin.gifgrin.gif

Und für sowas tut man sich ein elendslanges mehl an
mad.gifwink.gif

Aber gut, Du hast Mail ...

ich hab nen Silberstahlschlittenfanghebel, der hält!

Was'n das? Ich kenn allerhand Stahllegierungen, aber das noch nicht ..
confused.gif


DVC

------------------

Schiessen ist keine Kunst -

treffen schon ...

Link to comment
Share on other sites

Sie ist nicht Schrott! Hast mich ja voriges Jahr auf der Nö-LM damit gesehen. Allerdings negieren der längere Schlitten und Lauf einen Glock-Vorteil: Der Zyklus scheint langsamer und der Hochschlag, speziell mit schweren Geschoßen prononcierter. ich kann auch mit der 17er schneller als mit der 34er.

Vieleicht individuelle Vorliebe, aber ich scheine nicht der Einzige zu sein.

DVC

otto

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.