Jump to content

adsc

Mitglieder
  • Posts

    1023
  • Joined

  • Last visited

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

adsc's Achievements

Mitglied +1000

Mitglied +1000 (7/12)

433

Reputation

  1. Ich werde gespannt beobachten, wie lange sie noch krampfhaft am Euro festhalten. Wenn sie den wirtschaftsschwächeren Ländern eine nationale Währung erlauben würden, wäre schon ein grosser Teil der Probleme weg.
  2. Wer sich aus religiösen Gründen nicht impfen lassen will, geht hoffentlich auch sonst bei Krankheiten und Verletzungen in die Kirche, und nicht ins Spital. Gott ist ja schliesslich der ultimative Heiler!
  3. Ja für uns hier in Europa schon, aber für die Amis sind die Originale sehr schwer zu beschaffen, und den meisten geht es sowieso nur um die Legende, da reicht es, wenn P210 draufsteht und sie einigermassen so aussieht, wie das Original. Wenn sie dann auch noch teurer ist als eine Glock hat man auch noch gleich die Legitimation dazu, wenn man vor seinen Kollegen damit rumprahlt. Und in der Praxis merken die sowieso nichts von Präzision, weil sie ja eh alle bloss Stahlziele in 15 yards Entfernung beschiessen. Ok das war jetzt vielleicht etwas stark pauschalisiert. Aber es geht schon in diese Richtung. Es gibt auch Polymerpistolen mit Hammer und somit rein mechanisch potentiell besseren Abzügen. Aber selbst bei den hammerlosen Schlagbolzensystemen gibt es deutlich bessere Abzüge als von Glock.
  4. Die Art des Verschlusses ist auch bei allen anderen modernen US Sig P210 so. Sie haben im Prinzip eine Waffe gebaut, die nur noch vom Aussehen her an eine P210 erinnert. Es gibt ein Interview von TFB mit einem Sig USA Typen, wo er sich dafür zu rechtfertigen versucht. Er legt es so dar, als wäre es eine Verbesserung, und das stimmt sogar. Aber es ist eben eine Verbesserung für die Produktion (einfacher präzis maschinell zu fertigen = kostengünstigere Produktion). Das Endresultat kommt leider bei weitem nicht an die klassische P210 heran. In Kombination mit dem Geschäftsgebaren dieses Konzerns würde ich nur zu einer modernen P210 greifen, die von einer anderen Firma, die noch einen Ruf zu verlieren hat, aufgerüstet und überprüft wurde.
  5. Es gibt eine Sig P210 Carry.
  6. Ja, ich werde auch bei meiner klassischen P210 aus dem letzten Jahrhundert bleiben. Aber eben, wenn schon moderne P210, dann bitte gleich mit allen Schikanen, und nicht bloss eine schlechte Kopie des Klassikers.
  7. Ja, sieht gut aus. Ich finde, wenn schon moderne P210, dann gleich mit allen möglichen Schikanen.
  8. Warum wohl? Der deutsche Lebensmittelmarkt ist ruinös, da kann keiner von ausserhalb bestehen.
  9. Werden halt wohl auch einen markanten Besucherrückgang erlebt haben im letzten Jahr.
  10. https://www.tagblatt.ch/ostschweiz/wil/in-der-unterirdischen-schiessanlage-uzwil-geht-kein-schuss-nach-hinten-los-ld.1256111
  11. Das sollte dann wieder ziemlich gut aussehen.
  12. Ich hab mal ein wenig zum Wiederladen dieser Patrone recherchiert, als ich kurz vor dem Kauf einer PS-90 stand (die ich dann aber doch nicht gekauft habe, unter anderem wegen dem, was ich über das Wiederladen gelesen habe). Anscheinend sei der Lack an den Patronen essentiell für die korrekte Funtionalität, und darum die Patrone eher nicht so geeignet zum Wiederladen (weil Lack geht wohl beim Verschiessen immer ein bisschen ab). Ausserdem soll die Füllmengentoleranz bei der winzigen Hülse und dem schnellen Pulver extrem klein sein. Man solle also jede Ladung wägen. Insgesamt wurde davon abgeraten, die Patrone wieder zu laden. Würde mich jedenfalls interessieren, wie gut das Wiederladen bei dir funktioniert, Mitr. AR mit PS-90 Magazin sieht jedenfalls noch interessant aus (obwohl, richtig cool wäre es wohl ganz ohne unteren Magazinschacht):
  13. Du hast wohl Rottombak hergestellt.
  14. Ich habe zumindest gelesen, dass die modernen P210 aus Amerika ziemlich...enttäuschend seien. Anscheinend liefern sie mit einem Schussbild von 5 Schuss auf 25m aus, statt 10 Schuss auf 50m wie das bei den alten war, und die rein mechanische Streuung sei deutlich höher. Immer noch gut, aber halt kein Vergleich zum Original. Das Geld investiert man wohl besser in eine CZ oder STI oder so.
  15. Ich würde dir eher eine CZ Shadow 2 empfehlen. Du hast ja schon eine SIG, mehr als eine davon braucht man eigentlich nicht (abgesehen von einer SIG P210 natürlich, die ich auch empfehlen würde). Wenn es eine Plastikpistole werden soll, kann ich die Arsenal Stryk B empfehlen. Oder halt eine Glock, wenn du eine Basic Bitch sein willst Beim Gewehr ist es als Schweizer natürlich sehr praktisch, ein Ex-Armee-Stgw. für einen ausgezeichneten Preis ergattern zu können (1000 - 1500 Fr. üblicherweise, je nach Zustand). Da gibt es auch Schienen für ZFs dazu für so um die 100.- Ansonsten schau die mal die Robinson Arms XCR-L oder XCR-M an. Gibt's bei gunshopschweiz.ch, allerdings haben sie momentan nur noch die kurzen an Lager, und bestellen dürfte eine Weile dauern, wegen der starken Nachfrage in den Staaten. Aber ist ein Top-Gewehr mit einfachem Wechselsystem für verschiedene Kaliber. Sicher momentan eines der besten Sturmgewehre am Markt.
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.