Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble

stefan17

Mitglieder
  • Content Count

    810
  • Joined

Community Reputation

235 Excellent

About stefan17

  • Rank
    Mitglied +500

Recent Profile Visitors

708 profile views
  1. Dasselbe , wie mit denen nach 17.06.2017
  2. Haben Magazine neuerdings eine Seriennummer? Viele der Magazine haben auch kein Herstellungsdatum eingeprägt.
  3. Wer schreibt den von einem Skandal? Es war nur eine Frage. Im Grünen Gewölbe gab es anscheinend auch ein Leck. Und je mehr Personen auf eine Datenbank zugreifen können, umso höher ist die Wahrscheinlichkeit des Mißbrauchs.
  4. Du interpretiers da zu viel rein. Er schreibt nicht, das er auch Waffen hat die sich illegal in seinem Besitz befinden, sondern dass seine Waffe legal in seinem Besitz sind. Und wenn er einen gültigen JS besitzt, ist auch der Besitz von Langwaffenmunition auch ohne man die passenden LW besitzt, absolut gesetzesform.
  5. Mit gültigen Jagdschein darf man Langwaffenmunition ohne passender Langwaffe erwerben/besitzen.
  6. Ist vom Zoll https://www.zoll.de/SharedDocs/Downloads/DE/Vorschriften/Verbote-Beschraenkungen/Schutz_oeffentliche_Ordnung/Kriegswaffen/erl_kwl_feb_2015.pdf?__blob=publicationFile&v=2
  7. Das heisst nur, das erstmal alle SL im Kaliber. 338lm/.50bmg als Kriegswaffe eingestuft sind. Ausnahmen wären ja möglich. Sind weiter unten auch aufgeführt, Stecher, Schäftung, Gravuren etc.pp. Hat aber nichts damit zutun, dass ein Jäger einen jagdlichen HA in .50 aufgrund seines Bedürfnisses erwerben könnte. Der Hinderungsgrund ist schlicht und einfach, dass es auf dem Markt keinen HA in .50bmg gibt der nicht von der Kriegswaffenliste erfasst ist.
  8. Nein, ist sie nicht. Es gibt lediglich kein "zugelassenes" Jagdgewehr in dieser Kombination. Und das ist das Hindernis beim Bedürfnis Jäger.
  9. Eben schon. Würde ein Hersteller / Händler ein Halbautomatisches Jagdgewehr in .50bmg in D anbieten, dürfte ein Jäger dies mit seinem Bedürfnis erwerben. Weder HA oder .50bmg sind für Jäger "verboten".
  10. Es ging um den Preis einer Patrone.... Ja, hat aber nix mit dem "fehlenden" Bedürfnis zutun. Gäbe es HA´s in D in .338LM und/oder .50bmg dürfte ein Jäger diese erwerben.
  11. Wieso nicht? HA darf man als Jäger erwerben. Ein Höchstkaliber oder Höchstenergie existiert weder im Bundesjagdgesetz noch der Länder. Ich hätte gern ein .50 nur ist es mir zu teuer. Mich reut schon die .338, wenn beim LR pro Schuss 4Eu rausgehen.
  12. Ja, hier in D kennt die NRA auch keiner. Wozu auch? Hingegen sieht's da in den USA ganz anders aus. Da ist die NRA ziemlich bekannt.
  13. Der Spralle meint vermutlich die "Meldefristen".
  14. Kann mir mal jemand, im Bezug zu den Waffenverbotszonen weiterhelfen. Wo kann ich ein offizielles Schriftstück finden, aus dem hervorgeht, dass diese ausgeweitet werden können? Von der DSB Internetseite. Oder schwebt das hier noch im Raum? http://dipbt.bundestag.de/dip21.web/bt?rp=http%3A%2F%2Fdipbt.bundestag.de%2Fdip21.web%2FsearchProcedures%2Fsimple_search_list.do%3FselId%3D247689%26method%3Dselect%26offset%3D0%26anzahl%3D20%26sort%3D3%26direction%3Ddesc%26showAllDesc%3Dall Danke
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.