Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble

trucker

Mitglieder
  • Content Count

    501
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

4 Neutral

About trucker

  • Rank
    Mitglied +500
  • Birthday 10/31/1974

Contact Methods

  • Website URL
    http://
  • ICQ
    0

Recent Profile Visitors

1096 profile views
  1. Hallo Handgunner. Wenn die Munition sich in Originalverpackungen befindet sind die 400 kg KEIN Problem. Feuerlöscher dazu und Abfahrt. Wenn die Originalverpackungen nicht vorhanden sind , dann muss die Munition entsprechend verpackt werden. Wegen Details melde dich bitte per PN. P.s. Es gab Änderungen in der GGVS bei der Einstufung von Gefahrgut 1.4.
  2. Hi Webnotar leider sind sich in diesem Fall die Gelehrten nicht einig.( Beispiel link http://www.gefahrgutshop.de/Gefahrgutvorschrift_fur_Jager.pdf ) sicher für mich ist 1. bis 5kg brutto Munition auch in Tasche lose möglich 2. über 5kg in Originalverpackung gesichert transportiern 3. ab 50 kg alle ADR Vorschriften für 1.4.S beachten , inbesondere da die GGVSEB Normen nur für Deutschland gelten, eventuell verschärfende ADR Vorschriften für das Ausland ggfls separat prüfen 4. ich würde einfach eine Gefahrguttasche packen ( mit 4 Lampen, 4 Warnwesten , dem Feuerlöscher , dem zusätzlichen Warndreieck und einen Unterlegkeil ) und die kommt in das Auto wenn mehr als 5 kg Munition gefahren werden. Gute Fahrt und Gut Schuss p.s. bevor ich einen Kontrolleur die Feinheiten von ADR und GGVSEB erklärt habe, zeige ich die Gefahrguttasche vor , alles drin, gute Weiterfahrt. p.p.s. meine persönliche Meinung
  3. zu 2. das ist falsch. ADR gilt IMMER und für ALLE , es gibt aber Erleichterungen bei verschiedenen Gefahrgütern und deren Transport.Für den Transport von UN0012 ( gefahrgut der Klasse 1.4.S) benötigt man keinen ADR Schein, aber das Transportfahrzeug muss entsprechend ausgerüstet sein. d.h. 1 Feuerlöscher, 2 Warndreiecke, 1 Unterlegkeil, 1 Warnlampe und eine Gefahrgutunterweisung. zu 3. wenn das K+N so sieht ?? Es gibt in den ADR Vorschrifter exakte Definitionen wer, was im Rahmen eines Gefahrguttransportes ist und was er zu tun hat. zu 4.jeder blamiert sich so gut er kann. ZUr Klarstellung ADR ist die INTERNATIONALE Norm, die deutsche Norm heißt GGVS ( GefahrGutVerordnungStrasse). Die ADR NOrmen wurden zum 01.101.2017 und zum 01.07.2017 im Bereich Gefahrgutklasse 1 geändert, deshalb kann es zu verunsicherungen kommen. Die im Internet kurisierenden Informationen sind teilweise aus 2005 und älter , das bitte beachten.
  4. Hi webnotar hast du mittlerweile deine Munition? Bezüglich einer Selbstabholung im Depot hatte K+N recht, dazu benötigst du einen Feuerlöscher. Bei Anlieferung durch K+N ist das Mitgeben von Kopien deiner Dokumente nur Rechtens , wenn dies in den AGB bzw. im akzeptierten Beförderungsvertrag steht. Der Transport von Gefahrgut UN 0012 in der Gefahrklasse 1.4S ist eindeutig in den aktuellen ADR Vorschriften geregelt und ist extrem problemlos.
  5. Anmeldung ist raus :-)
  6. hi Jörgi 1911 dann gute besserung , fallplatten in G würde ich auch begrüßen. regards trucker
  7. hi mutter farbige hervorhebung durch mich , das habe ich nicht behauptet. wenn du das so liest - dann sei es drum . ja , ich mach mir ein schönes leben. regards trucker
  8. hi mutter das ist blödsinn , ich weise der behörde nach das ich gesetzeskonform aufbewahren KANN, tresore und schränke vorhanden sind und dies im ausreichenden maße, dieses wird geprüft - nicht mehr, denn wenn ich als berechtigter anwesend bin und sicherstelle das kein unberechtigter an meine waffen und munition kommt , muss das geraffel auch nicht weggeschlossen sein. regards trucker
  9. Danke - habe ich auch so gesehen. Zum Verständinis der Kontolleur saß mit der Akte und WBK am Tisch und habe ihm nach Aufruf die entsprechende Waffe und Waffennummer gezeigt. und mehr nicht. regards trucker
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.