Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble

JPLafitte

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    131
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über JPLafitte

  • Rang
    Mitglied +100
  • Geburtstag 15.07.1965

Kontakt Methoden

  • Website URL
    http://
  • ICQ
    0

Letzte Besucher des Profils

289 Profilaufrufe
  1. JPLafitte

    Bewaffnete Bürger bringen mehr Sicherheit

    Kann nicht sein, wenn ich jemanden verletzen oder töten wollte und die Mittel besitze lasse ich die nicht zu Hause. Hat er in seinem PKW Steine transportiert? Oder ist er zur Demonstration legal wie andere auch angereist? Verstehe mich nicht falsch, ich finde Gewalt jeglicher Art schei...e.
  2. JPLafitte

    Bewaffnete Bürger bringen mehr Sicherheit

    Der Niedersachse hätte ja auch seine Waffen und Können nutzen können anstatt Steine zu werfen. Hat einer gefragt ob er geziehlt zum Steinewerfen nach Hamburg gekommen ist wie so manche aus dem freundlichen Personenkreis.
  3. .... ist heute links-grün gestrickt. Oder nicht?
  4. Hält sich jeder Sachbearbeiter an die Verwaltungsvorschriften? Sie sind nicht in Stein geschlagen vom Berge Sinai gekommen. Mein Sachbearbeiter hat mir in einer anderen Sache zugestimmt das meine Art der Auslegung des Waffengesetzes und der Verwaltungsvorschriften richtig sind aber sein "Vorgesetzter" eine andere Meinung vertritt und damit sind ihm die Hände gebunden. Ich könne dagegen angehen aber die zuständigen Stellen haben eine etwas andere Auffassung was unseren Sport angeht. Eine Pistole mit fester Kimme kann ich auch für andere Disziplinen außer DP??? nutzen - reicht zwar nicht wenn ich gegen getunte Waffen antrete aber gut. Mit einer Custom Pistole darf ich aber nicht DP???? schießen obwohl beides mit dem gleichen Model geschossen werden kann. Es sind verschiedene Gesetze/Verordnungen die unter einen Hut gebracht werden müssen und da sollten zumindest alle auf Seiten der Schützen an einem Strang ziehen. Für mich sieht es aber so aus als ob unsere Leute (Funktionäre die über das Bedürfniss befinden) auf der anderen Seite stehen.
  5. § 14 sagt mir das die von mir beantragte Waffe für die von mir genannte Disziplin zugelassen ist (kann eine vorhandene ja auch sein) und erforderlich ist (die vorhandene ist nicht "präziese genug"). Was anderes hat der LV nicht zu bestätigen (obwohl er nur meine Verbandszugehörigkeit zu bestätigen hat), der Staat hat keine Grenze für den Waffenbesitz genannt und nur der Staat hätte das "Recht" mir Waffen zu verweigern - nicht irgendwelche Erfüllungsgehilfen. Gesetze sind dazu da eingehalten zu werden, aber auch zu hinterfragen. In den "Rechtsformen" vor der heutigen BRD wurden Gesetze durch "Erfüllungsgehilfen" in allen Funktionen verschärft. Heute sagt der Staat: Sie haben sich strafbar gemacht. Der Grenzposten hatte mit Sicherheit nicht den direkten Befehl (vom Gesetz) jeden Flüchtling zu erschießen. Diese Anweisungen kamen von anderen.
  6. Das Problem bei der ganzen Sache ist nicht das Papier (Gesetz und die Arbeitsanweisung dazu) sondern in unseren Verbänden. Die "Landesfürsten" und ihre Mitarbeiter legen die Vorgaben meistens gegen uns Schützen aus. Wenn eine Teilnahme an einem Wettkampf gefordert wird zu dem ich mich erstmal Qualifizieren muß ist das aus meiner Sicht gegen den sportlichen Gedanken. Einschränken der Waffen mit der Begründung das man ja auch mit der vorhandenen Pistole die anderen Disziplinen schießen kann (mit Trabbi bei Formel 1 starten) ist auch nicht im Sinne dessen was Sie eigendlich vertreten sollen. Unsere "Funktionäre" sollten nach dem Motto "So wenig wie möglich aber so viel wie nötig" uns Steine in den Weg legen.
  7. JPLafitte

    mehr als 2 KW auf grüne WBK, geschickt argumentieren

    So du den im DSB bist ist sie zwingend. Aaaaaaaber Ausnahmen bestätigen die Regel. KM - VM oder du meldest einen Wettkampf den du woanders geschossen hast als VM an. Nicht jeder Verein ist in München Hochbrück oder an einem Leistungszentrum ansässig so das die Mitglieder jederzeit alles schießen können. Und bevor jemand meutert, ich habe "Leistungsschützen" im Protokoll von Kreis- und Bezirksmeisterschaften gesehen die bis zu meinem Start nicht auf der Ergebnisliste waren. Ich bin im letzten Durchgang gestartet. Aber wieder zurück zum Thema, Wettkämpfe für die dritte KW sind kein Problem. Es sind ja nicht die Teilnahme an LM und DM vorgeschrieben - wie auch wenn für die Teilnahme Limitzahlen vorgeschrieben sein sollten. Wie schon Deutsche Meister im DSB feststellten: "Es ist leichter dort zu Siegen als sich zu qualifizieren"
  8. JPLafitte

    Aufbewahrungskontrolle

    Bitte Erkläre mir die Aussage: Bedeutet keine Aktivität längere Abwesenheit beim Verein oder der Austritt aus dem Verein? Einige der hier Anwesenden könnten auf den Gedanken kommen das ein LWB der länger nicht schießt sofort der Obrigkeit gemeldet werden müsste (Duuuu Herr Lehrer ich weis was). Nicht Schießen sondern Vereinsmitgliedschaft stehen doch als Grundlage für das Bedürfnis im Gesetz.
  9. JPLafitte

    Film: Die neue Lust am Schiessen

    Ist das nicht die Grundvoraussetzung um sich mit solchen Themen beschäftigen zu dürfen?
  10. JPLafitte

    Film: Die neue Lust am Schiessen

    Zeigt ihnen einen Igel: Schwer bewaffnet und doch friedfertig.
  11. JPLafitte

    Führen von Bowiemesser; allgemein anerkannter Zweck?

    Nimm ein Beil mit, ist nicht verboten und wurde Traditionell Zeitgleich mit dem Bowie genutzt.
  12. JPLafitte

    Aufbewahrungskontrolle

    Mein lieber Commerzgandalf, ich verstehe unter Attackieren nicht Gewalt anwenden sondern jede Art legitimes Vorgehen und zwar entschieden. Im stillen Kämmerlein mit dem Palmwedel vor einem Fernseher sitzen und "Dudu das darfst du nicht" sagen, reicht nicht.
  13. JPLafitte

    Aufbewahrungskontrolle

    Das Zitat von Pöbelralle sollte im Inhalt geändert werden: "Fakt bleibt, man muss Positionen und Personal der (Rechts/Links/Öko/Glaubens usw. ) Populisten attackieren, weil sie gestrig, intolerant, (siehe vorn)..außen und gefährlich sind. Das sollten sich alle Kollegen hier die nur ihren Verband gut finden zu Herzen nehmen.
  14. JPLafitte

    Aufbewahrungskontrolle

    Mir kommt es aber so vor das sehr viele den schwierigeren Weg gehen. Ob in Berlin, Brüssel oder hier im Forum. "Ich bin schlau: Ich weis das ich nichts weis - darum weis ich mehr als der der nicht weis das er nichts weis."
  15. Hat er evtl. den Lehrgang "Die Psyche der Waffe" besucht? So ein Gewehr kann schnell Schaden nehmen wenn es nicht auf das ihm zugedachte Ziel ausgerichtet wird. Jäger schießen auf "Wildscheiben" und nicht auf die bösen sportlichen Ringscheiben. Wie soll der Jäger den sonst Wissen das das Wild ihn anspricht.
×

Wichtige Information

Bitte beachten Sie folgende Informationen: Nutzungsbedingungen, Datenschutzerklärung, Community-Regeln.
Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.