Jump to content
IGNORED

Erfahrungen mit dem LRA München


Stefan Klein

Recommended Posts

Ich bin zwar nicht mehr so oft beim LRA München wie früher in meiner "Sturm und Drang" Zeit kann aber bis jetzt nichts Negatives berichten.

Seit ca. 11 Jahren ist das LRA München für meine Belange zuständig. In dieser Zeit haben zwar die Sachbearbeiter gewechselt, die höfliche und faire Art wie hier die Bürger behandelt werden ist aber gottseidank geblieben. Natürlich gibt es in jedem Amt mal "Unklarheiten" die konnten aber immer geklärt werden. Ich denke es ist hier wie überall: wenn man dem/der zuständigen Sachbearbeiter/in keinen Grund gibt etwas abzulehnen und alles schön verständlich begründet wird, gibt es auch keine Probleme.

Ausserdem habe ich mir angewöhnt immer persönlich aufs Amt zu gehen und den Antrag dort abzugeben. Das ist zwar etwas zeitaufwändig aber es hat Vorteile:

Erstens kennt man sich dann persönlich und jeder weiß mit wem er es zu tun hat.

Zweitens können Unklarheiten gleich aus der Welt geräumt werden.

Drittens ist mal ein Antrag auf dem Postweg verloren gegangen frown.gif

Viel Glück also, Du kannst ja dann mal Deine Erfahrungen berichten wink.gif

Link to comment
Share on other sites

Ist eine verwaltungstechnische Trennung. Es geht - beim Beantragen von waffenrechtlichen Erlaubnissen, Pässen, Führerscheinen - nur um den Wohnort. Wer im Stadtgebiet München wohnt, der dackelt zum KVR; der Landkreis München muss ins LRA. Da das LRA "untere Verwaltungsbehörde des Freistaats Bayern als auch ausführendes Organ der Selbstverwaltungskörperschaft Landkreis München" ist, denke ich, dass die beiden Behörden gleichgestellt sein dürften.

Grüße

Kon

Link to comment
Share on other sites

Nun, dann will ich auch mal meine Erfahrungen mit dem KVR/LRA München kund tun...

KVR München: Wie man in den Wald reinruft, so schallt es heraus!!! Soll heißen, wenn man höflich ist, 0 (in Worten NULL) Probleme und das bei mind. 15 Waffen. Habe aber schon so manchen erlebt, der mit der Tür ins Haus fiel und ziemlich abgebügelt wurde...

LRA München: Für die waffenrechtlichen Angelegenheiten ist eine Halbtags-Kraft zuständig, relativ unflexibel, aber bei entsprechender Höflichkeit auch relativ problemlos! Hat halt auch weniger Erfahrung/Wissen.

Gruß Glockman

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.