Jump to content
IGNORED

Wie wechselt man den Verband? Z.B. DSB > BDS


Flintograf

Recommended Posts

Im Thread Brennecke wurde gerade wieder mal ein... Übertritt zu einem offeneren Verband vorgeschlagen.

@ Daytona: Gute Idee! icon14.gif

Aber wie setzt man die in der Praxis um??

Beispiel:

3 Mitglieder innerhalb der Familie bei zwei Schützenvereinen, beide gehören dem OSB und damit dem DSB an.

Frage: Soll ich zum Schützenmeister gehen und mal eben so beiläufig erklären, daß er den Verband wechseln soll?

Oder soll ich aus dem Verein austreten und einem Verein beitreten, der dem BDS angehört? Der nächste diesbezügliche Schießstand liegt meines Wissens 50 km entfernt crying.gif

Und krieg ich dann in dem neuen Verein beispielsweise nach 3 Monaten Vereinszugehörigkeit ein neues Bedürfnis erteilt?

Also konkret und krass: Wie kann ein einzelner Sportschütze ohne große Verluste vom DSB zum BDS wechseln?

Immer dankbar für Aufklärung

Flintograf

Link to comment
Share on other sites

Als einzelner Schütze kannst Du den Verband wohl nur durch Vereinswechsel auswechseln.Ansonsten müßte Dein Verein wechseln.

Unbenommen ist aber Mitgliedschaft in zwei Vereinen die verschiedenen Verbänden angehören !

Das stärkt die Verbände - und schwächt den Geldbeutel grin.gif

Mouche

Link to comment
Share on other sites

Hallo Flintograf,

in den meisten BDS Landesverbänden ist 7 eine magische Zahl. Zu 7 kann man eine Gruppe bilden und wie ein e.V. dem jeweiligen BDS Landesverband zu den gleichen Konditionen wie ein Verein beitreten. Man muss sich in der Gruppe nur eine Satzung geben (Sitz, Vorstand und ein paar andere Kleinigkeiten). In Bayern ist der Jahresbeitrag pro Vereins- bzw. Gruppenmitglied nach meinem Kenntnisstand €25 p.a. Für die Gruppe tutti kompletto als € 175. Ich bin mir nicht ganz sicher aber dort kostet der Einzelmitgliedsbeitrag €100 p.a.. Von den 7 Leutschen müssen ja auch nicht alle schießen oder Schießeisen haben. Man kann dann natürlich auch munter weiter in seinem DSchB Verein weiterschiessen. Warum den nicht?

Friedrich Gepperth

Link to comment
Share on other sites

Hallo Fritz,

zum Glück gibt es auch Landesverbände mit der magischen Zahl 4, nennt sich dann IG = Interessengemeinschaft. Es wäre eigentlich angebracht, wenn dies im ganzen BDS so wäre, auch mit den Einzelmitgliedern sollte es eine einheitliche Regelung geben.

dr.magnum

BDS Mitglied seit 1982

DSB/BDMP/BDS/FWR

Link to comment
Share on other sites

Hallo Flintograf,

habe den Wechsel ebenfalls, problemlos, vollzogen.

Einziger Punkt war die Behörde welche mich aufforderte, die kurzform einer Befürwortung für meine Waffen vorzulegen. Als Begründung gab sie an, daß mit dem Vebandswechsel auch die Befürwortungen des bisherigen DSB erloschen seien.

Mfg smirk.gif

Link to comment
Share on other sites

da weis ich gar nicht, wo ich anfangen soll. zum einen ist im geltenden deutschen waffenrecht (in zukunft wird natürlich alles, besser, sicherer, mit mehr arbeitsplätzen und weniger steuern!) die glaubhaftmachung eines bedürfnisses (beispielsweise durch vereins-/verbandsbestätigung) nur erwerbs- und nicht besitzvoraussetzung. schon die völlige aufgabe des schießsportes ist für den waffenbesitz bislang unschädlich und so erst recht die aufgabe der verbandsmitgliedschaft.

zum anderen heißt mitgliedschaft z.b. im dsb nicht, dass sich die sportliche betätigung nicht auf bds disziplinen erstrecken darf; es ist zwar dogmatisch nicht ganz sauber, aber mir sind mindestens drei erlaubnisbehörden bekannt, die disziplinen anerkenne, die der egentlich im verein vorherrschende verband gar nicht selber anbietet. sicher darf kein bdmp-mann bedürfnisse für bds disziplinen bescheinigen, aber das noch geltende gesetz lässt audrücklich die glaubhaftmachung des sportschützen zu.

im übrigen würde meine behörde von einem verbandswechsel so viel mitbekommen, wie der pfarrer von meine zahnputzgewohnheiten, nämlich gar nichts; in welchen privaten vereinigungen mich rum treibe ist außerhalb meiner laufenden anträge mein bier, ebenso wie es die behörde (noch) nichts angeht ob und warum ich in mehreren vereinen und verbänden mitglied bin.

Link to comment
Share on other sites

hallo flintograf,

wie du aus den anderen Antworten auf deine Frage nach dem Verbandswechsel ersiehst, brauchst du nur mit dem Verband deiner Wahl in Verbindung zu treten (i-net, 4-Augen oder 600 Ohm) und dir die Beitrittsbedingungen zusenden zu lassen.

Der von mir geschilderte Sachverhalt wird von den regionalen Behörden unterschiedlich gehandhabt.

Kann sein, daß deine Behörde, die erteilte Befürwortung bezieht sich ja auf die in deiner WbK eingetragenen Waffen, des abgebenden Verbandes autom. auch vom aufnehmenden Verband als "befürwortet" betrachtet.

Die "Unklarheit" meiner Ausführungen scheint darin zu liegen daß ich nicht angab, das der abgebende Verband der RSB und der aufnehmende der BDS ist.

Daß beide im DSB zusammengeschlossen sind sei unerheblich

und spiele keine Rolle meint die Behörde... confused.gif

Wie dem auch sei, ein Stempel und die Unterschrift des

aufnehmenden Vereins haben das "Problem" gelöst.

MfG grin.gif

Ansonsten hätte ich für alle Waffen eine Benutzung auf einem behördl. genehmigten Stand im Sinne der Sportordnung (Training) beibringen müssen.

Wobei man 2x je Monat als aus-reichend ansieht.

Link to comment
Share on other sites

Darf ich denn überhaupt in Zukunft mit meinen Waffen, die ich über eine Befürwortung des DSB erworben habe, Disziplinen beim BDS schießen?

Verstößt das denn nicht ab 1.4.03 gegen die Vorschrift: ... vom Bedürfnis umfaßten Zweck ...? confused.gif

Thomas

Link to comment
Share on other sites

Vielen Dank für die Reaktionen auf meine Frage. Daß es keine 100%-Antwort auf diese (gezwungenermaßen) bürokratische Frage gibt, habe ich begriffen.

Ich werde mich vorsichtig durch den Dschungel der Gesetze tasten...

Die Sachbearbeiter werden ebenfalls tasten müssen. rolleyes.gif

Man sieht sich.

Link to comment
Share on other sites

hallo flintograf,

ich habe schon vor jahren den wechsel vollzogen (vom DSB zum BDMP). in meinem damaligen dsb-verein herrschten im vorstand meiner meinung nach irre vorstellungen. so sollte man z. b. in der disziplin lupi ein leistungsabzeichen in gold vorweisen können, um dann das bedürfnis für eine 9-para für das gk-schießen zu erhalten. schon damals habe ich erkannt, daß der dsb nicht der richtige verband für das gk-schießen ist, wenn die verbandshengste am liebsten nur lupi oder spopi schießende schützen sehen wollen. auch bekam keiner eine gk-waffe über .32, wenn er nicht mit der lupi oder der spopi schoß.

ich habe dann "mit den füßen abgestimmt" und dem mich bdmp angeschlossen. meine waffen, die ich bis dahin hatte (gsp .32/.22 und S&W586 .357 mag.) konnte ich beim bdmp nur in der disziplin sportpistole einsetzen. habe damals beide mit verlust verkauft und mir vernünftige gk-waffen für dp1 (sig 210-4 BGS-Modell) und dp2 (Les Baer .45ACP) zugelegt. natürlich mußte ich erst mal ein halbes jahr dem neuen verein (einer slg) angehören, bevor ich von dort ein neues bedürfnis bescheinigt bekam. mit dem verlust ist aber auch der frust gegangen. seit 1997 schieße ich jetzt im bdmp und gehe jedesmal mit spaß und freude zum training und zu den wettkämpfen (bis hin zur DM des BDMP) und fachsimple dort gerne mit den mitgliedern anderer slg´s über waffen und ausrüstung.

gruß

Luger008

Link to comment
Share on other sites

ohne große verluste und relativ simpel funktioniert das ganze, in dem man erst mal zweigleisig fährt. das bedeutet, du suchst dir in deiner umgebung eine passende truppe (die geschäftsstellen beider verbände sind immer gern behilflich) und siehst dir die mal an. parallel läuft dein antrag auf einzelmitgliedschaft, der dir schon mal die teilnahme an den offiziellen veranstaltungen ermöglicht. und wenn du eine geeignete truppe gefunden hast, dann wird aus dem einzelmitglied relativ schnell ein mitglied ...

die kündigung im dsb-verein die kann ja dann irgendwann mal folgen (ein wirklich befreiendes gefühl grin.gif )

dann must du dich nur noch zwischen BDS und BDMP entscheiden, wobei entscheiden ?!

... geht ja auch beides gr1.gif

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.