Jump to content
IGNORED

Paul Weyersberg


 Share

Recommended Posts

Hallo,

 

habe ich heute gekauft. Der Mann sagte mir, er hätte den Dolch vor über 40 Jahren bekommen, hat aber keine Ahnung davon (ich auch nicht).

Der Dolch selbst fühlt sich massiv an. Der Schild am Knauf eher billig.

Jetzt ist die Frage: Replika oder Original. Wer kann mir was dazu sagen?

 

Steven

 

 

 

IMG_8912.JPG

Link to comment
Share on other sites

vor 7 Minuten schrieb Asgard:

Wir haben in Deutschland einige Gesetze im Zusammenhang mit Veröffentlichung von NS- Zeichen.

 

 

Aber eben auch Ausnahmen, die dieses Forum mit Sicherheit erfüllt:

 

"Ausgenommen hiervon sind Handlungen der staatsbürgerlichen Aufklärung, der Abwehr verfassungswidriger Bestrebungen, der Kunst oder der Wissenschaft, der Forschung oder der Lehre, der Berichterstattung über Vorgänge des Zeitgeschehens oder der Geschichte oder ähnlicher Zwecke (§ 86a Abs. 3 i. V. m. § 86 Abs. 3 StGB)."

 

 

 

Nachtrag: Ich verstehe diese Beißreflexe beim Anblick einer Swastika echt nicht mehr. Vielleicht sollten wir die Darstellung von Runen gleich mit verteufeln?

Edited by 762
Nachtrag
Link to comment
Share on other sites

vor 21 Minuten schrieb Asgard:

@steven: bearbeite bitte umgehend das Bild nach.

Hallo Asgard

 

wenn nötig, bitte ich einen Mod, das Hakenkreuz zu übertünchen. Ich kann das nicht mehr von hier aus.

Scheint ein Fake zu sein. 60 Euro bezahlt. Sieht aber gut aus und ich denke, der Betrag ist für Lehrgeld ok.

Werde ihn behalten und zu meinen anderen Messern legen.

 

Steven

Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...

Der Dolch ist 100% Repro!

Den Hersteller gabs wie geschrieben nur in Solingen!

Ich hab selbst 15 Jahre gesammelt. 

 

Zudem sind Abbildungen von HKs in Foren nicht strafbar wenn es der Forschung (Originalitätsbestimmung) gilt und nicht der Verherrlichung!

 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Minuten schrieb rieny:

Zudem sind Abbildungen von HKs in Foren nicht strafbar wenn es der Forschung (Originalitätsbestimmung) gilt und nicht der Verherrlichung!

 

 

Was im Zweifelsfall von einem Richter in einem Prozess entschieden wird. Auf so einen Prozess hat der Foren-Betreiber aber keine Lust!

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb Winzi:

Was im Zweifelsfall von einem Richter in einem Prozess entschieden wird. Auf so einen Prozess hat der Foren-Betreiber aber keine Lust!

 

Das ist selbstverständlich!

 

Der Betreiber des Militaria Fundforums lässt es jedenfalls seit Jahren zu, andere Foren nicht. Ist aber teilweise wichtig die Details zu sehen.

 

 

Link to comment
Share on other sites

  • 2 years later...

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.