Jump to content
IGNORED

literatur über schweizer ordonanzwaffen


büchernarr
 Share

Recommended Posts

  • 2 months later...

Reinhard /Salaz/AmRhyn: Die Repetiergewehre der Schweiz.

Standardwerk über die Entwicklung der Repetierwaffen in der Schweizer Armee. Es beginnt mit dem Bedarf an Repetiergewehre im 19. Jahrhundert und endet mit dem K31. Prototypen, Versuchswaffen, ZF Karabiner über alle Epochen, werden ebenfalls darin besprochen. Mitenthalten ist ebenfalls die Entwicklung der Gewehrpatronen. Informationen über Produktionsmengen, Seriennummern etc. werden im Anhang besprochen. Nicht enthalten sind Anleitungen über die Wartung und das Zerlegen oder Typs für da Tuning. Das Buch ist vergriffen, wird man aber mit den entsprechenden Bemühungen noch finden können.

Poyer: Swiss Magazin Loading Rilfes

Sein Buch behandelt dieselben Themen wie oben. Schweizer Waffe sind aber nicht Poyer’s Spezialität. Auch ist er nicht so nahe an der Quelle wie die Schweizer Autoren. Entsprechend leichter und reduzierter sind deshalb die Inhalte. Trotzdem ist es ein gutes Buch und für den Einsteiger empfehlenswert. Gibt’s auf Amazon für vernünftiges Geld.

Reglemente der Schweizer Armee. Die gibt’s auf Waffenbörsen für wenig Geld. PDF’s der Reglement findet man als Download auf dem www.

Swissrilfeforums ist eine Website auf der die Karbiner besprochen werden. Gut für den Einstieg. Grundlagen für Diskussionen dort sind aber immer die oben genannten Quellen. Je nach Sprachkompetenz werden dann die Inhalte besser oder schlechter weitervermittelt. Aussagen sind deshalb mit der üblichen Vorsicht zu geniessen.

Edited by OTTD
Link to comment
Share on other sites

  • 1 year later...

Diese Bücher sind sicher auch zu empfehlen:

 

Literatur - Waffen

  • Der Schweizerdolch - Hugo Schneider

  • Militär Reglement "Das Flugzeug" 1945

  • Faustfeuerwaffen Eidgenossen. Vom Radschloß zur Parabellum H.Rutsch

  • Vom Brustharnisch zum Waffenrock, Huber Verlag

  • Die Pistole 08, Joachim Görtz

  • Die deutschen Pistolen und Revolver 1871-1945

  • Armee Pistolen und Revolver

  • Die Waffen der Schweizer Soldaten

  • Das grosse Buch der SIG Pistolen, Lorenz Vetter    

  • Die SIG Pistolen, H.P. Doebeli      

  • Hand und Faustfeuerwaffen; Schweizerische Ordonnanz 1817 bis 1867

  • 100 Jahre Schweizerisches Schützenmuseum

  • Schweizer Faustfeuerwaffen, Häussler

  • Schweizer Waffenschmiede vom 15. bis 20. Jahrhundert, Schneider, Hugo

  • Diverse Militär Reglemente

  • **********************************************************************

  • Bewaffnung und Ausrüstung der Schweizer Armee 1817, Band:

  • 2 - Eidgenössische Handfeuerwaffen bis 1867

  • 3 – Handfeuerwaffen System Vetterli     verkauft

  • 4 – Handfeuerwaffen Gradzug-Systeme

  • 5 – Faustfeuerwaffen I, Vorderladerpistolen Revolver

  • 6 – Faustfeuerwaffen II, Selbstladepistolen

  • 7 - Griffwaffen

  • 10 – Artellerie III

  • 13 – Automatenwaffen Maschinenepistolen Selbstladegewehre

  • 14 -  Automatenwaffen II, Maschinengewehre Sturmgewehre

  • Diopter für K31, Diopter für Langgewehr LG

 

Bei Bedarf kann das einte oder andere Buch organisiert werden.

Edited by hirsch2
Link to comment
Share on other sites

https://schussfreude.ch - da schreib ich über Schweizer Waffenliteratur. Zu der Liste von hirsch kann man noch "Schweizer Militärgewehre Hinterladung" von Ernst Grenacher und "Die Waffen der Schweizer Soldaten" von Clement Bosson. Letzteres ist eher geschichtlich, ersteres eher technisch, wobei du beim Grenacher Buch wohl die kompletteste Chronik bekommst.

 

Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk

 

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.