Jump to content
IGNORED

Ballistik - Formeln


Morendoe
 Share

Recommended Posts

Hallo,

ich habe mich hier angemeldet, weil ich von Waffen keine Ahnung habe, aber für eine Aufgabe entsprechendes Wissen benötige.

"An diesen Punkten N51°19.031 E11°48.734 und N51°18.769 E11°52.956 schlagen die Geschosse ein, welche aus diesem Gewehr auf dem Bild im Originalkaliber bei 20°C abgefeuert wurden. Beim ersten Schuss ist bekannt, dass exakt 5,50176 Sekunden nach dem Einschlag der Mündungsknall des Gewehres zu hören war und dass der Schütze das Objekt zu seiner Rechten für einen Wachturm hielt. Die Geschossgeschwindigkeit ist der Mittelwert, welcher für dieses Kaliber bei Wikipedia zu finden ist und wird für die gesamte Flugbahn als konstant betrachtet. Beim zweiten Schuss ist bekannt, dass das Gewehr genau waagerecht aus einer Anschlagshöhe von 1,615m abgefeuert wurde und dass das Geschoss pro 100m konstant um 5cm abfällt (Höhenunterschiede im Gelände und Wind bleiben bei beiden Schüssen unberücksichtigt). Von wo hat der Schütze diese beiden Schüsse abgegeben?"

Es geht um ein K98.

Könnte mir jemand eventuell mit entsprechenden Formeln dienen oder mitteilen wo ich sowas finde?

Danke!

Link to comment
Share on other sites

Ich habe bei Google: "Ballistik Formeln" eingegeben und sofort brauchbare Ergebnisse bekommen.

"Ballistik fuer den Feldgebrauch" usw usw

Vielleicht brauchst du ganz was anderes ? Verstaendnis fuer Mathe und Physik ?

Edited by coltdragoon
Link to comment
Share on other sites

Das ist keine Ballistik... Denn alle ballistischen Einflüsse wurden vernachlässigt (konstante Geschwindigkeit und konstanter Geschoßabfall).

Das einzige was Du brauchst die die Schallgeschwindigkeit in Luft bei 20°C.

Link to comment
Share on other sites

Das ist keine echte Ballistik, das ist noch nicht einmal Schul-Physik im Vakuum, somst wäre ja kein Knall zu hören.

Fü den ersten Schuss sind gegeben:

eine gleichmäßige Bewegung in der Zeit t1 bei einer Geschwindigkeit v1 von 825 m/s

ein gleichmäßige Bewegung in der Zeit t2 = 5,50176s mit einer Geschwindigkeit von von 343 m/s (Schallgeschwindigkeit bei 20° C)

Formel: s = v * t

Aus der Aufgabenstelleung ergibt sich für die Strecke s-ges (Schützenstellung - Ziel) s-ges = t1 * v1 und

s-ges = t1 * v2 + t2 * v2

Lösung gleichsetzen, nach t1 auflösen und Strecke mit s-ges = t1 * v1 berechnen.

Für den zweiten Schuss teilen wir den gesamten Geschossabfall (5 cm/100m) in 5 cm Teilabschnitte und multiplizieren mit 100 m. Wir erhalten 32,3 Teilabschnitte was dann eine Schussweite von 3,23 km ergibt.

Die Schützenposition ist der Schnittpunkt zweier Kreise mit jeweiligem Mittelpunkt bei den gegebenen Koordinaten und einem Radius der jeweiligen Schussentfernung. Da es zwei Schnittpunkte gibt, hilft die Angabe dass rechts vom Schützen ein Turm steht.

Link to comment
Share on other sites

"An diesen Punkten N51°19.031 E11°48.734 und N51°18.769 E11°52.956 schlagen die Geschosse ein, welche aus diesem Gewehr auf dem Bild im Originalkaliber bei 20°C abgefeuert wurden.........Von wo hat der Schütze diese beiden Schüsse abgegeben?"

Es geht um ein K98.

Das ist eigentlich alles unwichtig!

Viel wichtiger ist, dass die beiden Geschosse in unbewohntem Gelände EINSCHLAGEN :-)))))

Was da alles passieren könnte, wenn da ein bestimmtes Gebäude stände, nicht auszudenken......... :shok:

Und das aus einer Kriegswaffe!!!

GoogleMaps kann aber hier alle hoplophoben Gutmenschen beruhigen..... :crazy:

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.