Jump to content
IGNORED

Waffe in USA "Urlaub" mitnehmen ?


Michael_He
 Share

Recommended Posts

Ich weiß ich habe darüber schon mal was hier gelesen. Aber ich finde den Thread einfach nicht wieder.

In Europa brauche ich ja nur den europäischen Waffenpaß eine Einladung und dann kann ich mich "frei" mit den Waffen bewegen.

Weiß jemand wie es ist wenn man in die USA reist ?

Auch wie es ist wenn man dort etwas länger (3 Monate) ist ?

Es geht um Illinois, aber nicht direkt Chicago.

Oder der Link zu dem (einen) Thread wäre nützlich.

Link to comment
Share on other sites

Theoretisch mit ATF Form 6/6NIA+State hunting permit oder Einladung je nach deinem Immi-Status. Aber das ist nur ein federal permit - es gelten State und local laws und die sind schwierig nachzuvollziehen... es ist also sehr leicht, im Gefängnis zu landen. Ausserdem musst du an der Grenze die Dinger deklarieren und bei Ausländern sind die wenig verständnisvoll, warum du unbedingt Waffen mitnehmen musst.

Du kannst auf Ständen auch oft Waffeb mieten (gerade in größeren Städten).

Theoretisch kannst du zwischen Bundesstaaten fahren, auch wenn die Bundesstaaten dir den Waffenbesitz nicht erlauben würden, Gesetzesgrundlage FOPA. Aber schon die Durchreise zB NJ/NY/MA ist durch die Staatsanwälte in der Interpretation sehr viel tougher interpretiert als der Gesetzestext suggeriert....

Link to comment
Share on other sites

www.atf.gov/files/firearms/faq/non-immigrant-aliens.pdf

Aliens mit Waffen mag man nicht besonders in USA. Du darfst dir dort drüben weder etwas kaufen, noch ausleihen. Zur restriktiv gehandhabten Mitnahme siehe oben.

Link to comment
Share on other sites

www.atf.gov/files/firearms/faq/non-immigrant-aliens.pdf

Aliens mit Waffen mag man nicht besonders in USA. Du darfst dir dort drüben weder etwas kaufen, noch ausleihen. Zur restriktiv gehandhabten Mitnahme siehe oben.

Wobei man danach seine Sachen mitnehmen dürfte.

Da ich vermutlich ein L1B Visa bekommen werde. Dann würde ich ja unter die Ausnahmen für Sport und Jagd fallen......

Hmmmm, wenn ich nen Kurs bei James Yeager buche, kriege ich sicher ne Einladung von denen........

Bleibt nur noch zu klären wie es UM Chicago aussieht......

Wenn es zu komplex wird, dann schaue ich wie es da abläuft.

Ansonsten mal schauen was geht.

Link to comment
Share on other sites

Quatsch. Die Waffenmitnahme in die USA ist völlig problemlos und stressfrei.

1. In Alaska online eine small game hunting permit beantragen. Kostete zu meiner Zeit 20 Dollar.

2. Danach Online bei der ATF mit Form 6 NIA die Genehmigung für temporären Import einer Waffe stellen

Bei der Zollkontrolle bin ich dann einfach zum Zoll gegangen, habe mein 6NIA gezeigt und fertig. Spannend war nur, als die TSA beim Rückflug einen Abstrich aus meinem Koffer gemacht hat und dann doch tatsächlich Pulverreste gefunden hat (!). Aber der Supervisor hat seinem Schergen dann relativ schnell erklärt, dass dies schon mal vorkommen kann, wenn man eine legale Waffe bei sich hat.

Aufpassen sollte man nur, dass man nicht in Staaten mit sehr restriktivem Waffenrecht einreist.

Übrigens - zum Munitionserwerb: Ich habe mir vor meiner Reise extreme Sorgen gemacht, wo ich denn als non-immigrant-Alien nun Munition bekomme, wenn ich diese nicht legal erwerben darf. Bekannte in den USA haben mir dann den Tip gegeben, die Munition einfach bei Walmart zu kaufen. Einen Ausweis will niemand sehen und akzentfrei sprechen die meisten Einwohner auch nicht. Mit wieviel Munition man einreist, interessiert auch niemanden - abgesehen von den Fluggesellschaften und ihrem 5kg Limit.

Edited by Harry Callahan
Link to comment
Share on other sites

Wobei man danach seine Sachen mitnehmen dürfte.

Da ich vermutlich ein L1B Visa bekommen werde. Dann würde ich ja unter die Ausnahmen für Sport und Jagd fallen......

Hmmmm, wenn ich nen Kurs bei James Yeager buche, kriege ich sicher ne Einladung von denen........

Bleibt nur noch zu klären wie es UM Chicago aussieht......

Wenn es zu komplex wird, dann schaue ich wie es da abläuft.

Ansonsten mal schauen was geht.

Bloß nicht ! Selbst die ATF empfiehlt Sportschützen, den Weg über einen Jagdschein zu gehen. Eine Bescheinigung, dass ein Kurs von James Yeager ein "sportlicher Wettkampf" gemäß Gesetz ist, dürftest Du auch nicht bekommen.

Grüß ihn mal von mir, wenn Du ihn triffst.

Link to comment
Share on other sites

Mit einem small game hunting permit aus Alaska drei Monate in Illinois? No risk no fun!

Damit schafft er zwar die Einreise und wenn sie vor dem 31.12. erfolgt auch die Ausreise aber dazwischen?

Edited by Godix
Link to comment
Share on other sites

Mit einem small game hunting permit aus Alaska drei Monate in Illinois? No risk no fun!

Damit schafft er zwar die Einreise und wenn sie vor dem 31.12. erfolgt auch die Ausreise aber dazwischen?

Ich habe mit meinem small game hunting permit aus Alaska problemlos Kurzwaffen nach Las Vegas eingeführt. Es reicht, eine Jagdlizenz in einem beliebigen Staat zu haben um überall in den USA eine Waffe einführen zu können. Alaska war auch nur exemplarisch, weil die Jagdlizenz hier sehr einfach online zum kleinen Preis zu haben ist.

Aber nochmal: Das BATF schlägt diesen Weg ausdrücklich vor.

Link to comment
Share on other sites

Ich habe mit meinem small game hunting permit aus Alaska problemlos Kurzwaffen nach Las Vegas eingeführt. [...]

Über die Bundesgrenze ist das kein Problem, nur danach hast du die Gesetze des States zu befolgen. Nevada ist Nevada mal red, mal blue aber Illinois ist eine verdammter blue state.

Link to comment
Share on other sites

Ja ich werd mir mal die Bestimmungen von Illinois, dem County und den Städten anschauen.

Parallel auch von Alaska das..

Muß auch mal schauen wann es los geht. Firma will morgen, aber das ist mit Visa zu knapp und bei 3 Monaten eh zu knapp mit Vorbereitung.

Edited by Michael_He
Link to comment
Share on other sites

Wenn ich mir die Seiten von Alaska und ATF durchlese wäre wohl der Weg via hunting permit der einfachste und scheinbar auch korrekt/erlaubte.

Meine Unterkunft wird aber in DuPage County sein. Klar, nach Downtown Chicago würde ich das eher nicht mitnehmen........

Link to comment
Share on other sites

Kann der "Alaska Lösung" nur zustimmern.

Hatte eine Glock 19 damit in die USA problemlos ein-und ausgeführt. Es ist vollkommen egal, ob es eine "small game license" aus Alaska ist. Du brauchst nur irgendeine Berechtigung um einzureisen und diese reicht bei Weitem aus, egal in welchem Staat.

War damit auch bei mehreren Inlandsflügen unterwegs, unter anderem in Alabama, Georgia, Florida, Colorado, Missisippi, Lousiana. Zugegeben, alles recht waffenfreundliche Staaten, in Chicago könnte es interessant werden.

Der Munitionskauf klappt, zumindest in diesen Staaten, problemlos.

Mein Einreiseflughafen war jedes mal Atlanta und es gab nie Probleme, ganz im Gegenteil.

BTW: Auf dem ATF Formular ist ggf. noch eine Beschränkung auf Magazine mit maximal 10 Schuss aufgeführt. Diese braucht Dich (zumindest auf Bundesebene) nicht interessieren und wird auch bei der Faxantwort durch das ATF gestrichen.

Du musst Dich jedoch wirklich schlau machen, wie es in Deinem Staat und! County ausschaut...die NRA ist Dir da gern behilflich.

Viel Spaß im gelobten Land!

Link to comment
Share on other sites

.....

Bei der Zollkontrolle bin ich dann einfach zum Zoll gegangen, habe mein 6NIA gezeigt und fertig. Spannend war nur, als die TSA beim Rückflug einen Abstrich aus meinem Koffer gemacht hat und dann doch tatsächlich Pulverreste gefunden hat (!). Aber der Supervisor hat seinem Schergen dann relativ schnell erklärt, dass dies schon mal vorkommen kann, wenn man eine legale Waffe bei sich hat.

.....

Wenn man die Einfuhrerlaubnis vom ATF hat, warum sollte ich mich dann noch irgendwo melden. Ja, ja, ich weis die deutsche Obrigkeitshörigkeit. Aber wenn man sich meldet, bringt man nur jemanden auf dummen Gedanke, blöde Fragen zu stellen und einen damit aufhält.

Gruß

George

Link to comment
Share on other sites

Klärt mich mal auf. Ich habe die Jagdlizens und die ATF-Papiere. Jetzt packe ich meine Waffe ein und fahre zum Flughafen Frankfurt.

Was habe ich bis hierher zu tun und wie gehe ich weiter vor

? Bin noch nie mit Waffen geflogen, vielen Dank schonmal!

Edited by Kalinke
Link to comment
Share on other sites

Klärt mich mal auf. Ich habe die Jagdlizens und die ATF-Papiere. Jetzt packe ich meine Waffe ein und fahre zum Flughafen Frankfurt.

Was habe ich bis hierher zu tun und wie gehe ich weiter vor

? Bin noch nie mit Waffen geflogen, vielen Dank schonmal!

Vor der Fahrt zum Flughafen hast du mit der Fluggesellschaft gesprochen, ob sie Waffen mitnimmt. Beim Zoll bist Du gewesen um dir ein INF-3 Formular zu holen, damit Du bei der Heimreise ganz sicher nicht Mehrwertsteuer oder Zoll auf Waffe und Optik zahlen musst.

Beim Checkin gibts du die Waffen an und der Mitarbeiter der Airline verständigt die Bundespolizei, die Deine waffenrechtlichen Erlaubnisse prüft.

Link to comment
Share on other sites

OK, gute Erklärung. Reicht denn für Reisen ausserhalb EU / Schengen die WBK, nutzt der EWP oder gibt es noch einen übergeordneten Feuerwaffenpass?

Zumindest für Reisen in die USA reicht das 6NIA-Formular, da stehen dann auch Waffennummern etc. drauf.

@Godix: Die Besitzverhältnisse der Waffen sollten doch auch für den Zoll problemlos nachzuweisen sein. Übrigens habe ich meine Waffen bei der Wiedereinreise nach D nicht mehr deklariert. Warum auch? Ich führe ja nichts ein.

Link to comment
Share on other sites

Wenn Du aus den USA wieder zurückfliegst, dann gehst Du auch den Checkin (in ATL gibts einen für Sondergepäck) und vermeidest nach Möglichkeitt den Satz: I have a gun ;-)

Besser kommt in jedem Fall ein "I want to declare an unloaded handgun in my check-in luggage". Ist wirklich easy, ich geh im August mit Family, Glock und Tanfo wieder rüber. 2 Wo Urlaub und 1 Woche wieder Bubenspassplanet bei Bill Rogers :-)

Link to comment
Share on other sites

[...]@Godix: Die Besitzverhältnisse der Waffen sollten doch auch für den Zoll problemlos nachzuweisen sein. Übrigens habe ich meine Waffen bei der Wiedereinreise nach D nicht mehr deklariert. Warum auch? Ich führe ja nichts ein.

Eine Waffenbesitzkarte ist keine Waffeneigentums- und keine Waffenherkunftskarte. Der Zoll will einen Nachweis dass die Waffe aus Deutschland ausgeführt worden ist z.B. die Rechung des Waffenhändlers, eine frühere Einfuhrerklärung oder eben ein INF-3. Letzters kostet nichts und ist der ultimative Nachweis.

Frag einfach mal in einem Jägerforum, wer da als Heimkehrer schon für die Jagdwaffe zahlen sollte.

Was die Anmeldung betrifft: Waffen sind bei der Einreise IMMER anzumelden, d.h. Du hast durch den roten Ausgang zu gehen, sonst hättest Du eine andere Zollerklärung abgegeben. Die Hinweisschilder im Ankunfstbereich des Flughafens sind groß und unmissverständlich. Welche Konsequenzen das Nichtanmelden hat erklärt Dir der freundliche Zollbeamte. Neben Zollrechtlichen Vorschriften die ich nicht kenne ist § 33 WaffG bei Drittstaaten einschlägig und Zuwiderhandlungen sind Bußgeldbewehrt. Zudem sind 50% der Zuverlässigkeit futsch.

Link to comment
Share on other sites

  • 5 weeks later...

Eine Waffenbesitzkarte ist keine Waffeneigentums- und keine Waffenherkunftskarte. Der Zoll will einen Nachweis dass die Waffe aus Deutschland ausgeführt worden ist z.B. die Rechung des Waffenhändlers, eine frühere Einfuhrerklärung oder eben ein INF-3. Letzters kostet nichts und ist der ultimative Nachweis.

Gilt oben gesagtes auch für die Wiedereinreise aus einem EU-Land ?

Link to comment
Share on other sites

Gilt oben gesagtes auch für die Wiedereinreise aus einem EU-Land ?

Bei INF-3 geht es um den Herkunftsnachweis um ansonsten zu entrichtende Einfuhrzölle und Einfuhrsteuern zu sparen. Beim Warenverkehr zwischen EU-Staaten gibt es keine Zölle und keine Steuern. Du kannst in einem anderen EU-Staat auch eine Waffe kaufen und erstmals nach D einführen ohne dass dafür Zölle oder Steuern erhoben werden, die waffenrechtlichen Vorschriften sind natürlich zu beachten.
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.