Jump to content
IGNORED

magnetleiste als Waffenhalterung


2000apollo
 Share

Recommended Posts

Hallo,ich habe mir für meine messersammlung eine magnetschiene als halterung bestellt. jetzt bin ich am überlegen ob man so etwas nicht auch für kurzwaffen als halterung nehmen kann? habe meine kw bisher im tresorraum auf messinghaken welche auf einer holzrückwand geschraubt wurden. wenn ich hier die anordnung der waffen ändern will ist das sehr aufwendig. Hat jemand erfahrungen damit ob der magnetismus sich irgendwie auf das metall [rostbildung usw] auswirken kann oder die federn usw. negativ durch die anziehungskraft belastet werden?

Link to comment
Share on other sites

Böses Hundepfui. Magnetisiert die Kanonen und die saugen sich dann die Späne rein. Und sage jetzt nicht "Ich hab keine Späne".-_-

Man hat mir kürzlich z.B. von diesen magnetischen Lasereinschießdingern abgeraten.

Gesendet von meinem HTC One V mit Tapatalk 2

Link to comment
Share on other sites

Du wirst recht starke Magnete brauchen (Selten Erden, z.B. Neodym, Samariumcobalt etc.),

da Du im Vergleich zu einer Messerklinge mehr Gewicht und weniger plan aufliegende Fläche hast.

Pistolenschlitten könnte gehen, bei einem Revolver mit seinen vielen Radien stelle ich es mir schwieriger vor.

Ich würde mir am ehesten Sorgen um die Brünierung machen, die Magnete sollten mit elastischem Material

gekapselt bzw. überzogen sein. Aber nicht dick, sonst hast Du Haftkraftverlust.

Svenni

Edit: Papermaker war schneller

Edited by svenni
Link to comment
Share on other sites

Vielleicht die Magnete als Halter für Einlegeböden nehmen? Sofern das Innere eines Tresors magnetisch ist (davon gehe ich aus) kann man die Höhe stufenlos an die Dicke der Wummen anpassen. Ok, die Idee ist geklaut, davon war hier schon mal die Rede, damit zusammenhängend sollen die halbrunden Magnete von Festplatten gut sein, die pappen gut

Link to comment
Share on other sites

Magnetisierte Stähle ziehen Flugrost an. Deshalb nimmt man im Schiffbau auch V4A Stähle, damit es keine Rostspuren an der Reling mehr gibt.

Link to comment
Share on other sites

Vielleicht die Magnete als Halter für Einlegeböden nehmen? Sofern das Innere eines Tresors magnetisch ist (davon gehe ich aus) kann man die Höhe stufenlos an die Dicke der Wummen anpassen.

So habe ich's gemacht. Mit einigermaßen starken Magneten kann man sich "bohrfrei" Böden/Zwischenfächer im Waffentresor einrichten, und dort dann das "Lagergut" auflegen; ob Waffen oder Zubehör.

Von einem direkten "anpinnen" von Waffen per Magnet habe ich Abstand genommen, das war mir (Gründe wurden hier bereits genannt) nicht sympathisch.

Link to comment
Share on other sites

Ich habe Neodym-Scheibenmagneten (mit Bohrung) auf Holzbretter geschraubt, mit grünem Samtersatzstoff bezogen und im Waffenraum an die Wand gehängt. Nach über 4 Jahren ist an meinen Waffen keinerlei Korrosion zu erkennen und Scheuerstellen sind durch den Stoff auch kein Thema.

Und es ist immer wieder nett anzusehen, wenn Leute das erste Mal bei mir sind und sich fragen, wie da wohl die Waffen an der Wand "kleben".

Die von mir verbauten Magneten sind ähnlich diesen hier:

http://www.magnet-sh...nkung::426.html

Edited by 762
Link to comment
Share on other sites

Böses Hundepfui. Magnetisiert die Kanonen und die saugen sich dann die Späne rein. Und sage jetzt nicht "Ich hab keine Späne".-_-

Man hat mir kürzlich z.B. von diesen magnetischen Lasereinschießdingern abgeraten.

Gesendet von meinem HTC One V mit Tapatalk 2

Blei, Tombak und Messing sind doch nicht magnetisch.

Und Pulverschmauch wohl auch nicht.

Trotzdem habe ich auch ein mulmiges Gefühl im Bauch.

LG

M

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.