Jump to content
Wegen Wartungsarbeiten wird das Forum am 5.10.22 gegen 15:00 Uhr für ca. 1 Stunde abgeschaltet. Wir bitten um Euer Verständnis ×
IGNORED

Waffensteuer und Südbadischer Sportschützenverband


Mausebaer

Recommended Posts

"... Peter Bleich, Präsident des Südbadischen Sportschützenverbands (SBSV), gab einen geschichtlichen Exkurs zum 60. Jubiläumsschützentag und zu 60 Jahren Baden-Württemberg. Heute zähle der SBSV 301 Schützenvereine und 35 000 Mitglieder. Es sei ein erfolgreicher Landesverband, der zwei Weltmeistertitel und zahlreiche Erfolge in olympischen und nichtolympischen Disziplinen bei Welt- und Europameisterschaften erzielt habe. Anstelle der geplanten Waffensteuer soll nun eine Sportgerätesteuer eingeführt werden, die dann alle Sportverbände betreffe, erwähnte Bleich. ..."

Quelle: http://www.badische-zeitung.de/

Naja dann ... :closedeyes:

Die Spielkartensteuer gab es ja schon einmal in Deutschland - warum dann keine Stollen- und Spikessteuer bei Sportschuhen und überhaupt die Couch-Steuer für die Fernsehsportler. :hi:

Euer

Mausebaer

Link to comment
Share on other sites

" Anstelle der geplanten Waffensteuer soll nun eine Sportgerätesteuer eingeführt werden, die dann alle Sportverbände betreffe, erwähnte Bleich. ..."

Son typisches Beispiel für Informationsverdrehung. Diese Aussage kann man auf zwei Arten verstehen: Hat er damit jetzt einen persönlichen Wunsch / ein Ziel geäußert, oder hat er "Insiderinformationen" aus Behördenkreisen weitergegeben?

Link to comment
Share on other sites

"... Peter Bleich, Präsident des Südbadischen Sportschützenverbands (SBSV), [...] Anstelle der geplanten Waffensteuer soll nun eine Sportgerätesteuer eingeführt werden, die dann alle Sportverbände betreffe, erwähnte Bleich. ..."

Quelle: http://www.badische-zeitung.de/

Trotzdem ist das ein Hammer - so oder so.

a ) der SBSV hat die (W)affensteuer von Prinzip her geschluckt und will nur eine Gleichstellung mit anderen Sportarten oder

b ) der SBSV fordert aktiv die Belastung des Sports mit zusätzlichen Steuern, was gegen die meisten Landesverfassungen verstöße.

Ob der Bleich das jetzt genau so gesagt und gemeint hat oder ob ihn "nur" die Badische jetzt so hinstellt, ist für die Öffentlichkeitswirkung erst einmal egal. :shok:

Euer

Mausebaer

Link to comment
Share on other sites

Diese Aussage kann man auf zwei Arten verstehen: Hat er damit jetzt einen persönlichen Wunsch / ein Ziel geäußert, oder hat er "Insiderinformationen" aus Behördenkreisen weitergegeben?

Letzteres. Wobei die Behördenkreise auch Politikerkreise sein können.

Carcano (war dabei und hat es live gehört)

Link to comment
Share on other sites

Also, ich hätte da eine geschickte argumentative Taktik vermutet.

Was politisch in D aus einer "Allgemeinen Sportgerätesteuer" würde, kann man sich leicht an fünf Fingern ausrechnen.

Insofern wäre die Forderung nach Gleichstellung aller Sportgeräte ein geschickter Kniff...

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.