Jump to content
IGNORED

RLP nur noch 20kg NC Pulver?


MichaelKi
 Share

Recommended Posts

Hallo,

in Rheinland Pfalz gab es eine Reform. Bisher war die Gewerbeaufsicht für meinen Pulverschein zuständig. Dort wurden mir 20kg NC Pulver in meinen Pulverschein eingetragen. Auf meine Frage hin, was ich mache, wenn vor Ablauf der Gültigkeit von 5 Jahren die Menge erreicht wird, wurde mir gesagt, dass ich dann auf Antrag eine größere Menge eingetragen bekomme.

Seit 2012 ist nun meine untere Waffenbehörde für diese Vorgänge zuständig und ich habe mal mit der Dame gesprochen wie lange sie für eine Verlängerung in etwa braucht und wie kurzfristig ein Antrag auf Erhöhung der maximalen Pulvermenge bearbeitet wird. Ihre Aussage war:"In 5 Jahren gibt es maximal 20kg. Mehr dürfe Sie nicht eintrage".

Nach einer längeren Diskussion signalisierte Sie mir jedoch, dass es eventuell doch eine Möglichkeit gibt, größere Mengen zu erlauben.

Kenn Ihr ganz konkret für RLP ein Schriftstück, dass den Ämtern vorgibt nur 20kg zu erlauben?

Gruß,

Michael

Link to comment
Share on other sites

...Kenn Ihr ganz konkret für RLP ein Schriftstück, dass den Ämtern vorgibt nur 20kg zu erlauben?

...

Das kann nur eine Weisung sein, die ist zwar für die Behörde aber nicht für dich als Bürger rechtsverbindlich. Im Fall einer Klage mit solider Begründung, warum die 20kg nicht ausreichen, gewinnst du höchstwahrscheinlich. Das Sprengstoffgesetz gibt so etwas eigentlich nicht her.

Gruß

Erik

Link to comment
Share on other sites

Hallo Michael,

so wie du das beschreibst würde ich aus der Distanz heraus erst mal annehmen, dass deine neue Sachbearbeiterin noch nicht 100% fit in dem Thema ist. Ich glaube eher, dass ihr in einer Schulung gesagt wurde, dass sie bei einer ersten Erteilung max 20kg eintragen soll. Sie hat verstanden, dass sie bei einer Erteilung max. 20kg eintragen darf.

Ich würde sie konkret darauf noch mal ansprechen.

bye knight

Link to comment
Share on other sites

so wie du das beschreibst würde ich aus der Distanz heraus erst mal annehmen, dass deine neue Sachbearbeiterin noch nicht 100% fit in dem Thema ist. Ich glaube eher, dass ihr in einer Schulung gesagt wurde, dass sie bei einer ersten Erteilung max 20kg eintragen soll. Sie hat verstanden, dass sie bei einer Erteilung max. 20kg eintragen darf.

Ich würde sie konkret darauf noch mal ansprechen.

20kg (zB 15kg NC + 5kg SP) bei Ersteintrag kann ich bestätigen - diese Regelung existiert (mehr aber grundsätzlich möglich, sofern das Bedürfnis dafür nachgewiesen werden kann).

Auch nach der Reform sollte es aber keine Probleme geben, den tatsächlichen Mehrbedarf eingetragen zu bekommen. Sonst wäre man ja permanent auf dem Amt um weitere 20kg eintragen zu lassen. Knight hat da vollkommen recht.

Edited by Gruger
Link to comment
Share on other sites

Hallo,in Rheinland Pfalz gab es eine Reform. Bisher war die Gewerbeaufsicht für meinen Pulverschein zuständig. Dort wurden mir 20kg NC Pulver in meinen Pulverschein eingetragen.Nach einer längeren Diskussion signalisierte Sie mir jedoch, dass es eventuell doch eine Möglichkeit gibt, größere Mengen zu erlauben.

Kenn Ihr ganz konkret für RLP ein Schriftstück, dass den Ämtern vorgibt nur 20kg zu erlauben?

Gruß, Michael

Hallo Michael,

Ich nehme einfachmal an, wir werden von der gleichen Behörde bedient. Ich war vor etwa 2 1/2 Jahren bei der alten Behörde

und habe meine Menge erhöhen lassen! Hab denen damals erklärt warum ich soviel verbraucht hätte,

dann ging es unkompliziert und schnell.

Es ist wohl auch von Amt zu Amt und Bundesland zu Bundesland sehr unterschiedlich. Ein Freund von mir, aus Berlin,

hatte zum Beispiel 10 kg eingetragen, aber pro Jahr!

6 ppc

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.