Jump to content
IGNORED

Die Amerikaner und ihre Waffen


Absehen4

Recommended Posts

Ich nehme mir mal die Freiheit und zitiere einen dortigen Kommentar:

Im Grunde genommen ist das Problem doch gar nicht das Faible der Amis für Schusswaffen, sondern dass jeder Deutsche meint, zu diesem Thema mitreden zu können.

Die wenigsten kennen das deutsche, geschweige denn die unterschiedlichen US-Waffengesetze. Kaum jemand besitzt eine eigene Schusswaffe. Die kennt man höchstens aus der Glotze. Kaum einer hat sich schon mal durch die einschlägigen Statistiken zur Schusswaffenkriminalität hier und drüben gewühlt. Eigene Sach- und Fachkenntnisse werden durchs Nachplappern von populären, aber deshalb nicht zwangsläufig auch der Realität entsprechenden Latrinenparolen ersetzt. Es reicht, die Amis als dämliche Hinterwälder darzustellen, die einen an der Waffel haben, schon ist man bei der Diskussion dabei.

:icon14:

bye knight

Link to comment
Share on other sites

Ich nehme mir mal die Freiheit und zitiere einen dortigen Kommentar:

Kaum jemand besitzt eine eigene Schusswaffe. Die kennt man höchstens aus der Glotze.

bye knight

:rolleyes: so wenige Schußwaffen gibt's in Deutschland nun auch wieder nicht... von den Millionen Ilegalen reden wir mal gar nicht erst ...

Gruß

Hunter

Link to comment
Share on other sites

...

Man könnte sich als Deutscher mal ne Scheibe von den Amis abschneiden (in Bezug auf die Freiheiten die man dort hat und noch ausüben kann)

...

MfG Silvio

:rolleyes: jeder der schon mal dort war und sich informiert hat wird gemerkt haben das es mit den Freiheiten im gelobten Land nicht all zu weit her ist.. unter Freiheit verstehe ich mehr als ein zum Teil liberales Waffenrecht... Vorschriften über die Masse von Bademoden und wie und wo ich meine Wäsche zum trocknen aufzuhängen habe passen da irgendwie nicht.. und da gibt's noch sehr viel mehr worüber wir uns hier im ach so schlechten Deutschland entsetzen oder Tod lachen würden ..

Gruß

Hunter

Link to comment
Share on other sites

Der Vergleich Deutschland mit den USA hinkt sowieso, meines Erachtens müsste man Europa mit den USA vergleichen, denn in allen US Bundesstaaten ist das Waffengesetz ja auch nicht so liberal und in einigen EU Staaten ist der Waffenerwerb ja auch nicht so schwierig wie in der BRD. Das anmelden meiner in Deutschland erworbenen Waffen hat in Finnland ungefähr eine halbe Stunde gedauert zum Preis von genau 0,00 €, nach einem halben Jahr bekam ich dann noch mal Post von der Finnischen "Poliisi" mit einem Hinweis auf eine Änderung im Waffengesetz, und das war es.

Wolfgang :bb1:

Link to comment
Share on other sites

Hallo Hunter 375

Habe mich etwas falsch ausgedrückt, meinte eigentlich nur das liberales Waffenrecht in einigen Bundesstaaten wie Texas

Habe das Video gesehen und etwas vorschnell geschrieben. :peinlich:

Und ich meine auch nicht, dass in Deutschland alles schlecht ist. Es ist aber in vielen Bereichen zu kompliziert (Nicht nur das Waffenrecht)

MFG Silvio :drinks:

Link to comment
Share on other sites

.... Post von der Finnischen "Poliisi" mit einem Hinweis auf eine Änderung im Waffengesetz, und das war es.

Wolfgang :bb1:

Da solten sich unsere Behörden mal ein Beispiel nehmen!

Gesetztesänderungen den Betroffenen mitteilen!!!

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.