Jump to content
IGNORED

Dr. Peter Lock zum Waffengesetz....


BFPierce

Recommended Posts

Hallo

meine Meinung? Durchgeknallter Ökofaschist. Lohnt sich nicht, wegen so einem Weltverbesserer sein Nervenkostüm zu strapazieren. Solchen Ökofaschisten haben wir es zu verdanken, daß unsere Jungend immer mehr in die Psychatrie wandert. Kommen mit dem wahren Leben nicht klar und verdrängen die Realität.

Steven

Link to comment
Share on other sites

Schade! Diese Ausarbeitung von 2008 fing durchaus gut an mit seiner richtigen Darstellung des WaffG. Dann haben ihm seine Zuarbeiter soviel Fehlerhaftes untergejubelt, dass es letztlich gegenstandslos für eine Diskussion ist. Es fehlen einfach die Grundlagen.

Herr Lock sollte zunächst sein fehlerbehaftetes Gesetzeswissen bezüglich WaffG und BJagdG berichtigen, dann kann er sich mit dem Steuerrecht befassen und dann wird er ev. in der Lage seine auf falschen Grundlagen beruhende Schlüsse zu revidieren.

Ich spare mir die Details. Es sind einfach zu viele grundlegende Fehler.

Link to comment
Share on other sites

Ich weiß gar nicht, wo Ihr alle immer diese Kasperl ausgrabt.

Erinnert mich irgendwie an einen Kerl, der mir vor ein paar Jahren auf der CeBit über den Weg lief - der hatte eine Werbe-CD am SAP-Stand geschenkt bekommen und war nun ganz euphorisch (um nicht zu sagen: überdreht), dass er ja jetzt in Schulungsgeschäft einsteigen könne. Der Mensch litt scheinbar an irgendeiner Nervenkrankheit.

Es steht ja jedem frei, seine wirren Gedanken und offensichtlichen Psychosen der Welt zu offenbaren.

Nur sollte man solchen Querulanten vielleicht nicht noch das Gefühl geben, dass die Welt jede ihrer Blähungen mit Ungeduld erwartet.

Es entsteht sonst der Eindruck, sie werden ernst genommen oder hätten etwas Bedeutendes zu verkünden.

Link to comment
Share on other sites

Ich weiß gar nicht, wo Ihr alle immer diese Kasperl ausgrabt.

Erinnert mich irgendwie an einen Kerl, der mir vor ein paar Jahren auf der CeBit über den Weg lief - der hatte eine Werbe-CD am SAP-Stand geschenkt bekommen und war nun ganz euphorisch (um nicht zu sagen: überdreht), dass er ja jetzt in Schulungsgeschäft einsteigen könne. Der Mensch litt scheinbar an irgendeiner Nervenkrankheit.

Es steht ja jedem frei, seine wirren Gedanken und offensichtlichen Psychosen der Welt zu offenbaren.

Nur sollte man solchen Querulanten vielleicht nicht noch das Gefühl geben, dass die Welt jede ihrer Blähungen mit Ungeduld erwartet.

Es entsteht sonst der Eindruck, sie werden ernst genommen oder hätten etwas Bedeutendes zu verkünden.

Einfach nur :icon14:

Der gute Hr. Lock möge sich daher mit seinen Streuobstwiesen beschäftigen und uns unsere Ruhe lassen.

Schreibt dem bloß nicht, sonst denkt er, er hat bei der "mächtigen Waffenlobby" auch noch Gehör gefunden.

Link to comment
Share on other sites

Ich weiß gar nicht, wo Ihr alle immer diese Kasperl ausgrabt.

Erinnert mich irgendwie an einen Kerl, der mir vor ein paar Jahren auf der CeBit über den Weg lief - der hatte eine Werbe-CD am SAP-Stand geschenkt bekommen und war nun ganz euphorisch (um nicht zu sagen: überdreht), dass er ja jetzt in Schulungsgeschäft einsteigen könne. Der Mensch litt scheinbar an irgendeiner Nervenkrankheit.

Es steht ja jedem frei, seine wirren Gedanken und offensichtlichen Psychosen der Welt zu offenbaren.

Nur sollte man solchen Querulanten vielleicht nicht noch das Gefühl geben, dass die Welt jede ihrer Blähungen mit Ungeduld erwartet.

Es entsteht sonst der Eindruck, sie werden ernst genommen oder hätten etwas Bedeutendes zu verkünden.

Nun, den Kasper habe ich bei der IANSA ausgegraben, dort steht er mit seiner Seite gleich unterhalt des von uns so geschätzten Winnendener Anti-Gewalt-Bündnisses.

IANSA.... International Action Network on Small Arms...

Wie wäre es unsererseits mit einem

IANPSA.... Internation Action Networt Pro Small Arms ????

Zumindest könnte man den Kaspern dann mit fast gleichem Namen die Google-Hoheit streitig machen !

Nun..., aufregen gilt nicht, Argumente will keiner hören und nichts tun.... waäre auch falsch !

Ich habe heute bei Phoenix ein bisserl was geschrieben... zwei oder drei Schreibfehler sind mir, in der Aufregung, allerdings unterlaufen...

http://www.heute.de/ZDFforum/foren/sendung.../msg2666753.php

Grüße,

BFP

Link to comment
Share on other sites

Nun, den Kasper habe ich bei der IANSA ausgegraben, dort steht er mit seiner Seite gleich unterhalt des von uns so geschätzten Winnendener Anti-Gewalt-Bündnisses.

Und Du findest es ratsam, solchen Erscheinungen hier ohne Not eine Plattform zu geben?

WOanders kräht für gewöhnlich kein Hahn nach denen (außer es hat sich gerade wieder einmal ein Unglück ereignet oder man will der Öffentlichkeit zeigen, dass sich Investitionen in Logopäden als nützlich erweisen könnten).

Nur hier werden solche Phänomene auch zu allen Unzeiten zwangsbeatmet.

Haben wir nicht Wichtigeres zu tun?

Den Platz der Bundesbeauftragten für Betroffenheit und Empörung hat Claudia Roth schon besetzt.

So richtig produktiv ist es darüber hinaus auch nicht, sich heute darüber zu echauffieren, was irgendjemand vor zweieinhalb Jahren auf seiner privaten Website zum besten gegeben hat.

IANSA.... International Action Network on Small Arms...

Mir ist diese Organisation durchaus bekannt.

Link to comment
Share on other sites

Und Du findest es ratsam, solchen Erscheinungen hier ohne Not eine Plattform zu geben?

WOanders kräht für gewöhnlich kein Hahn nach denen (außer es hat sich gerade wieder einmal ein Unglück ereignet oder man will der Öffentlichkeit zeigen, dass sich Investitionen in Logopäden als nützlich erweisen könnten).

Nur hier werden solche Phänomene auch zu allen Unzeiten zwangsbeatmet.

Haben wir nicht Wichtigeres zu tun?

Den Platz der Bundesbeauftragten für Betroffenheit und Empörung hat Claudia Roth schon besetzt.

So richtig produktiv ist es darüber hinaus auch nicht, sich heute darüber zu echauffieren, was irgendjemand vor zweieinhalb Jahren auf seiner privaten Website zum besten gegeben hat.

Mir ist diese Organisation durchaus bekannt.

"Sarkasmus-Mode" an...

Es tut mir leid, Eure Heiligkeit missgestimmt zu haben.

Ihr habt Recht, derartige Personen gehören totgeschwiegen !

Verzeiht meine Unwissenheit und mein forsches Auftreten im heiligen Forum.

AMEN

"Sarkasmus-Mode" aus.

BFP

Link to comment
Share on other sites

...

Den Platz der Bundesbeauftragten für Betroffenheit und Empörung hat Claudia Roth schon besetzt.

...

Diesen Posten möchte hier wohl niemand haben, aber schön das du das WO-Mitgliedern unterstellst.

Link to comment
Share on other sites

Obwohl ich mich seit Winnenden sehr intensiv mit allem, was damit zusammenhing, befasst habe - den kenne ich nicht.

Einiges fand ich sogar recht interessant ... es lohnt sich zumindest, die Argumente mal zu sehen und zu kennen, um darauf auch antworten zu können. Ansonsten gebe ich durchaus his pestilence Recht: Ihm gegenüber reagieren sollten wir dabei nicht !

Die statements zur grundsätzlichen Wirkung des Vorhandenseins größerer -illegaler- Kleinwaffenbestände (und hier sind idR Waffen mit militärischem Nutzungscharakter gemeint) sind ja dem Grunde nach richtig und durchaus auch Thema euines Sozialwissenschaftlers). Dies wirkt ja tatsächlich gesellschaftlich destabilisierend und wird -zu Recht- international bekämpft.

Dies mit Amokläufen/ Sportwaffen in sozial stabilen Gesellschaften Westeuropas etc. in einen Topf zu werfen, beweist allerdings weniger Durchblick.

Gruß,

Coltfan

@bfpierce: Macht mE wenig Sinn, schon vorauseilende Stellungnahmen zu schreiben, warten s wir doch erstmal ab ...

Link to comment
Share on other sites

Durchblick? der Typ ist eine Waffenrechtliche Katastrophe....solchen leuten beachtung zu schenken sollte verboten werden :gutidee:

Tss...der schreibt doch glatt, dass man ne pöse 9mm Beretta mit(ogottogott) 15 Schuss auf die GELBE WBK bekommt :00000733:

Link to comment
Share on other sites

Der Kerle ist ein Schwafler.

Am liebsten nur "Kleinkaliber" für das gemeine Volk, und so gefährliche Sachen wie 5,56 mm und 7,62 mm ist nur was für Polizei und Armee.

Sogar zu stark für Jäger. Die sollen auch auf schwächere Kaliber umsteigen.

Und dann faselt der noch irgendwas von einer hochgefährlichen 6,3 mm Spezialmunition.

Vor soviel Sachverstand kann man sich nur verbeugen, damit man sich nicht selbst auf die Schuhe kotzt.

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.