Jump to content
IGNORED

H.Schober im TV Bericht


BabyHerman

Recommended Posts

gestern Abend kam, ich glaub auf RTL (ist ja der Sender der Winnenden am Gewinnbringendsten vermarktet) ein kleiner Bericht über die Zustimmung zum neuen Waffenrecht, dazu wurde dann ausführlich Herr Schober interviewed.

Er ist natürlich überhaupt nicht zufrieden mit den neuen Gesetzesänderungen und unterstellt den Politikern vor der "mächtigen" Waffenlobby eingeknickt zu sein.

Jedenfalls hat er mittlerweile seinen Job aufgegeben um sich voll und ganz der Arbeit im AB zu widmen.

Leute, ich glaube von dem Herrn werden wir in Zukunft noch einiges hören bzgl. (Legal-) Waffenbesitz, der Mann wird keine Ruhe geben bis die Legal-Waffen in Deutschland verboten werden (und es folglich nur noch illegale Waffen geben wird).

Grad kam noch ein Bericht auf RTL Aktuell zu der Schiesserei in Hannover, wer wurde zu dem Vorfall wieder interviewed?

Richtig: Waffen- und Kriminal Experte Schober!

Irgendwie kann ich mit dem Herrn ja mitfühlen, hat seine Tochter verloren, ich bin auch Familienvater, aber ich glaube dieser Mann hat den Sinn für die Realität verloren, sein ganzer Lebensinhalt besteht vermutlich nur noch darin dafür zu sorgen das die (Legal!!!!)-Waffen in Deutschland verboten werden.

Link to comment
Share on other sites

Der ist wohl verrückt geworden, andere wären froh, wenn sie Arbeit hätten, und der schmeißt seinen Job hin, um Unschuldigen an den Karren zu pinkeln.

Link to comment
Share on other sites

das was RRTTLL da heute über die Schießerei in Hannover gesendet hat, spottete jeder Beschreibung.

Ein polizeibekannter Intnsivtäter hat auf einen Taxler und einen Passanten geschossen.

Dies sollte alllerdings durch die Änderung des WaffG verhindert werden.

Verdächtig ist in diesem Zusammenhang der Verkauf gebrauchter Pistolen durch das Land Niedersachsen an internationale Waffenhändler, denn diese könnten wiederum an Intensivtäter verkaufen.

Darüberhinaus werden vom Ordnungsamt die abgegebenen Waffen an Sammler verkauft und am Ende erklärt ein -vermutlich bekiffter Schwabe - daß die Polizeiwaffen ja von Steuergeldern gekauft wurden und deshalb es jetzt völlig unnötig ist, diese zu verkaufen. Weil durch Steuergelder finanziert, kann man diese auch einfach verschrotten.

In Schwaben ist Steuergeld wohl nichts mehr wert?

von allem etwas, aber ohne wirklichen Zusammenhang oder wirklichen Nachrichtenwert.

das einzig gute an diesem Sender, er wird nicht auch noch über die GEZ finanziert.

und by the way so am Rande: im Wahlprogramm der C..... ist wohl vorgesehen, daß die Kindergartenpflicht eingeführt werden soll. Es sit wohl nicht mehr weit bis zur DDR 2.0

mit ist schlecht.

Link to comment
Share on other sites

die Frage ist womit er jetzt seinen Lebensunterhalt finanziert?

ist er so vermögend das er sich's leisten kann?

oder er bezahlt sich ein Gehalt von den Spendeneinnahmen des AB's?

vielleicht wird er sogar von den Grünen finanziert?

würde mich schonmal interessieren, ich kann jedenfalls meinen Job nicht einfach hinschmeissen, ich wüsste nicht wie ich das finanzieren sollte!

Link to comment
Share on other sites

Jetzt reichts mir langsam mit diesen Pennern von den Privatsendern, diese elende Hetze geht mir auf den Wecker. Diese Medienfaschisten denken wohl, dass unter dem Deckmantel der Pressefreiheit alles erlaubt ist? Langsam glaube ich nicht mehr an Unwissenheit bei falscher Berichterstattung, sondern an Vorsatz. Wo ist dieser Presserat, wenn man ihn mal braucht?

Link to comment
Share on other sites

Im Länderspiegel (ZDF) war heute (oder war's 'ne Wiederholung?) auch ein Hetzbericht, der vor allem auf dem geplanten Luftgewehr-Schießstand unter der Schulturnhalle in Olching herumhackte. Natürlich durfte auch Frau Mayer vom AB ihren Senf dazu geben ("das zeigt, dass man nichts verstanden hat - völlig falsches Signal ...").

Link to comment
Share on other sites

Jedenfalls hat er mittlerweile seinen Job aufgegeben um sich voll und ganz der Arbeit im AB zu widmen.

 

naja, so kann man es auch nennen ... :rotfl2:

 

....In diesem Büro hat Hardy Schober als freiberuflicher Finanzberater gearbeitet ...

 

siehe : http://www.bundestag.de/dasparlament/2009/...k/24794368.html

 

 

ich glaube nicht, dass es für ihn als Anlageberater seit Herbst 2008 viel zu tun gab ...

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

... aber ich glaube dieser Mann hat den Sinn für die Realität verloren,...

Nein, nicht nur den Sinn für die Realität, sondern den VERSTAND! :gaga:

Er ist auch nicht der Erste, dem das passiert ist. <_<

Er auch nicht der Erste ohne Verstand, der von den Medien hoffiert wird. :peinlich:

---

Tom

Link to comment
Share on other sites

Ja, leider, wenn die Leute MIT Verstand genauso viel Raum in den Medien bekämen, würde vielleicht vieles besser aussehen in Deutschland. Herr Schober weiß seit der Finanzkrise offenbar nicht mehr, womit er seine Zeit totschlagen soll. Und ich denke auch nicht, dass er viel Interesse an einer so sinnvollen Freizeitbeschäftigung wie dem Sportschießen hätte.

Link to comment
Share on other sites

In dem Bericht gestern (SWR) hat er ja kaum einen vernünftigen Satz zustande bekommen, und M. plädiert für Biometrie....

Vielleicht kann er seinen Job aufgeben weil beide mittlerweile von A.... gesponsert werden, obwohl A.... auf deren Homepage nicht als "Unterstützende Firma" gelistet ist.

Eins viel mir heute ins Auge, nachdem ich zum ersten mal auf der Seite war:

Über uns beinhaltet folgenden Satz:

"Der Internetauftritt ging am Mittwoch, 1. April 2009 online."

Erklärt das nicht einiges ??? :)

PS: Um keine Zweifel aufkommen zu lassen: Dies soll keinesfalls respektlos gegenüber den trauernden Eltern sein, ich bin selbst Vater und kann den Schmerz nachempfinden. Aber .....

Link to comment
Share on other sites

die Frage ist womit er jetzt seinen Lebensunterhalt finanziert?

ist er so vermögend das er sich's leisten kann?

oder er bezahlt sich ein Gehalt von den Spendeneinnahmen des AB's?

vielleicht wird er sogar von den Grünen finanziert?

würde mich schonmal interessieren, ich kann jedenfalls meinen Job nicht einfach hinschmeissen, ich wüsste nicht wie ich das finanzieren sollte!

Hatte das schon mal an anderer Stelle gepostet:

Man hat die Vermutung daß das AB von der IANSA (europ. Verband zur Bekämpfung von Kleinwaffen - egal ob legal oder illegal!!) gesponsert wird.

Das AB ist nun die Speerspitze der IANSA in Deutschland!

Ähnlich ist das auch in Großbritannien, dort heißt das Ganze "Gun Control" und wird geleitet von Dr. North (Opfervater einer Tochter beim Amoklauf von Dunblane). Dr. North ist meines Wissens Vorsitzender der IANSA und war vor wenigen Wochen zu Besuch beim AB um "Tips gegen den privaten Waffenbesitz" zu geben.

Na, klingelt`s da???

Wie ich schon mal erwähnte: Die werden keine Ruhe geben und die IANSA ist mit enormen finanziellen Mitteln ausgestattet.

Deshalb: Leute wir müssen zusammenrücken und gegen das Ungemach bestehen - oder wir geben unsere Waffen ab!

Wie sagte damals Charlten Heston / NRA: ".... from my cold, dead Hands!"

Link to comment
Share on other sites

Wie ich schon mal erwähnte: Die werden keine Ruhe geben und die IANSA ist mit enormen finanziellen Mitteln ausgestattet.

Deshalb: Leute wir müssen zusammenrücken und gegen das Ungemach bestehen - oder wir geben unsere Waffen ab!

was schlägst du also vor ?

weiterhin Unterschriften sammeln oder mail´s an Abgeordnete schreiben oder mit bedruckten T-Shirts rumrennen oder unsere Autos und andere Fahrzeuge ect. pp mit Buchstaben bepappen ??? :confused:

 

vielleicht versuchen wir mal selbst die politische Verantwortung in unserem Land zu übernehmen ...

 

 

http://www.mitglied-werden.cdu.de/page/17.htm

https://ssl.fdp.de/aufnahme/aufnahme.php

 

 

eine andere Möglichkeit der persönlichen Einflußnahme gibt es so langsam nicht mehr ...

 

einen schönen Abend noch

Gruß Klaus

Link to comment
Share on other sites

Ich denke der erste Schritt muss sein korrekte Info aller Schützen, da pennen vermutlich noch viele

Bevor weitere andere Schritte möglich werden sollte erstmal alle wissen worums geht (irgendwie traurig dass vermutlich die Mehrheit noch träumt) :peinlich:

Link to comment
Share on other sites

Ich denke der erste Schritt muss sein korrekte Info aller Schützen, da pennen vermutlich noch viele

 

ich bin mir relativ sicher, dass mind. 80 % aller Jäger und Sportschützen mittlerweile wissen dass es fünf vor zwölf ist ...

nur damit erreichst du recht wenig, aber ich habe es schon so oft geschrieben ... nicht nochmal

 

da gibt es nur noch die eine Möglichkeit   :rolleyes:

 

und desto länger wir warten desto aussichtsloser wird es - der nächste Amoklauf bricht uns "nachhaltig" das Genick

 

 

 

Klaus

Link to comment
Share on other sites

 

ich bin mir relativ sicher, dass mind. 80 % aller Jäger und Sportschützen mittlerweile wissen dass es fünf vor zwölf ist ...

nur damit erreichst du recht wenig, aber ich habe es schon so oft geschrieben ... nicht nochmal

 

 

und desto länger wir warten desto aussichtsloser wird es - der nächste Amoklauf bricht uns "nachhaltig" das Genick

 

 

 

Klaus

und was tun wenn alle schlafen, wir haben nur eine echte Chance wenn möglichst viele sich aktiv für Ihr Hobby einsetzen!

Genau´aus dem Grund halte ich die Geschichte mit dem W-Aufkleber für richtig und gut

Link to comment
Share on other sites

Heute abend kam in irgend einem TV-Sender eine Reportage über Waffen, die von einigen unserer Länderbehörden an einen Waffenhändler in USA verkauft würden.

Frei nach dem Motto, "wir machen alle mobil gegen Amokläufe" und der Staat verkloppt seine Kanonen irgendwohin, damit mit ihnen wieder neue Amokläufe gemacht werden können...

Nun, da man ja im TV sowieso alles absichtlich so durcheinander wirft (legaler und illegaler Waffenerwerb sind quasi eins...) damit es den Menschen eine falsche Meinung und vor allem noch mehr Angst und Entsetzen macht.....

...da habe diese Leute vom AB WINNENDEN auch noch die Frechheit besessen und fordern den Staat öffentlich auf unser ALLER STEUERGELDER (ausgemusterte Dienstwaffen der Landesbehörden) in einen Hochofen zu stopfen anstatt sie gewinnbringend ins Ausland zu verkaufen wo es legitimierte Käufer gibt !!!

DIESER Hardy S. ist eine solche Pfeife, das es einer Sau graust !!!!

Ich würde ihm gerne einmal gegenüber treten, ihm kondulieren bar des schrecklichen Verlustes seiner Tochter aufgrund des uns allen bekannten Amoklaufes, jedoch wäre es mir ein Fest ihm zu versuchen die tränenverklebten Augen zu öffnen.

Wie lange will dieser Mensch noch mit seiner Trauer hausieren gehen um ca. 3 Millionen rechtschaffene Bürger dieses Landes öffentlich in Mißkredit zu zerren ???

Wer bringt diesen Menschen endlich zurück auf die Spur ???

Macht er aus dem Tod seiner Tochter jetzt einen lebenslangen Rachefeldzug gegen unschuldige Waffenbesitzer ???

Man sollte ihm wirklich klar machen, daß er öffentlich zur Vernichtung von Steuergeldern aufgerufen hat !

Spinnt der denn ???? (Vergeßt endlich diese Winnenden-Moral !!!) Es sind unsere Steuergelder !!!!

Der Staat hat die Pflicht Schaden von seinen Bürgern fernzuhalten ! Und dazu zählt auch finanzieller Schaden, also darf der Staat seine Waffen nicht einfach vernichten, denn WIR alle haben dafür einmal viel Geld bezahlt !

Ach ich könnte mich soooooooooo aufregen !!!!!!

Govt

Link to comment
Share on other sites

oder er bezahlt sich ein Gehalt von den Spendeneinnahmen des AB's?

H.Sch. ist Geschäftsführer der Stiftung "Aktionsbündnis Amoklauf Winnenden", Frau G.M. als deren Pressesprecher ist ebenfalls finanziell durch das AB-WN abgesichert.

So kommt das Geschäftsmodell "Amoklauf" in Fahrt und der Tod der Angehörigen hat nun wohl einen gewissen monetären Vorteil für einige Hinterbliebene. Und damit die Gelder weiter fließen muß natürlich allerlei Unfug gelabert und wahnwitzige Forderungen gestellt werden.

Und außerdem hat wohl nun auch tatsächlich die IANSA die Finger mit drin und es ist wohl zu erwarten das wir H.Sch. nun bald auch bei denen neben Dr. North wiederfinden werden.

Man hat die Vermutung daß das AB von der IANSA (europ. Verband zur Bekämpfung von Kleinwaffen - egal ob legal oder illegal!!) gesponsert wird.

Das AB ist nun die Speerspitze der IANSA in Deutschland!

Ähnlich ist das auch in Großbritannien, dort heißt das Ganze "Gun Control" und wird geleitet von Dr. North (Opfervater einer Tochter beim Amoklauf von Dunblane). Dr. North ist meines Wissens Vorsitzender der IANSA und war vor wenigen Wochen zu Besuch beim AB um "Tips gegen den privaten Waffenbesitz" zu geben.

Na, klingelt`s da???

Wie ich schon mal erwähnte: Die werden keine Ruhe geben und die IANSA ist mit enormen finanziellen Mitteln ausgestattet.

Erinnert Ihr Euch an die ,,Kleinwaffenkonferenz" in New York? Nichtstaatliche Organisationen (NGO) mit einerseits z. T. zweifelhaften Mitgliedern und andererseits schier unerschöpflichen Geldmitteln versuch(t)en damit über die UNICEF ihre Forderung, weltweit private Handfeuerwaffen zu verbieten, durchzusetzen. Nach dem jüngsten Aufleben des Terrors erscheint nun manches in neuem Licht. Denkt mal nach,

· Welche staatlichen und halbstaatlichen Organisationen stehen hinter IANSA (vormals ,,PrepCom")?

· Woher hat diese NGO namens IANSA soviel Geld, zur ,,Kleinwaffenkonferenz" im Juli 2001 und einer vorbereitenden Tagung zuvor ein halbes Hundert Mitarbeiter, die die tagenden Politiker auf ihre Richtung einschwören sollten, nach New York zu senden?

· Wieso sorgen sich (islamistische?) Dritte-Welt-Staaten, sogar in Museen (des Westens) sollten nur noch zerstörte Schußwaffen ausgestellt werden?

· Welche Länder träfe (und in diesen wiederum welche Bevölkerungsgruppen) denn überhaupt ein weltweites Privatwaffenbesitzverbot. Was geschähe, wenn diese Bevölkerungsgruppen daraufhin ihrem Staat die Gefolgschaft verweigerten (z.B. Destabilisierung der USA?)?

· Welche Staaten würden sich an ein mögliches weltweites Waffenbesitzverbot für Privatleute halten, aber welche wohl nicht?

Und wenn ich nun ab und zu pi-news lese, und einen vielleicht paranoischen kausalen Zusammenhang zwischen Radikal-Islamistischen Staaten und der zwischenzeitlich fortschreitenden Islamisierung westlicher Staaten konstruiere und mich frage, wer noch alles hinter der IANSA steht, wird mir einiges klar und Personen wie H.Sch. und Konsorten sind, weil unwissend und verblendet, nur ein Teil einer Speerspitze, dessen wahre Gründe wir nicht kennen.

Just my 2 cent's

Mfg 1up

Link to comment
Share on other sites

.. und was tun wenn alle schlafen, wir haben nur eine echte Chance wenn möglichst viele sich aktiv für Ihr Hobby einsetzen

vollkommen richtig, aber dann muss man es effektiv und nachhaltig tun ... das AB macht das

Genau´aus dem Grund halte ich die Geschichte mit dem W-Aufkleber für richtig und gut

ich bin da eben ganz andere Meinugn, soll doch vorkommen ...

so wie ich das am Donnerstag mitbekommen habe tragen nicht mal die MDB´s ihr Parteiabzeichen ... :rolleyes:

Link to comment
Share on other sites

Angesichts der Tatsache, dass heute in Afghanistan qualitativ hochwertige, aber nicht lizensierte Nachbauten der Ak-47 angefertigt werden, wäre ich mal auf das Gesicht eines dieser dubiosen Waffengegnern gespannt, wenn sie auf einmal einen Taliban im Vorgarten mit o.g. Werkzeug in der Hand sähen. Das sind solche Spinner, dass es einem normal denkenden Menschen nur noch grausen kann. Schlimm, dass die Medien solchen Leuten eine Plattform bieten.

Link to comment
Share on other sites

Guest HerrJedermann
...

so wie ich das am Donnerstag mitbekommen habe tragen nicht mal die MDB´s ihr Parteiabzeichen ... :rolleyes:

Was daran liegt das die MDB`s Ihr Parteiabzeichen im Geldbeutel tragen, wo der Euro ja auch hingehört. :rolleyes:

Link to comment
Share on other sites

Was daran liegt das die MDB`s Ihr Parteiabzeichen im Geldbeutel tragen, wo der Euro ja auch hingehört. :rolleyes:

das sehe ich da gaanz anders ...

aber dazu bin wahrscheinlich etwas zu konservativ ...    :rolleyes:

 

 

ein gutes Nächtle

Klaus

Link to comment
Share on other sites

Guest HerrJedermann
das sehe ich da gaanz anders ...

aber dazu bin wahrscheinlich etwas zu konservativ ... :rolleyes:

ein gutes Nächtle

Klaus

Man kann nicht alles haben. :rolleyes:^_^

Gute Nacht

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.