Jump to content
IGNORED

Wann ist ein Wechselsystem ein Wechselsystem?


Mc Haggis

Recommended Posts

Hallo,

ich habe schon im Forum gesucht aber nichts abschließend aufschlussreiches gefunden.

Meine Frage bezieht sich auf ein Mini 30 in 7,62x39. Grundsätzlich wäre es doch möglich ein WS in 223 zu erwerben.

Nun gibt es ja keine WS für die Mini 30. Das Mini 14 ist bis auf das kaliber baugleich, nun müsste es doch möglich sein mit der Hilfe eines Büchsemachers ein WS aus einer Mini 14 zu machen.

Hat jemand eine Ahnung was ein WS alles beinhalten darf? Bei einem Ar15 beispielsweise sind ja alle Teile des Lowers frei verkäuflich.

Ich hoffe es ist klar worauf ich hinaus will und jemadn kennt sich aus in der thematik.

Danke im voraus

Link to comment
Share on other sites

rein theoretisch machbar...

nur, willst du immer wenn du das ws nutzen willst denn schaft vom 30iger abbauen und ans ws dranbaun?

ist umständlich und zeitaufwändig!

und wenn du denkst, naja dann kauf ich mir nen "freien" schaft für das ws...

is nich, denn wenn du das so zusammen baust und nutzen willst

stickwort: - herstellung einer (illegalen)waffe -

...

Link to comment
Share on other sites

Meine Frage bezieht sich auf ein Mini 30 in 7,62x39. Grundsätzlich wäre es doch möglich ein WS in 223 zu erwerben.

Nun gibt es ja keine WS für die Mini 30. Das Mini 14 ist bis auf das kaliber baugleich, nun müsste es doch möglich sein mit der Hilfe eines Büchsemachers ein WS aus einer Mini 14 zu machen.

Hat jemand eine Ahnung was ein WS alles beinhalten darf? Bei einem Ar15 beispielsweise sind ja alle Teile des Lowers frei verkäuflich.

Diese Frage stelle ich mir seit Jahren, die Umstände wären z.B. beim HK SL7/SL6 praktisch gleich. Ich befürchte aber, daß sowohl beim Ruger als auch beim HK das "System", also praktisch die komplette Waffe, nur halt ohne Schaft nicht als Wechselsystem durchgeht. Wobei die Grenzen wieder fließend sind, wie die Beispiele AR 15 oder auch SIG SG 550 zeigen.

Link to comment
Share on other sites

Wobei mich weniger die Ideen, als real durchgeführte Einträge interessieren würden.

Die dich aber nicht wirklich was nutzen würden.

Mir ist z.B. als Kuriosum persönlich bekannt:

MKE T41 als Grundwaffe mit MKE T43 als WS

BULLDOG

Link to comment
Share on other sites

Hm, Leute mit persönlichen Erfahrungen gibts scheinbar nicht. Ich werd nächste Woche mal einen Büchser interviewen, mal sehen was der dazu sagt.

@Hangman

Der Schafttauch wäre dabei das geringste problem, das dauert nicht VIEL länger als einen neuen Upper auf ein Ar15 zu bauen.

Link to comment
Share on other sites

:gutidee: hola amigos,

macht doch mal folgendes: WO>Halbautomaten<Suche in Thema nach>Wechselsystem<CZ V22>, dort wurde schon ausgiebig drüber geschrieben...auch von Leuten die CZ WS mit frei käuflichen AR15 Lower zusammenbauen...und beide Einzelteile (WSsystem und Lower) einzeln in der Grünen WBK eingetragen haben, oder ein WS für das M1A in der Grünen haben.

saludos de pancho lobo :hi::drinks:

Link to comment
Share on other sites

Meine Frage bezieht sich auf ein Mini 30 in 7,62x39. Grundsätzlich wäre es doch möglich ein WS in 223 zu erwerben.

Nun gibt es ja keine WS für die Mini 30. Das Mini 14 ist bis auf das kaliber baugleich, nun müsste es doch möglich sein mit der Hilfe eines Büchsemachers ein WS aus einer Mini 14 zu machen.

Hat jemand eine Ahnung was ein WS alles beinhalten darf? Bei einem Ar15 beispielsweise sind ja alle Teile des Lowers frei verkäuflich.

Danke im voraus

Wenn das weiterhin so ausufert werden noch Abzugsgruppen und Lower eintragungspflichtig.

Weit sind wir davon nicht mehr weg.

Gruß Schnuffi

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.