Jump to content
IGNORED

Bedürfnis nach § 27 SprenG im Golf- oder Yachtclub ?


Der SID

Recommended Posts

Hallo zusammen!

Ich bin mal wieder über was gestolpert, was ich nicht ganz verstehe :eclipsee_gold_cup: :

LINK

Erlaubnisvoraussetzungen für einen Sprengstofferlaubnisschein nach § 27 SprenG

1. Zuverlässigkeit

* Nachweis durch Unbedenklichkeitsbescheinigung je nach Bundesland durch Staatlichen Amt für Arbeitsschutz, Gewerbeaufsicht, Ordnungsamt, Landratsamt oder Kreispolizeibehörde

2. Fachkundenachweis

* Bestandene Fachkundeprüfung vor der Behörde oder bei einem staatlich anerkannten Lehrgang

mit bestandener Prüfung

3. Deutscher i.S.d. Art. 114 GG

* Ausnahmen für EU Angehörige und Ausländer möglich

4. Mindestalter

* 21 Jahre, Ausnahme ab 18 Jahren möglich

5. Bedürfnis

* WBK, Jagdschein, Sportschütze, Segelverein, Schützenverein, Golf- oder Yachtclub, Traditionspflege etc.

6. Körperliche Eignung

Dass ein Segler z.B. eine Signalpistole und deshalb evtl. zum Wiederladen :00000733: einen Sprengstoffschein braucht, leuchtet mir noch so eben ein.

Aber womit bitte ist als Mitglied im Golfclub ein Bedürfnis gerechtfertigt??! :confused::gaga:

Grüße von der Frankenhöhe

SID

Link to comment
Share on other sites

Die Sachkunde, die teilweise mit dem Bootsführerschein gemacht wurde um eine Signalpistole auf WBK zu bekommen hieß mal Pyroschein. Ich vermute das hat dann jemand mal mit der Erwerbserlaubnis für Sprengstoffe nach §27 verwechselt.

(Obwohl.... wiederladen der sünhaft teuren Kal. 4 Patronen wär mal was. Einzelsterne kosten 7,90 € pro Schuss und 23 € für die Fallschirmdinger. Da muss ich mal meine Frau zum nähen des Fallschirmes anstellen. :gutidee: )

Link to comment
Share on other sites

Löcher im Rasen größer machen? Keine Ahnung :confused:

Agrarsprengungen - Baumstümpfe entfernen, geringfügige Landschaftsarchitektur, Sandbunker anlegen, Maulwürfe vernichten...... alles was man auf einem Golfplatz machen kann

Jachtverein - Eissprengung im Winter um den Druck auf den Steg zu entlasten, Seenotraketen und Bergungsgerät ohne Zulassung kaufen, bzw. nachrüsten z.B. Seilraketen wären Klasse T2 und damit scheinpflichtig.

Link to comment
Share on other sites

... Maulwürfe vernichten......

Ähm ...

Tsss tsss ... Maulwürfe sprengt man nicht, dafür gibt es Spezialmunition aus der Schweiz.

Schweizer Bolzenschußpatrone 9 mm mit folgender Farbkennzeichnung:

ROT: Für schwerste Tiere

GELB: Für Kühe

GRÜN: Für Schweine

BLAU: Für Ochsen

SCHWARZ: Für Mäuse

Bis heute hab ich nicht begriffen wofür es Schlachtpatronen für Mäuse gibt, vielleicht liest hier ein Schweizer mit, der mir das erklären kann.

Gruß Hägar (derüberhauptkeineviecherumbringt)

Link to comment
Share on other sites

Schweizer Bolzenschußpatrone 9 mm mit folgender Farbkennzeichnung:

ROT: Für schwerste Tiere

GELB: Für Kühe

GRÜN: Für Schweine

BLAU: Für Ochsen

SCHWARZ: Für Mäuse

Und welche is nu für den Maulwurf ????

die ROTE ????

Weil die Viecherl schwerstens zu erwischen sind weil sie unter der Erde sind ??

Stephan (der auch keine Tierchen umbringt)

Link to comment
Share on other sites

Für

die Maulis gibts doch den:

http://www.rodenator.com/

und die Patronen für Viechzeuch kenn ich von den

http://www.bruja.de/catalog/product_info.p...442de9fd173995a

Zum Golfplatz fällt mir nur:

http://de.wikipedia.org/wiki/M%C3%B6rser_%28Gesch%C3%BCtz%29

ein, ich denke abe auch da ist das Wiederladen eher ungolfisch..

Böse gedacht würde ich ja sagen, das Golfer eher zu den besser gestellten Loitz gehören und daher eher eine Waffe und passendes Zubehör benötigen, als der normal sterbliche, aber ich denke das auch einige hier im Board die 'dicke langsame Kuglel' fliegen lassen, daher *SRY*, wenn ich damit jemanden auf die Füße trete..

Greetz, tom

Link to comment
Share on other sites

Das könnten wir am 22. überprüfen :tramp4:

Aber nur wenn Du mich soweit abfüllst, dass du an meine Klamotten kommst ;-)

Stephan,

der auch ohne Waffen seine Klamotten verteidigt

(ausser es lohnt sich erstmal Still zu halten.... :man_in_love: )

*EDIT*

Mit welchem Kaliber werden "Untermieter" waidgerecht bejagt ?????

Link to comment
Share on other sites

Jungs, doch ganz einfach:

Auf einem Golfplatz braucht mindestens einer einen Sprengstofferlaubnisschein, um im Sommer den Rasen zu sprengen.

Gruß

Makalu

Dafür lasen sich doch Spezialunternehmen beauftragen.

Dafür bedarf es doch keiner eigenen Berechtigung. ;)

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.